NEWS


  • Guten Morgen zusammen,
    ich denke über kurz oder lang möchte ich von meinem RockPi 4B (4GB) auf ein anderes System wechseln.
    Ich habe dabei an einen NUC gedacht.
    Da ich sonst bisher nicht viel anstelle außer ioBroker muss es kein High End gerät sein, sollte aber zuverlässig und nicht so ganz schwach auf der Brust sein.

    Was ist denn eure Empfehlung?

    Danke Euch!

  • Most Active

    @Uli977

    Hallo ,
    zu dem Thema gibt es hier unzählige Threads.
    Bitte benutze die Forensuche .
    Hier ist ein Ergebnis davon:

    https://forum.iobroker.net/topic/23581/raspi-kommt-an-seine-grenzen-empfehlungen?page=1

  • Developer

    Die Frage stelle ich mir aktuell auch.
    Im Forum findet man viele ähnliche Threads. Ich finde jedoch nirgends Infos zu den einzelnen aktuellen NUCs.

    Was ich bisher gefunden habe:
    Vielfach empfohlen wird der NUC6CAYH aus der 6er Generation im Forum.
    Aktuelle Nachfolger davon wären diese: NUC7PJYH und NUC7CJYH

    Eine Stufe teurer sind dann die NUC mit i3 Prozessor: NUC7i3BNH und NUC8i3BEH

    Vermutlich sind i5 und i7 Prozessoren weit übers Ziel hinaus.
    Da ist das Geld besser in ausreichend Arbeitsspeicher investiert.

    @Uli977 Was ist denn dein aktueller Favorit?


  • @nis Du, ich hab aktuell null Plan. Deshalb will ich mich ja informieren.

    Aber deine Anregung zum i3... vielleicht reicht der ja.


  • @nis sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    NUC7i3BNH


  • @nis Und welches Betriebssystem macht man drauf? Kauft man es direkt mit? Win10?

  • Most Active

    @Jan1 kann bestimmt was zur Diskussion beitragen 😉


  • Hallo,
    ich habe einen NUCi7 mit 16GB RAM am Laufen (siehe meine Signatur). Auf der Kiste läuft der iobroker, eine Mariadb zum Sammeln von Daten und der Unifi-Controller für die Konfiguration der Unifi-Geräte (aktuell nur ein Switch). Manche sagen, mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Aber auch dieser NUC kommt bei bestimmten Dingen in vis an seine Grenzen oder ist es vis? Zum Beispiel beim Kopieren/Einfügen von Widgets ist ganz schnell Ende im Gelände. Und wie sagt man so schön? Haben ist besser als brauchen. Daher habe ich ein wenig mehr Kohle in die Hand genommen. Die Kiste rennt 24/7 und ist im Verbrauch, oder um es mit - Sarkasmusmodus ein - Gretel zu sagen: Die CO2-Bilanz ist gut. - Sarkasmusmodus aus -. Spass bei Seite, ich wollte ein gutes System und habe mich daher für den i7 mit 16GB Ram entschieden. Im Innern läuft eine SSD, alles unter jetzt Debian Buster.

  • Developer

    @Uli977 sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    Und welches Betriebssystem macht man drauf? Kauft man es direkt mit? Win10?

    Ich werde Proxmox drauf machen und dann ioBroker in einer Linux VM betreiben. Dazu gibt es hier im Forum gute Anleitungen/Erfahrungen.


  • @Uli977 sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    @nis Und welches Betriebssystem macht man drauf? Kauft man es direkt mit? Win10?

    nimm das Image Debian Buster lite, kannst Du dann alles über Deinen Windowsrechner mit dem Browser managen. Das bischen, was Du da auf der Konsole machen mußt, hält sich in Grenzen. Dazu findet man hier im Forum Hilfe zuhauf.

    Wie man ein Lite-Image auf den NUC bekommt, findest Du auch im Netz massig Tuts.


  • Moin,

    wenn ihr Euch die Mühe macht das mal zu lesen, werdet ihr merken, dass die Celeron NUC fast nicht kaputt zu kriegen ist ....
    TheDuke hat's vorgemacht. 🙂
    Solange wir von IOBroker oder ner VM reden...ist alles andere bestimmt super geil aber nicht notwendig.

    waren ein paar lustige Tage

    spannend wird es ab der Stelle wo TheDuke seine NUC installiert.

    Link Text

  • Developer

    Also ich hab einen nuc7 i3 mit 16GB am laufen auf Basis win10. Darauf läuft iobroker, MySQL, unifi Controller, vm mit nextcloud und wird als Backup Server verwendet.
    Hab sehr viele Adapter am laufen weshalb der im Schnitt eine CPU Auslastung von 30% hat und RAM Auslastung von 8GB. VIS (Material Design) läuft super flüssig.
    Die benötigte Energie pro Tag liegt bei 0,6kWh, weil da 6 HDs dran angeschlossen sind.

    Manko, wenn Backup Dienst und MySQL gleichzeitig läuft, geht der nen bissle in die Knie. Genauso wenn der win Defender im Hintergrund rodelt, das kann man aber in die Nacht legen.
    Ich denke mit Linux wäre die Last nochmal deutlich geringer.

