NEWS


  • Hallo
    Ich habe 2 Funk Rollomotoren der Firma Siro in meinem Wohnzimmer verbaut. Ich nutze iobroker mit einem Broadlink Adapter mit dem ich auch die Befehle der Siro Motoren ( Hoch Runter Stop ) angelernt habe. Diese nutze ich auch mit Alexa das sie auf Anweisung öffnet bzw. schließt usw.
    Ich habe auch bei Alexa eine Routine für die automatische Öffnung zum Sonnenaufgang und Schießung zum Sonnenuntergang erstellt.
    Jetzt kommt es zu meinem eigentlichen Problem. Die Rollos sind am Sturz befestigt das eine Fenster ist aber feststehend ( nicht anders möglich) und wenn jetzt die Balkontür geöffnet oder gekippt ist wenn die Routine auslöst, würde das Rollo auf die Tür runterfahren und das wäre für das Rollo bestimmt nicht vorteilhaft und könnte es beschädigen.
    Ich habe jetzt von Shelly meinen Tür und Fenstersensor erhalten den ich an die Tür anbringen will um mit einem Blockly das herrunterfahren des Rollos der Tür verhindern soll wenn das Fenster geöffnet ist.
    Ich habe schon einiges versucht mit Scripten aber ich gebe zu das ich auch kein Spezi in dieser Sache bin.
    Wahrscheinlich ist es für eine Profi ganz einfach und er kann mir helfen ein Blockly dafür zu erstellen.
    Ich würde mich sehr freuen.
    Vielen Dank


  • Ich habe das so gelöst:

    b178f085-0312-4ca4-8ed3-dd435701cd5a-image.png

    Wenn der Fenstersensor "offen" anzeigt, wird alle 3 Minuten geprüft ob das Fenster immer noch offen ist, falls nicht, geht der Rolladen runter


  • Das Problem ist nur das bei mir beim Rollo im iobroker nichts mit True und False steht sondern die Taste für ein simulierten Tastendruck ist
    iobroker.JPG


  • @biker1602
    wenn Du mit "True" steuerst, dann bedeutet das Knopfdruck.
    Also "True" ist ein gedrückter Knopf und "False" ist nicht gedrückt.


  • Hallo
    Ich habe mich mit der Anleitung mal ein bisschen versucht es hinzubekommen aber es will irgendwie nicht gelingen.
    Ich habe erstmal alles vom Schreibtisch aus versucht den Türsensor noch nicht am Fenster verbaut und die eigentliche Schaltung mit einem Shelly als Lampe um zu sehen ob es funktioniert.
    Es soll also wenn das Fenster geschlossen ist und ich Alexa den Befehl gebe die Lampe zu schalten das Licht angehen. Wenn das Fenster offen ist und ich Alexa den Befehl gebe soll es nicht angehen. Es funktioniert so das es ganz kurz an und sofort wieder ausgeht.
    iobroker.JPG
    Das funktioniert auch aber nur einmal den wenn ich dann im geschlossenen Zustand den Befehl zum Licht schalten gebe, geht das Licht auch gleich wieder aus.
    Da ist bei mir irgendwie ein Denkfehler drin.
    Was mache ich falsch?
    Es soll auch nicht so sein das es wie in dem Beispiel von Unbekannt das es wie bei ihm nach erfolgreicher Prüfung automatisch zu geht bzw. wie in meinem Beispiel das Licht angeht.


  • wenn ich dein Vorhaben verstanden habe, würde ich es anders angehen.
    der Fensterkontakt zeigt die nur den Zustand von der Tür; darf selbst keine Aktion auslösen.
    eigener DP [Rollo xy schließen] erstellen. Dieser ist der DP für deine AlexaAnsage, auf den triggerst du für bedingten Aktionen.

    • DP als Gerät im iot-Adapter anlegen mit Smartname "Rollo xy schließen"
    • Alexa suche Geräte -> "ich habe 'Rollo xy schließen' gefunden, du kannst..."
    • in der AlexaApp eine Routine "Rollo xy schließen"(kann auch anders heißen) anlegen mit der Aktion Gerät "Rollo xy schließen" auf "Eingeschaltet"

    ggf deine AlexaAstroRoutine noch ändern auf den neuen DP
    evtl hast du das ja schon und ich schreib hier nicht neues für Dich. jetzt zu Script:

    [[Rollo xy schließen] = wahr] //Trigger auf DP
     hier prüfts du auf den Fensterkontakt = zu
       fahre rollo runter
    sonst
       stop Intervall3min
      [Intervall3min]{
        wieder prüfen falls (jetzt) Fenster zu 
             dann rollo runter
             //ggf. debug-info"rollo wurde runtergefahren"
             stop Intervall3min
       }
    ]
    

    Um das Intervall3min zu stoppen und dann eine Warnmeldung über Alexa/.... zu geben sollte vielleicht auch eine Timeout eingebaut werden z.B

    • eine Zählervariable zum runterzählen(wenn 0 stop Intervall3min)
    • oder aktuelle Zeit ist > als 23:00:00
    • oder stop bei AstoSonnenaufgang
    • ...

