RGBW über iobroker

Diskussion über Hardware: CCU, Modbus, S7-CPU,...
RappiRN
professional
Beiträge: 978
Registriert: 22.02.2017, 16:31
Wohnort: Rathenow

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von RappiRN » 04.04.2018, 19:43

Hier sind doch welche verlinkt. Und das noch sehr preiswert! :)

Enrico

gemu
starter
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2018, 13:12

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von gemu » 04.04.2018, 20:12

Bei Amazon => https://www.amazon.de/dp/B0772TB9L4/ref ... _item?th=1

derselbe kostet beim Chinesen deines Vertrauens ca 8-10 Euro

besonders preiswertes LED Band 5 m dazu https://www.ebay.de/itm/253293542957

Den Magic Home kann man dann trotz Tasmota und ohne Broadlink auch mit der mitgelieferten Infrarotsteuerung bedienen (allerdings nur über Script in IOBroker)

siehe weiter oben im Thread

ltsalvatore
professional
Beiträge: 168
Registriert: 18.03.2018, 23:26

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von ltsalvatore » 04.04.2018, 23:16

Arnulf hat geschrieben:
04.04.2018, 18:55
a) ja
b) ich habe einen LED-Streifen Typ 5050 an einen Mi Hiome WiFi Adapter angeschlossen. Den dann mit mit Tasmota bespielt. Mit dem Sonoff-Adapter im IOIBroker lässt er sich dann steuern

und das würde auch mit adressierbaren led strips funktionieren?

Arnulf
professional
Beiträge: 235
Registriert: 15.01.2018, 06:29

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von Arnulf » 04.04.2018, 23:35

was meinst du mit " adressierbaren led strips"?
Echo Dot, Echo Plus, TP-Link-Steckdose, IKEA Tradfri-Lampe, HUE-Lampe, Harmony-Hub, Broadlink RM3 Mini, SonOff mit Tasmota und Original, ioBroker auf Raspi 3 => Smart-Home-Zoo

gemu
starter
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2018, 13:12

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von gemu » 05.04.2018, 06:17

ltsalvatore hat geschrieben:
04.04.2018, 23:16
Arnulf hat geschrieben:
04.04.2018, 18:55
a) ja
b) ich habe einen LED-Streifen Typ 5050 an einen Mi Hiome WiFi Adapter angeschlossen. Den dann mit mit Tasmota bespielt. Mit dem Sonoff-Adapter im IOIBroker lässt er sich dann steuern

und das würde auch mit adressierbaren led strips funktionieren?
wenn du mit adressierbaren Strips die meinst bei denen man jeder einzelnen Led eine eigene Farbe geben kann, dann ja, habe ich getestet (WS2812 LED chips)

ist aber nur was für Lightshow Fans.

Dazu brauchst du aber kein Magichome oder so. du kannst jeden beliebigen ESP8266 oder Sonoff nehmen. Die Steuerung geht nicht über PWM
Einfach einen GPIO als WS2812 definieren und an den Strip anschliessen (und 5 Volt zur Versorgung der LEDS)

ltsalvatore
professional
Beiträge: 168
Registriert: 18.03.2018, 23:26

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von ltsalvatore » 05.04.2018, 13:41

gemu hat geschrieben:
ltsalvatore hat geschrieben:
04.04.2018, 23:16
Arnulf hat geschrieben:
04.04.2018, 18:55
a) ja
b) ich habe einen LED-Streifen Typ 5050 an einen Mi Hiome WiFi Adapter angeschlossen. Den dann mit mit Tasmota bespielt. Mit dem Sonoff-Adapter im IOIBroker lässt er sich dann steuern

und das würde auch mit adressierbaren led strips funktionieren?
wenn du mit adressierbaren Strips die meinst bei denen man jeder einzelnen Led eine eigene Farbe geben kann, dann ja, habe ich getestet (WS2812 LED chips)

ist aber nur was für Lightshow Fans.

Dazu brauchst du aber kein Magichome oder so. du kannst jeden beliebigen ESP8266 oder Sonoff nehmen. Die Steuerung geht nicht über PWM
Einfach einen GPIO als WS2812 definieren und an den Strip anschliessen (und 5 Volt zur Versorgung der LEDS)
genau das wollte ich hören Bild
klingt sehr vielversprechend.

ich muss schon sagen, mit alexa, raspberry pi/iobroker und der sonoff Geräte macht das ganze smart Home echt ne Menge Spaß.
und wenn man sich einmal richtig eingearbeitet hat um so mehr.

