NEWS


  • Hallo,

    ich würde gern meine Markise von Weinor über IOBroker ansteuern.
    Derzeit habe ich eine Fernbedienung die die Markise steuert. Das ist eine Weinor BiEasy 1M diese läuft im 868 MHz Band. Was für ein Motor verbaut ist weiß ich leider nicht.
    Derzeit habe ich ein zigBee Stick und und einen Zwave Stick in IOBrooker laufen.
    Hat jemand eine Idee wie man den Motor in IOBrooker ein binden kann. Ich habe nicht wirklich hier im Forum etwas gefunden.

    Viele Grüße
    Daniel


  • @Daniel-Partecke sagte:

    Ich habe nicht wirklich hier im Forum etwas gefunden

    Das wundert mich nicht, denn zum Weinor Protokoll BiConnect liefert auch Google nichts.

  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @Daniel-Partecke
    Das ist leider ein eigenes proprietäres Protokoll.

    So schön das ganze mit windsteuerung und led Beleuchtung ist, habe ich mich damals für eine "nicht-Funk lösung entschieden.
    Dann gab es auch keine LED beleuchtung, aber ich konnte die Markise über Homematic steuern

  • Forum Testing Most Active

    Ich habe es zwar nicht für diesen Hersteller, aber für einen anderen mit ebenfalls proprietärem Protokoll folgendermaßen mit Bastelarbeit gelöst. NodeMCU und Relaisplatine (Optokoppler funktionierten dort wg. der Spannungspegel nicht). Die drei Relais schalten einfach die drei Tasten "Auf, Ab, Stop" der Originalfernbedienung. Damit kann man jedes Gerät mehr oder minder smart bekommen...
    Noch ohne jegliches Gehäuse, dafür aber funktionsfähig 😉
    FB.png


  • @SBorg: Auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Sieht nach einer Lösung aus die ich mir vorstellen könnte. Kannst du mehr Details geben? Pläne was für Realais etc.

  • Forum Testing Most Active

    Not macht erfinderisch, war auch eine Auftragsarbeit für einen User eines anderen Forums. Er schrieb mir auch kürzlich, funktioniert seit 6 Monaten problemlos. So sah das Teil (fast) fertig aus:
    Somfy.jpg
    Mit langem Flachbandkabel an der FB, damit man es auch noch irgendwo platzieren kann für die Handbedienung. Der ESP + die Relaisplatine sind dann im schwarzen Kästchen verschwunden, das USB-Kabel dient zur Stromversorgung oder notfalls zum programmieren des ESP. Im ioB gab es dann drei Datenpunkte, die per Alexa oder what else gesteuert werden können:
    Datenpunkte.jpg

    Das Ganze wird von einem kleinen Blockly überwacht:
    Blockly.jpg

    Materialpreis war so um die 10,- €

    • NodeMCU
    • Beispiel für Relaiskarte
    • 5x Dupont-Kabel f/f 10cm
    • USB-Kabel A/µ
    • Gehäuse (2,- € China / Aliexpress)
    • bisserl Flachbandkabel aus der Elektronikkiste

    Leider habe ich nichts mehr von der Software, war aber EasyESP und eine Standarddefinition für 3x Relais (eins blieb unbenutzt).
    Meine eigene Version ist etwas komplizierter, da ich nicht nur Hoch/Runter/Stop habe, sondern noch einen Taster, um zwischen 5 Kanälen wechseln zu können (keine Markise, sondern Somfy-Funkrollläden). Da hänge ich noch an der Erkennung des ausgewählten Kanals. Der von mir benutzte A/D-Wandler ist zu träge und ich werde es mal direkt über Analog-Pins des ESP versuchen müssen, aber die liebe Zeit...


  • Ich stehe vor dem gleichen Problem.
    Ich beziehe in den nächsten Tagen eine neue Wohnung und dort wurde auch eine Weinor Markise auf der Terrasse verbaut.
    Ich habe herausgefunden, dass Weinor baugleich zu Elero ist und von denen gibt es einen Transmitter-USB-Stick einfach zu bekommen.
    Der kann zumindest in Openhab und FHEM eingebunden werden. Er ist mit Weinor kompatibel.
    https://community.openhab.org/t/new-elero-transmitterstick-binding/24515/11
    https://www.openhab.org/addons/bindings/elerotransmitterstick/
    https://fhem.de/commandref.html#EleroDrive

    Dummerweise kostet der Stick 129€ 😠


  • Nach näherer Betrachtung der Installation werde ich jetzt einen Shelly 2.5 zwischen Weinor Funkempfänger und Motor schalten.
    Das kostet mich 20€ für den Shelly und 20€ für die Hirschmann Kupplung und Stecker.
    Das ist dann bei Auszug spurlos rückbaubar und die Automatik per Funk-Windmesser wird auch weiter funktionieren.


  • @tcj hat es geklappt? Bin nämlich auch schon lange am Suchen und möchte das gerne mal erledigt haben... Hätte eigentlich an HomematicIP gedacht, da ich da schon aktoren habe aber mit dem Shelly hört sich das einfacher an... 😊


  • Hallo!

    Ich habe auch eine Weinor Markise Sottezza 2 mit LED und Funkfernbedienung hat da jetzt schon einer eine Lösung? LG Mark

Suggested Topics

1.5k
Online

35.3k
Users

41.2k
Topics

567.2k
Posts