neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Bitter aller die testen können, hier melden.
Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 26.03.2017, 22:52

Hey All,

unter https://github.com/Apollon77/ioBroker.daikin gibt es einen neuen Adapter der Klimaanlagen von Daikin mit WLAN-Modul auslesen und (in ein paar Tagen) auch steuern kann.

Einfach vom Github installieren, IP und Abfrageintervall in Sekunden eintragen und nutzen.

Bei mir läuft ein WLAN Adapter Firmware 2.6.0 mit Daikin FTXG Innengeräten.

Bin auf Feedback gespannt
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 26.03.2017, 22:59

Gleich erster Bugreport an mich selbst: Wenn man die Instanz stoppt, läuft Sie weiter :-( Fixe ich morgen

Stoppen aktuell nur per killen des Prozesses :-(
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 27.03.2017, 13:48

So, bug gefixt (hoffentlich) , v0.1.10 kann jetzt auch die Werte unter "control" setzen :-)

Beim setzen werden alle Änderungen innerhalb einer Sekunde gesammelt und dann gesammelt gesendet. Man kann also z.B. per Skripte mehrere States auf einmal ändern.

Einzig komisches bei mir ist das das senden der geänderten Werte zum Device immer 30 Sekunden dauert ... irgendwas ist da noch komisch ... hin dran.
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 29.03.2017, 23:04

v0.1.12 verbessert einige DInge und stellt sicher das Typen und Werte korrekt konvertiert sind
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

RoE19xx
starter
Beiträge: 33
Registriert: 14.08.2016, 14:19

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von RoE19xx » 31.03.2017, 09:24

Hallo Ingo,

Bin voller Freude über diesen Beitrag von Dir gestolpert.

Habe aktuell eine Anfrage beim Klimamonteur meines Vertrauens laufen, ob alle meine Daikin Innengeräte mit einem WLAN Adapter ausgestattet werden können (sollte möglich sein).
Dabei habe ich die Hoffnung das ich meine Klimageräte in Zukunft irgendwann auch in meine ioBroker basierende Smarthome Lösung eingebunden werden können.

Scheinbar hast Du das ja bereits in Grundzügen realisiert. Sehr cool (im wahrsten Sinn des Wortes :-)).

Betreffend dem Daikin Adapter würde mich folgendes interessieren.
- werden auch mehrere Daikin Innengeräte unterstützt? Falls ja, mittels eigener Instanz pro Innengerät oder mehrere Innengeräte innerhalb einer Instanz
- soweit ich das herausgelesen habe, hast Du das ein- und ausschalten implementiert. D.h. das jeweilige Innengerät wird mit den zuletzt getätigten Einstellungen (Temperatur, Lüfterstufe, Modus usw.) eingeschalten? Sprich Du schaltet z.B. ab einer gewissen Temperatur im Raum die Klimaanlage ein? (ggf. noch unter Berücksichtigung von weiteren Faktoren wie Anwesenheit usw.)

Ist die API seitens Daikin eigentlich offengelegt? Sprich könnte man theoretisch, sofern ausprogrammiert alle Werte die in der Smartphone-App bzw. Fernbedienung zur Verfügung stehen auch über einen ioBroker Adapter steuern (wobei man da dann auch die Frage stellen könnte ob das überhaupt benötigt wird).

Jedenfalls bin ich sehr erfreut das Du ein Daikin Klimagerät besitzt und hier eine erste Version eines ioBroker Adapters realisiert hast :-).
Vielen Dank dafür.

Gruß
Roland
ioBroker unter Debian 9.3.0 auf Intel NUC7i7BNH VM (Virtualbox) + ioBroker RPi2 Instanz (Presence)
RaspberryMatic auf RPi3 / Homematic Funk-LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU)