  • @xbow42 mir ist es eigentlich egal, ob der Fensterkontakt eine Aktion ausführen kann.
    Der Fensterkontakt soll am besten den Befehl bei geöffnetem Zustand an das Rollo geben, dass es nicht runter gefahren werden kann.
    Es wäre sicherlich schön, wenn man eine Ansage bei Alexa einbauen könnte "Rollo lässt sich nicht schließen da Fenster geöffnet ist"
    Sobald der Fensterkontakt schließt, soll Alexa aber auch erst nach Ansage den Befehl Rollo runter wieder ausführen können.


  • @biker1602 sagte in Blockly um Rollo zu blockieren?:

    @xbow42 mir ist es eigentlich egal, ob der Fensterkontakt eine Aktion ausführen kann.
    Der Fensterkontakt soll am besten den Befehl bei geöffnetem Zustand an das Rollo geben, dass es nicht runter gefahren werden kann.

    Die logik kann nich nicht nachvollziehen. Das Rollo soll sich die Information dann merken, oder was soll es mit der Information anfangen? Finde ich Quatsch, da die Information das Rollo zu jeder Zeit am DB Fensterkontakt.isopen (o.ä.) abrufen kann.

    Es wäre sicherlich schön, wenn man eine Ansage bei Alexa einbauen könnte "Rollo lässt sich nicht schließen da Fenster geöffnet ist"
    Das kannst du doch nach dem "sonst" im meinem Beispiel einbauen.

    Steuere "alexa.x.echo.*.speak" =" "Rollo lässt sich nicht schließen da Fenster geöffnet ist"
    //oder eine mail/telegramm-Message
    Steuere DB Kollisionwarnung=true
    

    Sobald der Fensterkontakt schließt, soll Alexa aber auch erst nach Ansage den Befehl Rollo runter wieder ausführen können.

    DP Kollisionwarnung kannst du für die Anzeige in der Visualisierung benutzen oder auch als Sperre für "..erst nach Ansage.."

  • Starter

    Gibt einen Adapter der dir die ganze Scriptarbeit abnimmt.

    Schau dir mal Shuttercontroll an.

    Da kannst du bei einer Rollade einen Aktor hinzufügen und wenn der Wert des Aktors einen bestimmten Wert hat, dann passiert XYZ.


  • Es kann sein das ich mich da verkehrt ausdrücke.
    Ich bin mit dieser Blockly Geschichte noch nicht so vertraut.
    Ich versuche es nochmal anders.
    Ich habe eine Routine bei Alexa die zum Sonnen auf bzw. Untergang das Rollo automatisch rauf bzw. runterfährt.
    Sollte aber die Tür aufstehen und der Zeitpunkt Sonnenuntergang erreicht sein soll das Rollo blockiert werden damit es nicht beschädigt wird.
    Wenn die Tür dann irgendwann wieder zu gemacht wird, soll sich das Rollo ganz normal wieder schließen lassen.
    Dafür bräuchte ich so ein Blockly.
    Wie gesagt ich stecke bei der Blockly Geschichte ganz am Anfang.


  • @R1Snake said in Blockly um Rollo zu blockieren?:

    Gibt einen Adapter der dir die ganze Scriptarbeit abnimmt.

    Schau dir mal Shuttercontroll an.

    Da kannst du bei einer Rollade einen Aktor hinzufügen und wenn der Wert des Aktors einen bestimmten Wert hat, dann passiert XYZ.

    Danke werde ich gleich mal installieren


  • @R1Snake Ich habe ihn installiert aber ich habe bei mir das Problem, das ich die über Funk laufen habe. Die Befehle für Hoch runter und stopp habe ich mit Broadlink angelernt und ich habe so zu jedem Rollo die Drei Datenpunkte aber keine eigentlich ID zum Gerät.
    Broadlink Datenpunkte.JPG

  • Starter

    Der Adapter arbeitet eigentlich mit "position". Hast du diese Eigenschaft?