Wahnsinn, was einem dann noch so für Ideen einfallen, welche man umsetzen kann.

und preislich alles sehr erschwinglich und das, obwohl ich bis jetzt alles über Amazon gekauft habe, weil ich als Neuling keine Lust hatte Wochen oder Monate auf die Hardware aus China zu warten....


ltsalvatore
professional
Beiträge: 168
Registriert: 18.03.2018, 23:26

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von ltsalvatore » 06.04.2018, 10:58

gemu hat geschrieben:
05.04.2018, 06:17
ltsalvatore hat geschrieben:
04.04.2018, 23:16
Arnulf hat geschrieben:
04.04.2018, 18:55
a) ja
b) ich habe einen LED-Streifen Typ 5050 an einen Mi Hiome WiFi Adapter angeschlossen. Den dann mit mit Tasmota bespielt. Mit dem Sonoff-Adapter im IOIBroker lässt er sich dann steuern

und das würde auch mit adressierbaren led strips funktionieren?
wenn du mit adressierbaren Strips die meinst bei denen man jeder einzelnen Led eine eigene Farbe geben kann, dann ja, habe ich getestet (WS2812 LED chips)

ist aber nur was für Lightshow Fans.

Dazu brauchst du aber kein Magichome oder so. du kannst jeden beliebigen ESP8266 oder Sonoff nehmen. Die Steuerung geht nicht über PWM
Einfach einen GPIO als WS2812 definieren und an den Strip anschliessen (und 5 Volt zur Versorgung der LEDS)

würde auch ein WS2811 über sonoff/gpio gehen? Ich dachte an das https://www.amazon.de/BTF-LIGHTING-300L ... 13031&th=1
wo ist denn da der unterschied zu dem WS2812? Bei manchen steht sogar WS2812b
Was hat es mit dem extra b in der Bezeichnung auf sich?


-UPDATE-
Ich habe jetzt die hier bestellt..
https://www.amazon.de/gp/product/B072N7 ... UTF8&psc=1
bin mal gespannt

gemu
starter
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2018, 13:12

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von gemu » 06.04.2018, 13:47

Ich hatte bei 1M und 60 LEDs ca 3 Ampere Stromfluss.

Denk daran bei 300 LEDS hast du einen Strombedarf von 15 Ampere bei 5V!!!

Womöglich must du von beiden Seiten Strom zuführen weil die Verluste sonst zu gross sind.

Also 2 Netzteile 5V 7.5A

hier wurde der Stromverbrauch thematisiert => https://www.pololu.com/product/2547

ltsalvatore
professional
Beiträge: 168
Registriert: 18.03.2018, 23:26

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von ltsalvatore » 06.04.2018, 14:07

danke für die Info.

es werden eh nicht die ganzen 5m an einem sonoff angeschlossen, max. 2 - 3 meter pro sonoff basic

NyanCat
starter
Beiträge: 48
Registriert: 23.11.2017, 19:53

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von NyanCat » 07.04.2018, 07:40

Ich bin zwar auch erst ganz frisch dabei (iobroker, programmieren, arduino)

Aber falls es noch von Interesse ist, ich experimentiere gerade mit einem Wemos D1 (ESP8266) mit adafruit_neopixel, (will ich aber durch fast led ersetzen) und pubSubClient (Mqtt) in Kombination mit den WS2812B Led Streifen (neopixel) ... (kann man natürlich auch andere LED's nehmen z.B. rgbw stripes).

Klappt bis jetzt ganz gut. Ich sende über den MQTT iobroker Adapter einen RGB Befehl, welcher dann vom Wemos umgesetzt wird. Da das aber recht unhandlich ist, versuche ich das jetzt mit ArduinoJSON zu kombinieren (falls da jemand nen guten Sketch als bsp. hat, gerne her damit) :-)

Sehe darin bis jetzt keine Nachteile (klärt mich auf, wenn ich was übersehe).
Hardware ist mega billig und wifi ist im Wemos schon integriert, so dass die "Konstruktion" eigentlich nur noch irgendwo im Haus Strom braucht und schon gehts los.