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 31.03.2017, 22:39

RoE19xx hat geschrieben:Habe aktuell eine Anfrage beim Klimamonteur meines Vertrauens laufen, ob alle meine Daikin Innengeräte mit einem WLAN Adapter ausgestattet werden können (sollte möglich sein).
Dann Info: Aktuell "tested": Wifi-Controller Typ-ID BRP069A41 mit Firmware 2.6.0, ID BRP072A42 sollte auch gehen
RoE19xx hat geschrieben: Scheinbar hast Du das ja bereits in Grundzügen realisiert. Sehr cool (im wahrsten Sinn des Wortes :-)).
An sich mehr als "In Grundzügen", wenn alles klappt ist das einzige Problem was es gibt (diese 30 Sekunden Verzögerung bei Änderungen an Einstellungen) gefixt und dann kann man die Haupteinstellungen ändern und hat andere Werte als Daten da zum Auslesen. Mehr geht dann erstmal nicht (ok, abgesehen von den Killer-Features WLAN-Adater-Reboot und WLAN-Adapter-LEDs ein/ausschalten :-) )
RoE19xx hat geschrieben:Betreffend dem Daikin Adapter würde mich folgendes interessieren.
- werden auch mehrere Daikin Innengeräte unterstützt? Falls ja, mittels eigener Instanz pro Innengerät oder mehrere Innengeräte innerhalb einer Instanz
Aktuell über eigene Instanzen. Ich habe auch zwei Geräte ... einfach zwei Instanzen und fertig.
Bin auch gerade noch dabei den Discovery-Adapter zu erweitern das das auch automagisch gefunden wird.
RoE19xx hat geschrieben: - soweit ich das herausgelesen habe, hast Du das ein- und ausschalten implementiert. D.h. das jeweilige Innengerät wird mit den zuletzt getätigten Einstellungen (Temperatur, Lüfterstufe, Modus usw.) eingeschalten? Sprich Du schaltet z.B. ab einer gewissen Temperatur im Raum die Klimaanlage ein? (ggf. noch unter Berücksichtigung von weiteren Faktoren wie Anwesenheit usw.)
Also Du kannst folgende Werte direkt setzen:
- Power Ein/Aus
- Modus (Kühlen, Heizen, Auto, Lüften, Entfeuchten ...)
- Ziel-Temperatur
- Ziel-Luftfeuchte (wird wohl nur von einigen Geräten unterstützt)
- Lüftungsstufe
- Lüftungs-Richtung (Lamellenstellung)

Was Du dann am Ende damit machst ist dein Ding :-)
Ich habe aktuell folgendes vor: Ich habe schon für die FBH in allen räumen ein Heizungsthermostat. Ich will das so umbauen das ich mit dem Thermostat im Sommer die Klimaanlage steure (Temperatureinstellung, An/Aus und so) und im Winter ggf die Klimaanlage zum Schnell hochheizen parallel mit der FBH ... Und ja Anwesenheit könnte man auch einbeziehen ... mal schauen was es am Ende wirklich wird :-)
RoE19xx hat geschrieben: Ist die API seitens Daikin eigentlich offengelegt? Sprich könnte man theoretisch, sofern ausprogrammiert alle Werte die in der Smartphone-App bzw. Fernbedienung zur Verfügung stehen auch über einen ioBroker Adapter steuern (wobei man da dann auch die Frage stellen könnte ob das überhaupt benötigt wird).
DIe API wurde rausgefunden :-)
https://github.com/ael-code/daikin-control
Das war meine Basis und viele experimente.

Am Ende kann der Adapter aber schon alle Werte Ändern die die App anbietet. Und wenn Dir was fehlt sag Bescheid und ich schaue.
Theoretisch kann man auch die Geräte-eigenen Timer und Wochenprogramme auslesen und ändern .. das habe ich aber mal noch nicht eingebaut ...
RoE19xx hat geschrieben: Jedenfalls bin ich sehr erfreut das Du ein Daikin Klimagerät besitzt und hier eine erste Version eines ioBroker Adapters realisiert hast :-).
Vielen Dank dafür.
Gern. Scheinen aber nur zu zweit zu sein :-)
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 31.03.2017, 22:58

Update v0.2.0 vom Adapter sollte jetzt Änderungen direkt ausführen und damit passt es

Diese Version bringt auch noch mehr Logik mit:
- Temperaturen werden auf das nöchste 0.5 Grad gerundet weil Daikin nur solche Werte versteht
- Luftfeuchtewerte werden auf ganze Zahlen gerundet
- Werte die im aktuellen Modus nicht erleubt sind (z.B. Tmeperatur und Luftfeuchte im "Lüften"-Modus) werden als "null" (=Leer) gesetzt.
- Direkt nach der Änderung werden die neuesten Werte vom gerät abgeholt, was zu sofortigen Änderungen führen kann. (z.B. wenn man Modus "AUTO" setzt, dann ist danach bei mir immer "AUTO1" im gerät gesetzt ... also der Macht da "Dinge".
- Eine Änderung von NUR dem Modus führt dazu das die für diesen Modus zuletzt genutzten Werte gesetzt werden, auch falls "null"-Werte dabei sind
- Bei Änderung von Mode und anderen Werten wird geprüft ob ein "Null" Wert dabei ist und dort dann der vom neuen Modus genutzt falls nicht der Wert auch so geändert wurde.
- Alle Änderungen werden gesammelt bis sich 1 Sekunde lang nichts mehr ändert und erst dann gesendet. Damit sollte man per JS mehrere Dinge auf einmal ändern können ohne mehrere Aufrufe zu machen. Manuell ist die 1s aber etwas zu kurz :-)
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

