NEWS

Fehler in iobroker.sh



  • @Homoran sagte

    ich meine die neuen Installationen arbeiten nicht mehr mit init.d - oder??

    Richtig, aber ich denke, @derrapf verwendet ein älteres Image für den Rock64.


  • Developer

    @derrapf
    Wie alt ist deine Installation? Evtl lohnt sich ein Backup und Ausführen des Fixer-Skripts.

    Aber dazu sollten wir sicher sein, dass nicht doch 2 Node-Versionen laufen.



  • @AlCalzone sagte:

    Aber dazu sollten wir sicher sein, dass nicht doch 2 Node-Versionen laufen.

    Also was ergibt ?

    nodejs -v
    

    Dass unter /usr/local/bin node nicht existiert, wurde bereits geprüft.


  • Starter

    Hallo Rainer
    Da ich eines Deiner ersten Images verwende nehme ich an, ich verwende noch eine "alte" IOBroker Installation. Was ist jetzt eigentlich an der "Neuen" genau anders?
    @Paul

    root@ioBroker-Rock64:~# /etc/init.d/iobroker.sh start
    Starting ioBrokeriobroker controller daemon already running. PID: 2634
    
    root@ioBroker-Rock64:~# ls -l /etc/init.d/iobroker.sh
    -rwxrwxrwx 1 root root 1098 M▒r  4 15:03 /etc/init.d/iobroker.sh
    
    root@ioBroker-Rock64:~# nodejs -v
    v8.15.0
    
    

    Funktioniert alles wie erwartet. IOBroker läuft aktuell tatsächlich.

    Evtl lohnt sich ein Backup und Ausführen des Fixer-Skripts.

    Hmmm. Würde ich eigentlich nur machen wenn es nicht anders geht und signfikante Vorteile bietet.
    Würde mir ungern die aktuelle Installation zerschiessen.
    Deswegen auch die Frage was da denn da nun genau anders ist.
    Gruss Ralf



  • ioBroker zu starten, wenn es bereits läuft, bringt diese Meldung. Also erst iobroker stoppen und dann wieder starten.

    /etc/init.d/iobroker.sh stop
    /etc/init.d/iobroker.sh start
    

    Was ergibt ?

    ls -l /etc/rc?.d/*iob*
    

  • Starter

    @paul53 sagte in Fehler in iobroker.sh:

    /etc/init.d/iobroker.sh stop
    /etc/init.d/iobroker.sh start

    Hi Paul. Schon klar. Dachte Du wolltest sehen, ob das Script funktioniert. Und das tut es ja, wenn es feststellt, dass IObroker schon läuft oder?
    Aber bitteschön:

    root@ioBroker-Rock64:~# /etc/init.d/iobroker.sh stop
    Stopping ioBrokerStopping iobroker controller daemon...
    
    iobroker controller daemon stopped.
    Exit code for "killall.sh": 123
    root@ioBroker-Rock64:~# /etc/init.d/iobroker.sh start
    Starting ioBrokerStarting iobroker controller daemon...
    iobroker controller daemon started. PID: 3514
    root@ioBroker-Rock64:~#
    
    

    Ich glaub hier ist was faul, oder?

    root@ioBroker-Rock64:~# ls -l /etc/rc?.d/*iob*
    ls: cannot access '/etc/rc?.d/*iob*': No such file or directory
    root@ioBroker-Rock64:~#
    

    Gruss Ralf



  • @derrapf Es fehlen dei Links zum Starten und Stoppen. Mache

    update-rc.d iobroker.sh defaults
    reboot
    

  • Starter

    LÄUFT!!!
    Das war's. Danke!
    You made my day!

    Gruss Ralf



  • Die Alternative wäre der Installations Fixer, der hätte das quasi alles gerichtet 🙂


  • Starter

    @apollon77 sagte in Fehler in iobroker.sh:

    Installations Fixer

    Ok. Hab den mal gestartet. Vielleicht behebt das auch mein Update Problem.
    Gruss Ralf


Log in to reply
 

Suggested Topics

  • 7
  • 7
  • 12
  • 3
  • 4
  • 5
  • 10
  • 4

1.1k
Online

32.5k
Users

39.1k
Topics

529.8k
Posts