(Anstatt des Wemos kann man natürlich auch alle anderen ESP8266 boards nehmen ... glaube sogar die Sonoff's )
Bitte um Nachsicht: gerade erst angefangen javascript (und überhaupt Programmieren) zu lernen :oops:

akwak
starter
Beiträge: 12
Registriert: 19.04.2015, 20:49

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von akwak » 07.04.2018, 21:47

gemu hat geschrieben: Also 2 Netzteile 5V 7.5A
Das muss nicht sein. Wenn das Netzteil genug Strom liefert reicht es sn mehreren Stellen in den Stripe einzuspeisen.
Gruss
Alfred

0018
professional
Beiträge: 328
Registriert: 05.11.2016, 11:11

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von 0018 » 07.04.2018, 22:01

peltzerserbe hat geschrieben:
04.04.2018, 15:01
Danke. Das mit dem Installieren der Version 2.1.0 hat geklappt aber ich kann habe keine weiteren Datenpunkte.
Woran kann das liegen?
Gibt es eine Lösung hierfür? Habe jetzt auch das Problem und bekomme keine neuen Objekte angelegt...
MfG

ioBroker auf Raspi3 | CCU2 | Motion | Galaxy TabE | Synology NAS

bishop
starter
Beiträge: 53
Registriert: 20.12.2017, 13:58

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von bishop » 09.04.2018, 08:12

wäre auch an eine Lösung interessiert!

gemu
starter
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2018, 13:12

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von gemu » 09.04.2018, 09:24

0018 hat geschrieben:
07.04.2018, 22:01
peltzerserbe hat geschrieben:
04.04.2018, 15:01
Danke. Das mit dem Installieren der Version 2.1.0 hat geklappt aber ich kann habe keine weiteren Datenpunkte.
Woran kann das liegen?
Gibt es eine Lösung hierfür? Habe jetzt auch das Problem und bekomme keine neuen Objekte angelegt...
0018 weiter oben hast du doch gemeldet es klappt alles. Was hast du jetzt geändert ?

es braucht schon ein paar mehr Informationen.

welche Tasmota Version, welche Einstellungen bei Tasmota etc

und unbedingt die oben erwähnten Tests in der Tasmota Konsole machen, sonst gehts nicht weiter.

bishop
starter
Beiträge: 53
Registriert: 20.12.2017, 13:58

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von bishop » 09.04.2018, 15:17

Hallo,

also bei mir habe ich die tasmota 5.12.0 mit der setoption15 1 gesetz drauf.
Im iobroker habe ich die sonoff 2.1.0 als adapter installiert.

Bild

Mehr bekomme ich leider nicht, was kann ich machen damit das nicht so ist?

Vielen dank
Dateianhänge
Screenshot_20180409-161113.png

gemu
starter
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2018, 13:12

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von gemu » 09.04.2018, 15:29

Hast du den color test in der Tasmota Konsole gemacht ????
siehe weiter oben im Thread

erst wenn das geht kann das klappen!

hier zum letzen mal die Zusammenfassung der Infos!

===================================================

LED Controller Interface iobroker.sonoff <=> Tasmota

Objekte die von Tasmota selbst erzeugt werden: (read,write)
===========================================================
POWER => alles An/Aus
Dimmer => alle Farben dimmen (0-100)
Color => HEX Zahl die je nach Leuchtmittel 3-5 HEX Bytes enthält (RGB,RGBWW,RGBCWWW)
CT => Color Temperature (nur bei Kaltweiß und Warmweiß Kombileuchtmitteln) (130-500)
Speed => Geschwindigkeit von Farbwechseln (1-20)
Scheme => Lichteffekte je nach Leuchtmittel
Wakeup => langsames Hochdimmen

Details dazu in der Tasmota Dokumentation

Objekte die im Adapter zusätzlich erzeugt werden
================================================
Diese Objekte beeinflussen im Wesentlichen nur den HEX Wert des Objekts Color
und werden auch zurückgelesen also read,write

RGB_POWER => setzt RGB auf FFFFFF oder 000000 (true, false)
WW_POWER => setzt Warmweiss auf FF oder 00 (true, false)
CW_POWER => setzt Kaltweiss auf FF oder 00 (true, false)

Red,Green,Blue,CW,WW => setzt die jeweilige Farbe auf Wert 0-100


daneben gibt es noch das Hue Interface (Farbcodierung NICHT Hue Markenzeichen)
diese Kodierung wird von manchen Adaptern erwartet z.B. von YAHKA

diese beiden Werte sind write only, das heisst sie werden nur in Richtung Tasmota konvertiert nicht umgekehrt.

Hue => Color Hue (Winkel im Farbraum, 0-360)
Saturation => Farbsättigung (0-100)
zu dieser Farbkodierung gehört auch noch die Variable Dimmer(s.o.), also Helligkeit 0-100
Bitte nur mit YAHKA oÄ verwenden.