RoE19xx
starter
Beiträge: 33
Registriert: 14.08.2016, 14:19

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von RoE19xx » 02.04.2017, 06:27

Bei mir habe ich vier Innengeräte im Einsatz. Eine größere Inneneinheit die bereits seit 2013 läuft (für das EG wobei das ein offener Bereich ist). Dieses Jahr ist das DG dazugekommen. Hier sind für einzelne Räume drei deutlich kleiner dimensionierte Gerät im Einsatz.

Die "Unofficial API Documentation" ist ja auf Basis einer Daikin Emura FTXG-L entstanden. Bei dieser ist ja das WLAN Modul scheinbar von Haus aus verbaut.
Ich habe eine FTXS-K (2013er Modell), eine FTXS-K (2016er Modell) und zwei CTXS-K (2016er Modell).

Im Internet bin ich über diese "Compatible Devices" Liste gestolpert:

Code: Alles auswählen

Compatible units in combination with BRP069A41:
FTXG20LV1BW, FTXG20LV1BS , FTXG25LV1BW, FTXG25LV1BS, FTXG35LV1BW, FTXG35LV1BS, FTXG50LV1BW, FTXG50LV1BS,
FTXJ20LV1BW, FTXJ20LV1BS, FTXJ25LV1BW, FTXJ25LV1BS, FTXJ35LV1BW, FTXJ35LV1BS, FTXJ50LV1BW, FTXJ50LV1BS ,

Compatible units in combination with BRP069A42:
FTXZ25NV1B, FTXZ35NV1B, FTXZ50NV1B, FTXS35K2V1B, FTXS35K3V1B, FTXS42K2V1B, FTXS42K3V1B, FTXS50K2V1B,
FTXS50K3V1B, FTXLS25K2V1B, FTXLS35K2V1B,FTXM35K3V1B, FTXM42K3V1B, FTXM50K3V1B, , FTXS60GV1B, FTXS71GV1B,
ATXS35K2V1B, ATXS35K3V1B, ATXS50K2V1B, ATXS50K3V1B, , FTX50GV1B, FTX60GV1B, FTX71GV1B, , FVXG25K2V1B,
FVXG35K2V1B, FVXG50K2V1B, , FVXS25FV1B, FVXS35FV1B, FVXS50FV1B, , FLXS25BAVMB, FLXS25BVMA, FLXS25BVMB,
FLXS35BAVMB, FLXS35BAVMB9, FLXS35BVMA, FLXS35BVMB, FLXS50BAVMB, FLXS50BVMA, FLXS50BVMB, FLXS60BAVMB,
FLXS60BVMA, FLXS60BVMB,

Compatible units in combination with BRP069A43:
CTXS15K2V1B, CTXS15K3V1B, FTXS20K2V1B, FTXS20K3V1B, FTXS25K2V1B, FTXS25K3V1B, CTXS35K2V1B, CTXS35K3V1B,
FTXM20K3V1B, FTXM25K3V1B, , ATXS20K2V1B, ATXS20K3V1B, ATXS25K2V1B, ATXS25K3V1B, , FTX20J2V1B, FTX25J2V1B,
FTX35J2V1B, FTX20J3V1B, FTX25J3V1B, FTX35J3V1B, , FTXL25J2V1B, FTXL35J2V1B, , FTX20KV1B, FTX25KV1B, FTX35KV1B,
FTX20GV1B, FTX25GV1B, FTX35GV1B, , ATX20J2V1B, ATX20J3V1B, ATX25J2V1B, ATX25J3V1B, ATX35J2V1B, ATX35J3V1B,
ATX20KV1B, ATX25KV1B, ATX35KV1B, , ATXL25J2V1B, ATXL35J2V1B,

Compatible units in combination with BRP069A44:
FTX50KV1B, FTX60KV1B
Sofern diese Auflistung stimmt, bekomme ich für mein 2013er Modell einen BRP069A42 Wifi-Controller und für die drei 2016er Modelle einen BRP069A43 Wifi-Controller.
Beim "42er" hast Du ja bereits geschrieben das dieser vermutlich auch funktionieren sollte.
Installieren möchte die die Wifi-Controller auf jeden Fall. Wenn es dann auch mit der ioBroker Steuerung klappt umso besser. Auf jeden Fall hast Du somit gleich einen Tester und kann (mit etwas Glück) die Liste der erfolgreich getesteten Wifi-Controller erweitern :-).

