NEWS

PV Speicher Empfehlung für 21KWP Anlage


  • Hi,

    hat Primär nichts mit ioBroker zu tun... ausser das ich später gerne die Lade und Prognose Regelung von @Maverick78 verwenden möchte.

    Ich habe eine 21KWP Anlage und überlege diese um einen Speicher zu erweitern.

    Ich habe 2x SMA WR in Betrieb. Heizung und WW läuft über eine Waterkotte WP mit Erdsonden und stellt den einzigen 3 Phasigen Verbraucher im Haushalt,

    Wie sind eure Erfahrungen was Speicher betrifft, was würdet Ihr Empfehlen.

    Hoffe auf einen Regen Austausch.

  • Developer

    @wendy2702 ich kann dir jetzt nicht direkt was Empfehlen, aber schau mal bei Sonnen vorbei.
    Mir ist die Firma schon länger bekannt, kommt aus meiner nähe und ich hab ne Zeit lang beruflich mit PV Wechselrichtern und Akkus zu tun gehabt. Am Anfang hießen sie noch Sonnen Batterie weil sie Akkus für Photovoltaik Entwickeln. Mittlerweile verstehen sie sich als Anbieter für alles aus einer Hand.

    Wir wechseln jetzt von unserem Stromanbieter zu Sonnen, haben aber selber keine PV. Für uns ist das fast der günstigste Anbieter, der einzig andere Anbieter der günstiger wäre ist mir unsympathisch und die Differenz tut nicht weh.


  • @jey-cee Danke.

    Schaue ich mir an.


  • Habe auch einen Sonnen PV Speicher an meiner 9kW Anlage seit ca. 1 1/2 Jahren in Betrieb und bin bisher sehr zufrieden.
    Wenn ich das nächste Mal Stromanbieter wechsle, werde ich auch zum Sonnen Community Strom greifen.


  • @turbo hast du einen drei phasigen? Und mit welchem WR zusammen?


  • @wendy2702 Ja, 3-Phasig, ich habe eine eco 8 mit 5kWh und einen SMA Sunny Tripower 10.0 Wechselrichter.
    Ich habe mich für die Sonnen Batterie entschieden, weil man die gegebenenfalls auf Notstrombetrieb umbauen kann, habe den Notstrom jedoch wieder verworfen, weil mir jeder davon abgeraten hat.

    Hätte ihn aber auch bis heute noch nie gebraucht...


  • @turbo Danke für deine Info.


  • Man findet bei Sonnen aber leider keine Preise mehr, was es kostet im Monat. Früher hat man noch sich 3 Modelle auswählen können und es wurde ein Preis angezeigt. Oder ist dies jetzt so versteckt? Kann mir Jemand ein aktuelles Preisbeispiel nennen?

    Gute Angebote über neue Batterien findet man auch hier: https://www.secondsol.com

    Wer für seine Einspeisung noch Geld bekommt, sollte noch keine Batterie sich holen, sind einfach nicht rentabel. Aber dazu gibt es in einem anderen Forum einen ellenlangen Pro&Kontra Thema 🙂


  • @slowman Die Diskussion kenne ich.

    Muss mir das mit dem Speicher auch noch gut überlegen


  • @wendy2702

    Ich bin nun kurz davor meine geplante 26,5kWp Anlage zu bestellen.
    Der beste Speicher nach meiner PV-Sol Simulation ist das Elektroauto was dann noch hinten dran hängt und dann den geladenen Strom zu verfahren...

    Ich kann nur die FAQ vom User Pflanze im Photovoltaik Forum zur Anlageplanung inkl. Speicherinfo empfehlen und dann nochmal selber zu überlegen und zu kalkulieren. Speicher dürfte sich „wirtschaftlich“ in den seltensten Fällen lohnen, wenn nur aus ideellen Gründen...


  • @lemuba Ja,

    das sich der Speicher Wirtschaftlich nicht lohnt habe ich auch schon durch gerechnet und gerechnet bekommen.

    Denke auch ich werde eher auf kurz oder lang ein E-Auto Kaufen.

  • Developer

    @lemuba sagte in PV Speicher Empfehlung für 21KWP Anlage:

    Speicher dürfte sich „wirtschaftlich“ in den seltensten Fällen lohnen, wenn nur aus ideellen Gründen...

    Noch nicht. Aber das kommt.
    Bei uns im Allgäu wird im Sommer schon soviel Strom durch PV und Windkraft erzeugt das in Österreich ein Pumpspeicherkraftwerk dafür bezahlt wird den Strom ab zu nehmen. Ja es wird dafür bezahlt, deutsches Recht!

    Das ist der Grund warum ein Lokaler Energieversorger seinen Kunden Angeboten hat einen Schichtspeicher mit Heizstab günstig zu installieren. Der Strom dafür war Kostenlos wenn zu viel im Netz ist.
    Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Netzbetreiber dafür bezahlen wenn man seinen Akku zur Verfügung stellt um das Netz zu Stabilisieren.
    Ich halte es nämlich für Unwahrscheinlich das sie es selbst schaffen Ausreichend Speicher auf zu Bauen oder gar das Netz.


  • @jey-cee

    Ja, das wird möglicherweise mal kommen. Ich halte auch weiterhin immer mal die Preise im Auge soweit öffentlich verfügbar.

    Wenn ich dann ein "Schnäppchen" sehe, schlage ich zu.


  • @wendy2702

    Ich halte das auch so bez. Speicher. Abwarten und wenn der Tag kommt, dann zuschlagen. PV-Sol hat schon die Option in der Simulation den Haken zu setzen, dass man auch die E-Auto Batterie mit benutzen/zur möglichen Einspeisung verwenden kann. Würde natürlich nur funktionieren mit entsprechenden bidirektionalen Ladestationen und Batterien. Aber a. nicht gewollt von den Energie-Konzernen und Vetternwirtschafter Peter Altmaier der sicherlich bald da nach seiner politischen Karriere im Vorstand arbeitet (mitgezogen wird), b. nicht von den Automobilherstellern, wegen Belastung/Gewährleistung der Batterien. E-Autos und Busse wären m.e. eine gute Option dafür. Nicht jeder benötigt morgens 100% Batteriekapazität in seinem Auto um zur Arbeit zu kommen, oder sonstwo hin...vielen würden auch 60-70% reichen.

Suggested Topics

1.6k
Online

36.6k
Users

42.4k
Topics

586.3k
Posts