Es ergeben sich manchmal zunächst unerwartete Effekte, weil Tasmota manche Objekte modifiziert zurückliefert. Setzt man z.B. die Farben, wird der Dimmerwert von Tasmota entsprechend angepasst. Setzt man den Dimmer auf 0 wird auch der Wert POWER auf false gestellt. Wenn man dann Dimmer wieder auf >0 stellt geht POWER wieder auf true.


Voraussetzungen:
================

die Objekte werden nur dann erzeugt wenn Tasmota die Variable "Color" sendet!!!!

Dazu müssen entweder PWM Kanäle definiert sein oder ein GPIO auf WS2812 gestellt sein.

Zusätzlich muss bei älteren Tasmota Version mit Setoption15 1 auf den Color mode umgeschaltet werden.

Dann muss in der Konsole der Test gemacht werden ob die color Variable richtig reagiert.

Bei nur RGB 3 PWM Kanäle oder WS2812
===========

color ff0000 => erzeugt rot
color 00ff00 => erzeugt grün
color 0000ff => erzeugt blau

RGB Warmweiss 4 PWM Kanäle
==========================

color ff000000 => erzeugt rot
color 00ff0000 => erzeugt grün
color 0000ff00 => erzeugt blau
color 000000ff => erzeugt warmweiss

RGB Warmweiss + Kaltweiss 5 PWM Kanäle
======================================

color ff00000000 => erzeugt rot
color 00ff000000 => erzeugt grün
color 0000ff0000 => erzeugt blau
color 000000ff00 => erzeugt kaltweiss
color 00000000ff => erzeugt warmweiss


Wenn nach bestandenem Test immer noch keine Objekte erzeugt werden, das Gerät komplett löschen und neu erzeugen lassen
Adapter neu starten.

Arnulf
professional
Beiträge: 235
Registriert: 15.01.2018, 06:29

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von Arnulf » 10.04.2018, 13:52

mal ne ganz doofe Frage: Hast du dein Tasmota auch als entsprechendes Gerät in der Konfiguration eingetragen?
Echo Dot, Echo Plus, TP-Link-Steckdose, IKEA Tradfri-Lampe, HUE-Lampe, Harmony-Hub, Broadlink RM3 Mini, SonOff mit Tasmota und Original, ioBroker auf Raspi 3 => Smart-Home-Zoo

bishop
starter
Beiträge: 53
Registriert: 20.12.2017, 13:58

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von bishop » 10.04.2018, 15:28

Blöde fragen gibt es nicht :)
Wenn du mich meinst! Ja ich habe den modul type 37 "arilux lc01" gewählt das ich auch dran habe.

Der color test funktioniert bis auf das rot und grün verdreht sind.
Gelöscht habe ich den adapter auch schon .

Arnulf
professional
Beiträge: 235
Registriert: 15.01.2018, 06:29

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von Arnulf » 10.04.2018, 16:25

ja, habe dich gemeint :)

Ich musste nur an meinen einen Fehler denken, mit den Einstellungen. Hatte da das Wichtigste vergessen.

Aber auch das mit den LED-Streifen kommt mir bekannt vor.
Allerdings hatte ich das Problem mit MagicHome. Ich hatte dann versucht, verschiedene andere LED-Adapter auszuprobieren und damit tatsächlich den einen oder anderen Erfolg gehabt.... nur um andere Sachen dann wieder nicht mehr korrekt zu haben.

Es wurde auch der Sonoff-Adapter modifiziert, so dass die Probleme mit dem ursprünglichen Tasmota behoben sind
Echo Dot, Echo Plus, TP-Link-Steckdose, IKEA Tradfri-Lampe, HUE-Lampe, Harmony-Hub, Broadlink RM3 Mini, SonOff mit Tasmota und Original, ioBroker auf Raspi 3 => Smart-Home-Zoo

gemu
starter
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2018, 13:12

Re: RGBW über iobroker

Beitrag von gemu » 10.04.2018, 16:47

bishop hat geschrieben:
10.04.2018, 15:28
Blöde fragen gibt es nicht :)
Wenn du mich meinst! Ja ich habe den modul type 37 "arilux lc01" gewählt das ich auch dran habe.

Der color test funktioniert bis auf das rot und grün verdreht sind.
Gelöscht habe ich den adapter auch schon .
Hast du was an der default MQTT Einstellung in Tasmota verstellt ?

Poste doch mal deine Tasmota Konsole nachdem du den Slider in Tasmota bewegt hast.

Habe gerade mal auf Arilux LC01 gestellt und sofort werden alle Objekte erzeugt.

Wir hatten auch schon weiter oben mal ein Problem mit dem Gerätenamen, versuch da mal einen ganz kurzen.

Antworten