Betreffend der Mehrfach Instanzen habe ich da mittlerweile kein Problem mehr. Soweit ich das Konzept von ioBroker verstanden habe, soll ja bei mehreren Geräten mit mehreren Instanzen gearbeitet werden (wobei das nicht bei allen Adaptern so gehandhabt wurde).
Auf meinem RPi3 auf dem ich begonnen habe, war mit vielen Adaptern (betreffend Speicher) schon etwas schmerzhaft. Nachdem ich aber vor kurzem auf einen Intel NUC mit einer Debian Installation umgezogen bin kann ich nun Adapter installieren ohne über den Speicher nachdenken zu müssen. Somit sind dann auch vier Instanzen von Daikin Adapter kein Problem :D .

Betreffend Funktionsumfang vom Adapter hast Du dann ja schon deutlich mehr implementiert (eigentlich alle Funktionen) als ich aus dem bisherigen Forenbeitrag rauslesen konnte.
Ich verwendet in jedem Raum ein Homematic Wandthermostat und einen HM Heizkörperthermostat.
Somit würde, sofern es funktioniert die Klimaanlage in Abhängigkeit der Wandthermostat Werte steuern.

Zum heizen habe ich die Geräte bisher noch nicht verwendet (bis auf den Testbetrieb). Wobei die Energieeffizient sowohl beim Kühlen als auch beim Heizen wirklich sehr gut ist bei diesen Geräten.
Kann Deine Überlegungen betreffend "Klima auch beim heizen einbeziehen", gerade bei einer FBH gut nachvollziehen. Gerade wenn es darum geht einen kühlen Raum schnell warm zu bekommen wird die Daikin da sicher gute Dienste leisten.

Spätestens wenn ich die Wifi-Controller habe, melde ich mich wieder und gebe Bescheid welche Controller mit welcher Firmware Version es sind und was damit funktioniert oder auch nicht funktioniert.
Scheinen aber nur zu zweit zu sein :-)
Vielleicht beobachten andere den Beitrag, damit sie wissen welche "ioBroker unterstützte Klimaanlage" sie sich anschaffen sollen, wenn es denn soweit ist :lol: .
ioBroker unter Debian 9.3.0 auf Intel NUC7i7BNH VM (Virtualbox) + ioBroker RPi2 Instanz (Presence)
RaspberryMatic auf RPi3 / Homematic Funk-LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU)

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 03.04.2017, 07:19

RoE19xx hat geschrieben: Beim "42er" hast Du ja bereits geschrieben das dieser vermutlich auch funktionieren sollte.
Effektiv sollte alles funktionieren was auch von der Daikin-App unterstützt wird ... Mal schauen.
RoE19xx hat geschrieben: Betreffend der Mehrfach Instanzen habe ich da mittlerweile kein Problem mehr. Soweit ich das Konzept von ioBroker verstanden habe, soll ja bei mehreren Geräten mit mehreren Instanzen gearbeitet werden (wobei das nicht bei allen Adaptern so gehandhabt wurde).
An der Stelle ist es das "je nachdem was Sinn macht"-Konzept. An sich gäbe es auch eine Anwendung zum Thema "nur eine Instanz": verhindern das jemand verschiedene Modi (Kühlen/Heizen) bei Geräten am gleichen Aussengerät einstellt. Das wird aktuell nicht vom Adapter verhindert und ist mit dem aktuellen "ein Device pro Instanz"-Ansatz auch nicht so einfach. Aber naja :)
RoE19xx hat geschrieben: Spätestens wenn ich die Wifi-Controller habe, melde ich mich wieder und gebe Bescheid welche Controller mit welcher Firmware Version es sind und was damit funktioniert oder auch nicht funktioniert.
Super!
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 05.04.2017, 08:16

Die 0.2.3 von Daikin-Adapter ist nun auch in den offiziellen (Stable+Latest) Repos drin und Daikin Geräte werden auch von Discovery-Adapter 0.3.1 gefunden :-)
Läuft bei mir alles Stabil
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

RoE19xx
starter
Beiträge: 33
Registriert: 14.08.2016, 14:19

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von RoE19xx » 08.04.2017, 14:43

Das Ganze hat bei mir etwas gedauert aber nun kann ich positives berichten.