  • @R1Snake Nein nur so wie auf dem Bild. Ich habe dann nur noch Szenen erstellt um mit Alexa steuern zu können.


  • mit Aktoren die keinen Status zurückgeben ist das sehr schwierig.
    da müsstest du selbst eine DB für Level(0-100) anlegen. und über die Laufzeit die Höhe berechnen. Das gestaltet sich auch sehr schwierig da unterschiedlich viel Zeit für Hoch/Runterfahren. tatsächliche Höhe ist dann auch noch vom Wellendurchmesser/anzahl Lamellen/Schlitzhöhe abhängig.


  • @xbow42 Es ist ein ganz normales Rollo wo ich nachträglich ein Motor http://siro-antrieb.de/ eingebaut habe.
    Es ist kein außen liegender Rollladen.
    Deswegen wollte ich das ja mit dem Script machen, dass er sich nicht runterfahren lässt, wenn das Fenster auf ist.

  • Starter

    Was du machen könntest wäre eine Dummy Variable.

    Wenn 100 eingegeben wird, dann wird die Rollade hochgefahren, wenn 0 eingegeben wird dann wird die Rollade runter gefahren.

    Dann kannst du die Variable in den Adapter hinterlegen und so ausprobieren.

    Wichtig wäre dann nur Werte von 0 oder 100 zu verwenden.

    Aktuell wäre ein Blockly besser.

    Hoffe du kannst programmieren dann kannst du folgenden Code anpassen:

    var device, direction;
    var position = 0;
    var groups = {
        'Balkon': 'javascript.0.home.Wohnzimmer.Rolläden.Gruppe.Balkon.position',
        'Balkontuer': 'shelly.0.SHSW-25#10F917#1.Shutter.Position'
    };
    
    on({id: 'alexa2.0.History.summary', change: "ne"}, function (obj) {
      var value = obj.state.val;
      var oldValue = obj.oldState.val;
    
      if(value.indexOf('rollladen') + 1)
        device = groups.Balkon;
      else if (value.indexOf('balkon tür') + 1)  
        device = groups.Balkontuer;
      
      if (value.indexOf('runter') + 1)
        direction = 0;
      else if (value.indexOf('hoch') + 1)
        direction = 100;
      else if (value.indexOf('rauf') + 1)
        direction = 100;
      
        
      if (device) {
        if (direction)
            setPosition(device,position);
      }  
    });
    
    function setPosition(obj, position) {
        setState(obj, position);
    }
    

    Der Code fragt den Kommand der Alexa geräte ab und prüft diese auf Inhalt.

    Hier könntest du es so machen das wenn die rollade angesprochen wird kannst du mit SetState die Rollade "Sperren" wenn die Tür offen ist

    Hoffe das Hilft


  • Das Problem ist dass du mit deinen in Alexa konfigurierten Routinen z.Z nicht in die Steuerung eingreifen kannst.
    Daher bleibt IMO nur die Möglichkeit die Steuerung der Routinen im ioBroker zu machen. Entweder mit dem Shuttercontrol und eigenem Datenpunkt(en) Level(auch wenn der dann nur 0und100 oder 0und1 kann) und dem Sperren alias Kollision.state. Wenn ich mich recht erinnere hat der Adapter auch schon DP zum sperren ("autoDown" könnte dein Kandidat sein). Diesen kannst du auch von deinem eigenen Script setzen durch Fensterkontakt-Statusänderung.


  • Das ist mir jetzt alles zu hoch. Ich dachte, es geht einfacher umzusetzen. Mir fällt es mit Blockly schon schwer etwas umzusetzen da ich in der Materie noch in den Kinderschuhen stecke. Für mich sollte es nur eine Sicherheit sein das, wenn ich im Sommer Abends draußen sitze, die Balkontür auf ist und das Rollo automatisch heruntergeht das es nicht auf die offene Tür läuft .

  • Starter

    Ich habe eine neue Idee für dich.

    Lösche in Alexa die routine die das ausführt.

    Dann erstellst du dir ein Virtual device welches du auf An/Aus setzen kannst. Dieser ist verknüpft mit den Schaltern für dein Rollo. Das einzige was dann dazu kommt ist wenn dein VD gesetzt wird, prüft dieser vorher ob die tür offen ist. Wenn ja wird nichts gesetzt, wenn nicht dann wird der Button für deine Rollade gedrückt.

    Für Alexa erstellst du dir ein IOT Device und nennst es wie deine Routine.

    Denke so kannst du alles umsetzen und hast deinen Schutz

Suggested Topics

2.4k
Online

35.3k
Users

41.2k
Topics

567.1k
Posts