    Aktuell überlege ich einen nuc8 i3 (für umstige auf proxmox) mir zuzulegen, allerdings hat der einen doppelt so hohen tdp was in einer höheren Leistungsaufnahme resultieren würde. Deshalb find ich die Diskussion hier genau richtig 🙂

  • Forum Testing

    @nis so läuft es bei mir auch (Proxmox mit Debian10) seit 4 Wochen. Bisher schnell, stabil und zuverlässig. Vor jedem Update oder größeren Änderung mach ich ein Snapshot.
    Allerdings musste ich noch nie wirklich zurückgehen. Ich weiß also nicht ob der Snapshot wirklich das tut was ich erwarte.

  • Forum Testing

    @Scrounger ich glaube, die Performance von VIS hängt mehr vom darstellenden Gerät ab weniger vom Host.

  • Developer

    @Scrounger sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    Aktuell überlege ich einen nuc8 i3 (für umstige auf proxmox) mir zuzulegen, allerdings hat der einen doppelt so hohen tdp was in einer höheren Leistungsaufnahme resultieren würde.

    Das ist auch mein Favorit und die Frage nach dem "höheren" Stromverbrauch habe ich auch noch nicht geklärt.


  • @htrecksler sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    @Scrounger ich glaube, die Performance von VIS hängt mehr vom darstellenden Gerät ab weniger vom Host.

    genauso ist es.
    Die NUC ist mit Celeron und IOBroker fast noch im Leerlauf.....aber das Tablet hängt.
    Und... WLAN ist tödlich ... niemals ne NUC ins Wlan hängen,
    sonst gibt es auch ruckeln beim kopieren von Widgets. 😬


  • @skokarl sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    NUC ist mit Celeron und IOBroker fast noch im Leerlauf

    Daher resultiert meine Aussage, dass selbst der älteste, gebrauchte NUC (ebay-kleinanzeigen?) ene gute Grundlage für Proxmox/iobroker wäre.

    Sollte die ersten Erfahrungen mit dem NUC dann postiv sein und man möchte mehr Power (i3?), dann hat man mit dem ersten/alten NUC in Verbindung mit Proxmox ein "repliziertes" System. So dass man selbst bei eine NUC-Hardware-Crash ein sofort einsetzbares Backup hat (auch hierzu gibt es im Forum weitere Erläuterungen).

  • Forum Testing

    @BBTown das ist ja interessant, hast du vielleicht einen Link? Ich habe nämlich in der Tat noch einen weiteren NUC hier herumliegen. Und den als Ausfallsicherheit zu nutzen wäre genial.


  • @Uli977 sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    @nis Und welches Betriebssystem macht man drauf? Kauft man es direkt mit? Win10?

    IOBoker läuft ja als Server und bei Server ist immer Linux die erste Wahl.
    Welcher NUC es sein sollte, ist auch recht einfach, es reicht der kleinste und da man hier RAM auch ohne Probleme nachrüsten kann, sind 4GB zu Beginn auch mehr als ausreichend. IOBroker wurde gemacht um auf einem Pi mit 1GB RAM zu funktionieren, was mittlerweile doch bisschen wenig ist und da das ganze im Dauerbetrieb läuft muss man auch bedenken, je mehr Leistung und RAM die Kiste hat, desto mehr wird sie auch an Strom benötigen.
    Ich hab ein Beelink mit 120er SSD und 4GB RAM, es sind 31 Adapter installiert und etliche Scripte werkeln vor sich hin. VIS habe ich nicht im Einsatz.
    Hier dann mal ein paar Bilder der Auslastung bei dem keinen Kerlchen, da sieht man schon deutlich, dass der Beelink nicht wirklich viel zu tun hat:
    99515c6e-b5e2-4c50-a332-39f336f35d75-grafik.png 246972de-edd7-433b-bfb6-08d9c8a58991-grafik.png c6640f29-d4f8-46d0-8353-c4f7eb3d5416-grafik.png 327e2493-9908-4c69-b7c5-b4013fe1735d-grafik.png 1fa6ca04-9937-4337-9aed-0ce30d530a95-grafik.png

    Von den 4GB RAM die trotz 64Bit Linuk nicht voll erkannt werden, sind in der Regel 50% frei, was bei Linux ne Menge ist, da hier eh anders verwaltet wird wie bei Windows.

    Kann mir eigentlich mal einer erklären, was ich bei Buster anstellen muss, dass wirklich 4GB RAM verwendet wird und wie schalte ich den überflüssigen SWAP ab?


  • @htrecksler sagte in Welchen NUC für ioBroker:

    @BBTown das ist ja interessant, hast du vielleicht einen Link? Ich habe nämlich in der Tat noch einen weiteren NUC hier herumliegen. Und den als Ausfallsicherheit zu nutzen wäre genial.

    Ja, hier (habe ich oben auch nachgetragen)
    und hier.

Suggested Topics

  • 5
  • 24
  • 31
  • 1
  • 12
  • 3
  • 4
  • 24

1.3k
Online

36.7k
Users

42.5k
Topics

588.1k
Posts