Ich habe zwar noch nicht alle vier Adapter eingebaut, sondern gerade eben nur mal einen. Wollte erst schauen wie das mit der Android App Integration und der ioBroker Integration klappt.
Am meisten zu kämpfen hatte ich mit der WLAN Integration. Es gibt bei diesen Daikin Adaptern zahlreiche Hinweise für Probleme in die man laufen kann.

Z.B. wird der WLAN Kanal 11 und 12 nicht unterstützt. Dann hatte ich bei WPS zuerst nur WPA2-AES aktiv, damit aber keinen Erfolg. WPA2-TKIP auch zuzulassen hat mich dann der Lösung nähergebracht. Manuelle Installation (direktes verbinden mit Daikin AP) ging auch nicht.

Nach dem ich die ganzen oben genannten Hürden hinter mir hatte war noch ein reinitialisieren der App notwendig. Danach war es endlich soweit.
Das hat zwar alles nichts mit der ioBroker Installation zu tun, hilft aber ggf. falls mal jemand ähnlich Probleme haben sollte.

Betreffend der ioBroker Integration.
Wie vermutet habe ich ja für mein 2013er Modell den BRP069A42 und für meine drei 2016er Modelle die BRP069A43 Adapter bekommen.
Wobei das nicht so ganz stimmt. Nachdem ich die A43er Modelle ausgepackt habe, ist mir aufgefallen das auf dem WLAN Adapter steht es ist ein A42er Modell.
Scheinbar hat nur das ganze Installationskit eine A43 Nummer. Der WLAN Adapter selber nicht.

Bei den A43 Kits ist neben dem WLAN Modul noch eine eigene Platine enthalten. Diese Platine wird mit der Daikin verbunden und der WLAN Adapter wiederum mit der Platine.
Für mich schaut es nach dem klassischen Muster aus. Beim 2013er Modell ist diese Technik wohl schon bei jedem Gerät von Haus aus enthalten und es muss nur das WLAN Modul angeschlossen werden. Beim 2016er Modell wurde das eingespart und muss im WLAN Adapter Kit erworben werden.

Ich habe zwar mein 2013er Modell noch nicht umgerüstet. Aber nachdem Die WLAN Adapter von allen vier Installationskits ein BRP069A42 ist kann man die Aussage treffen das der Adapter auch für BRP069A42 und BRP069A43 funktioniert.

Beindruckend was der Adapter alles an Daten liefert. Von wegen "nur Grundfunktionen". Jetzt verstehe ich Deine Aussage ;-).

Meiner Meinung nach kannst Du in der Adapter Doku aufnehmen das die oben genannten WLAN Adapter auch funktionieren.
Geliefert wurde der Daikin WLAN Adapter übrigens mit der Firmware 1.4.3. Aktualisiert wurde diese dann auf 2.6.0.

Vom ioBroker Adapter habe ich nun Deine stable 0.2.3 Version installiert.
Wenn ich auch die anderen Klimageräte umgerüstet habe werde ich noch berichten ob das auch mit den vier Adapter Instanzen klappt. In der Theorie darf es aber eigentlich keine Probleme geben.

Danke nochmal für den Adapter. Freue mich sehr das ich bereits so viele Geräte in den ioBroker einbinden konnte.

Wundert mich auch das so wenig Leute Daikin verwenden. Wobei die Kombination von Daikin Klimaanlagen + WLAN Adapter + ioBroker vermutlich die Zahl so drückt.
Zurzeit wächst ja die ioBroker Community gefühlt sehr schnell. Da werden mit der Zeit sicher auch noch ein paar Daikin Besitzer dazukommen :-)
ioBroker unter Debian 9.3.0 auf Intel NUC7i7BNH VM (Virtualbox) + ioBroker RPi2 Instanz (Presence)
RaspberryMatic auf RPi3 / Homematic Funk-LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU)

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 08.04.2017, 21:10

Super zu hören das alles funktioniert. Echt steuerbar sind die Datenpunkte unter "control". Der Rest ist "Read Only".

Theoretisch bekommt man sogar noch de Stromverbrauch des Gerätes auf Stunden, Tagen und Monatsebene raus ... Was denkst DU dazu? Auch noch interessant oder nur so lala ?! Weil ich weiss auch noch ob das bei einem Split-System der Verbrauch der Inneneinheit oder Ausseneinheit oder alles ist l... hm ...

Wenn Du mal noch Spieltrieb hast (vllt ja wenn die nächsten verbaut sind) dann bitte mal den 0.3.1 vom Discovery-Adapter installieren (aktuell Github- bzw Latest-Version). Der sollte beim Scan die Geräte finden und dir auch fertig einrichten :-) Feedback ob das auch tut wie es soll wäre cool.

Ein Tipp noch: Am besten vor der Einrichtung in ioBroker per App den Geräten Namen geben, dann werden die auch übernommen

Ingo F
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

RoE19xx
starter
Beiträge: 33
Registriert: 14.08.2016, 14:19

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von RoE19xx » 09.04.2017, 12:14

Hi Ingo,

Klar teste ich den aktuellen Discovery-Adapter in Bezug auf den Daikin-Adapter. Ist ja das mindeste was ich tun kann :D .

Habe den aktuellen Discovery 0.3.1 verwendet. Ein Daikin Innengerät war ja bereits als Instanz vorhanden.
Die drei neuen die ich zuvor ins WLAN integriert hatte wurden auf Anhieb gefunden.

Beim zweiten Screenshot (beim Installieren der Instanzen) bin ich mir nicht ganz sicher ob dort alles so angezeigt wird wie gewünscht.
Zum einen steht bei der Installation "gestartet", auch nachdem die Installation abgeschlossen war.
Zum anderen wird bei den Details nicht angezeigt.

Technisch hat es auf jeden Fall ohne Probleme funktioniert. Ob das mit den Anzeigen beim Discovery Adapter so in Ordnung sind ist musst Du beurteilen.
Auf jeden Fall tolle Arbeit. Ich verfolgte das mit dem Discovery Adapter ja aus dem Trello heraus (in Bezug auf den ct-Artikel) und bin schwer beeindruckt in welchem Tempo das Projekt voranschreitet (und zudem gleich in mehrere Richtungen).

Falls Du hier oder an anderer Stelle noch Unterstützung im Sinne von Testen, Brainstorming (oder wie auch immer ich helfen kann), benötigst dann einfach melden.


Betreffend der Frage mit dem Stromverbrauch.
Also ich fände das Klasse. Warum? Ich bin der Meinung das eine Sache beim Thema Smarthome bei vielen Projekten viel zu kurz kommt. Das Thema Energie- und Wasserhaushalt.
Auch bei mir gibt es schon unheimlich viele Spielereien im ioBroker, habe Sensorwerte bis zum Umfallen und Alexa steuert bereits (mehr oder weniger) bereitwillig zahlreiche ioBroker Geräte.
Wenn es aber darum geht eine Übersicht zu bekommen wie es z.B. mit dem Stromverbrauch im Haushalt ausschaut bzw. welches die "großen" Verbraucher sind, dann schaut es da eher düster aus. Ich habe zwar zahlreiche Homematic Zwischenstecker bzw. Hutschienen-Aktoren mit Leistungs-Messung. Aber die sind eher für Steuerungsaufgaben bzw. Statuserkennung im Einsatz (Waschmaschine fertig, Trockner fertig, Luftentfeuchter Tank leeren, Luftbefeuchter Tank füllen usw.).
Was mir u.a. noch fehlt sind Verbrauchswerte (oder gar intelligentere Steuerung) der Heizungs- bzw. Warmwasserumwälzpumpen oder der Verbrauch vom Warmwasserspeicher mit Wärmepumpe usw.

Zudem habe ich bisher auch meinen Stromzähler noch nicht erfasst, da ich mir nicht sicher bin bis wann ich mit einem Smartmeter beglückt werde (bzw. ob und welche Schnittstellen der bietet).

Dasselbe Thema dann beim Wasserverbrauch im Haushalt.

Also um nach meinem gedanklichen Ausflug wieder auf Deine Frage zurückzukommen. Ja, ich wäre begeistert, wenn es möglich ist die Verbrauchsdaten zu bekommen ohne etwas zur Leistungsmessung dazwischen zu schalten :-).
Woher nimmst Du die Daten? Beim schnellen drüber schauen bei den Datenpunkten ist mir diesbezüglich nichts aufgefallen. Gibt es irgendwo die aktuelle Leistungsaufnahme, wenn ein Gerät in Betrieb ist? Bezieht sich das dann auf Innengerät + Außengerät?

Bin auf jeden Fall gespannt was für eine Idee Du da hast.
Dateianhänge
daikin3.png
Installation abgeschlossen, alle Datenpunkte erfolgreich angelegt...
daikin2.png
Installation wurde gestartet...
daikin1.png
Hier die gefundenen Instanzen. Alle drei "neuen" Klima Innengeräte wurden gefunden und ich konnte komfortabel neue Instanzen erzeugen.
ioBroker unter Debian 9.3.0 auf Intel NUC7i7BNH VM (Virtualbox) + ioBroker RPi2 Instanz (Presence)
RaspberryMatic auf RPi3 / Homematic Funk-LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU)

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 12271
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von Homoran » 09.04.2017, 12:30

Auch wenn ich keine Daikin besitze, sondern nur diverse Monoblocks mit Rüssel.
RoE19xx hat geschrieben:Was mir u.a. noch fehlt sind Verbrauchswerte (oder gar intelligentere Steuerung) der Heizungs- bzw. Warmwasserumwälzpumpen oder der Verbrauch vom Warmwasserspeicher mit Wärmepumpe usw.
Auch ich nutze Homematic und ioBroker hauptsächlich für Messwerte.
Neach lesen dieses Postings habe ich mal gerade bei mir nachgesehen und weiteres Potential entdeckt
Screenshot_20170409-132402.jpg
Die Eigennutzung der Solaranlage beträgt nicht mal 25% und das wo ich nicht mehr diese massive Förderung bekomme, wie andere.

Gesamtproduktion (ganz oben beim Solarertrag) gesamte Einspeisung unten links und gesamter Bezug ist erfasst, Verhältnis aber noch nicht berechnet.
Eine Klimaanlage bietet sich da besonders an den überschüssigen Strom zu nutzen.

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 09.04.2017, 13:35

RoE19xx hat geschrieben: Betreffend der Frage mit dem Stromverbrauch.
Also um nach meinem gedanklichen Ausflug wieder auf Deine Frage zurückzukommen. Ja, ich wäre begeistert, wenn es möglich ist die Verbrauchsdaten zu bekommen ohne etwas zur Leistungsmessung dazwischen zu schalten :-).
Woher nimmst Du die Daten? Beim schnellen drüber schauen bei den Datenpunkten ist mir diesbezüglich nichts aufgefallen. Gibt es irgendwo die aktuelle Leistungsaufnahme, wenn ein Gerät in Betrieb ist? Bezieht sich das dann auf Innengerät + Außengerät?

Bin auf jeden Fall gespannt was für eine Idee Du da hast.
Naja, Die Daikins liefern da was per API ...
https://github.com/Apollon77/daikin-con ... y_power_ex und folgende Funktionen.

Aber mehr weiss ich halt auch nicht. Und cih ich Frage mich was das genau für ein Verbrauch ist ... Innengerät? Aussengerät? Alles zusammen (dann müssten die Werte von mehreren Geräten gleich sein) ...
Mal schauen wann ich Zeit finde da mal reinzuschauen :-)
Aber gut zu wissen das Du es auch für Sinnvoll erachtest.
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

RoE19xx
starter
Beiträge: 33
Registriert: 14.08.2016, 14:19

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von RoE19xx » 10.04.2017, 16:59

@Ingo
Ich habe bzgl. der Funktion "Energieverbrauch anzeigen" bei den Daikin Gerät mal etwas recherchiert.
Schaut so aus als würden das nur bestimmte Geräte unterstützen, die R-32 Geräte.

Dazu zählen unter anderem die Ururu Sarara (FTXZ-N), die Emura (FTXJ_LW/S) und die FTXM-K.
Die Anzeige gibt es ja auch in der Handy App. Bei meiner Serie FTXS-K und CTXS-K wird dort aber kein unterstütztes Gerät angezeigt.

Da hat Daikin diese Funktion leider nur bestimmten Modellen gegönnt.
Ich für meinen Teil könnte somit auf die Homematic Hutschinen Aktoren mit Leistungsmessung zurückgreifen, da ich für die Klimageräte eigene Stromkreise gezogen habe.

Da es aber scheinbar relativ wenig Daikin Nutzer hier gibt und man dann auch noch ein bestimmtes Daikin Modell benötigt um von so einem Feature zu profitieren bleibt die Frage ob Du die Zeit hier investieren möchtest. Zumal Du ja soweit ich mit bekommen habe an diversen Baustellen beim ioBroker tätig bist.

Ggf. helfen Dir die Recherche Ergebnisse bei Deiner Entscheidung.



@Rainer: Ich glaube das viele Leute hier zahlreiche Sensoren Werte bzw. Steuerungsmöglichkeiten haben aber das Potential nicht wirklich ausschöpfen (sei es auf Grund von fehlenden Ideen, technischen Möglichkeiten, fehlende Zeit oder welche Gründe auch immer).

Ideen habe ich ja in meiner Umgebung noch einige. Aber die Umsetzung geht mir nicht bei jeder Problemstellung so leicht ovn der Hand. Aber ich bin hier permanent am lesen, testen und verstehen/lernen. Mit der Zeit häufen sich die "aha" Erlebnisse woraus aber dann meistens wieder neue Ideen resultieren :mrgreen:

Gruß
Roland
ioBroker unter Debian 9.3.0 auf Intel NUC7i7BNH VM (Virtualbox) + ioBroker RPi2 Instanz (Presence)
RaspberryMatic auf RPi3 / Homematic Funk-LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU)

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 12271
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von Homoran » 10.04.2017, 17:25

RoE19xx hat geschrieben:Mit der Zeit häufen sich die "aha" Erlebnisse woraus aber dann meistens wieder neue Ideen resultieren
Das kenne ich nur zu gut!
Frei nach Wilhelm Busch
Wonach du sehnlich ausgeschaut,
Es wurde dir beschieden.
Du triumphierst und jubelst laut:
Jetzt hab ich endlich Frieden!

Ach, Freundchen, rede nicht so wild,
Bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt,
Kriegt augenblicklich Junge.

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 10.04.2017, 18:50

RoE19xx hat geschrieben:@Ingo
Ich habe bzgl. der Funktion "Energieverbrauch anzeigen" bei den Daikin Gerät mal etwas recherchiert.
Schaut so aus als würden das nur bestimmte Geräte unterstützen, die R-32 Geräte.

Dazu zählen unter anderem die Ururu Sarara (FTXZ-N), die Emura (FTXJ_LW/S) und die FTXM-K.
Die Anzeige gibt es ja auch in der Handy App. Bei meiner Serie FTXS-K und CTXS-K wird dort aber kein unterstütztes Gerät angezeigt.

Da hat Daikin diese Funktion leider nur bestimmten Modellen gegönnt.

Ggf. helfen Dir die Recherche Ergebnisse bei Deiner Entscheidung.
Hm ... Hast Recht bei mir in der App wird auch nix angezeigt ... Ich kann die Datenpunkte mal mindestens direkt per Api auslesen, ist aber aktuell überall 0 drin :-) Ist aber auch klar weil Sie nicht laufen.

Ich denke ich schaue im Sommer wenn Sie malänger in Betrueb sind mal ob bei den Werten plötzlich was anderes als 0 rauskommt und was die App dann sagt.Dann sehen wir weiter :-)

Ich baue auch demnächst mal die Minimal-Version von Skripten um ein HM-Wandthermostat mit der Daikin zu verknüpfen um diese für den Sommer zu steuern. Idee ist aktuell:
- Temperatureinstellung vom Wandthermostat wird übernommen
- Ein/Aus per Wandthermostat programm (wenn es so geht wie ich mir vorstelle)
- Boost-taste schaltet Daikin ein und am Boost-Ende wieder aus und bei "ein" vllt noch gebläse auf eine definierte höhere stufe oder so :-)
Alternative wäre Daikin im Auto-Modus laufen lassen und nur die Werte von der Temperatur übernehmen, aber ist die Frage ob man die Daikin im Auto-Modus strom verbauchen lassen will :-)
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

kekz
starter
Beiträge: 16
Registriert: 05.01.2017, 19:41

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von kekz » 15.04.2017, 19:42

Hallo,

ich wollte mal ein kleines Feedback geben. :)
Ich habe den Adapter für meine Daikin Splitgeräte (ATX25J3V1B und ATX25GB1B, beide mit BRP069A43 Wifi Controller Kit) installiert.
Die Erkennung lief reibungslos, ebenso die Einbindung in vis zwecks Visualisierung.

Super Arbeit, vielen Dank dafür! :)

Gruß,
Andre

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: neuer Adapter: Daikin (Klimaanlagen)

Beitrag von apollon77 » 15.04.2017, 21:26

Danke!

Falls jemand mit mehr HTML- und VIS-Widget-Erfahrung als ich Zeit hat nehme ich auch gern einen Pull-Request für ein passendes VIS-Widget an :-)
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

Antworten