NEWS


  • Hallo zusammen,

    iIch versuche verzweifelt einen Consolen Befehl auf dem Raspberry pi abzusetzen, allerdings ohne Erfolg.

    Das einzige was ich will, ist das mein server per WoL geweckt wird. Via ssh kein Problem.

    Ich habe etherwake installiert. In der Console kann ich dann via

    sudo etherwake  -i eth0 aa:bb:cc:dd:ee:ff
    

    den Server starten.

    Bei blockly sieht mein "Skript" einfach nur so aus:

    exec('etherwake -i eth0 aa:bb:cc:dd:ee:ff');
    console.debug("exec: " + 'etherwake -i eth0 aa:bb:cc:dd:ee:ff');
    

    b6a129bd-0d72-4fe3-a97f-ee6dfdd5779f-grafik.png

    und in Java so:

    exec('etherwake -i eth0 aa:bb:cc:dd:ee:ff');
    

    41f4dde1-7f6d-44b9-ba34-180f1ace0fba-grafik.png

    ich habs mit und ohne sudo versucht. Im Adapter ist der notwendige Haken aus gesetzt.

    ebf19ccc-1cf0-4758-9f16-bd20907f6ccf-grafik.png

    Ich weiß gerade echt nicht, woran das noch liegen kann...

    Habt ihr eine Idee?!


  • @Nas007 said in Ausführen von Befehlen mit exec:

    Habt ihr eine Idee?!

    Unzureichende Berechtigungen zur Ausführung vvielleicht?
    Welche Berechtigungen unter welchem User hat das Skript?


  • @hans_999 das könnte eine Idee sein. Leider steck ich nicht gnaz so tief in der Materie.

    Wie kann ich das kontrollieren?


  • Lege die Variablen so wie im Screenshot zu sehen an, dann bekommst du die Informationen im log

    6e2dd800-0cc1-4829-9c76-7b2b884d1a3c-grafik.png

    Der Befehl wird aber vermutlich vom iobroker User abgesetzt, und diesem fehlen die nötigen Rechte.

    Du kannst aber auch einfach direkt Javascript benutzen, Wake on Lan ist im Javascript Adapter default mit dabei und aktiv einfach mal im Forum für Script Beispiele suchen.


  • @TeNNo2k5 danke für den Tipp. Ich würde es gerne so umsetzen.

    Das hier kam raus:

    javascript.0	2020-03-07 17:00:36.825	warn	(10083) script.js.common.Sonstiges.tet_wol2: {'killed':false,'code':1,'signal':null,'cmd':'sudo etherwake -i eth0 00:08:9B:E5:8A:BE'}
    javascript.0	2020-03-07 17:00:36.824	warn	(10083) script.js.common.Sonstiges.tet_wol2: Wir gehen davon aus, dass der lokale Systemadministrator Ihnen die Regeln erklärt hat. Normalerweise läuft es auf drei Regeln hinaus: #1) Respektier
    javascript.0	2020-03-07 17:00:36.824	info	(10083) script.js.common.Sonstiges.tet_wol2: undefined
    javascript.0	2020-03-07 17:00:36.823	info	(10083) script.js.common.Sonstiges.tet_wol2: 
    

    Das hört sich so an, als ob die Berechtigung fehlen. Wie kann ich diese denn Zuweisen?


  • @Nas007 sagte in Ausführen von Befehlen mit exec:

    etherwake

    Schau mal hier : Link Text


  • Der iobroker User ist bestimmt nicht ohne Grund Rechte Technisch eingeschränkt, ich würde da lieber nicht zu viel an den Rechten rumschrauben.

    Wenn ich raten soll denke ich das es am sudo liegt, wenn du unbedingt diese WOL Variante nutzen möchtest kannst du probieren mit visudo deinen Befehl für den iobroker User ohne Passwort Eingabe freizugeben: https://kofler.info/sudo-ohne-passwort/

    PS: Mit "whereis etherwake" bekomsmt du den kompletten Programmpfad..

    Edit: Während ich den Text verfasst habe, hat Glasfaser schon die Antwort verlinkt 😊, hatte wohl richtig geraten.


  • @Glasfaser und @TeNNo2k5
    Vielen dank für die Hilfe.

    @TeNNo2k5
    Wie würde es denn per Blockly mit dem Wake on Lan ist im Javascript Adapter funktionieren. Ich habe da eben nichts gefunden beim suchen.

    Ich habe jetzt das gefunden. Das Skript verwendet die mitgebrachte bib:
    https://forum.iobroker.net/topic/8018/gelöst-wol-als-magicpaket-an-nas-per-blockly-script/13

    Das hat als in java auch funktioniert.

    Wie kann ich das denn in Blockly nachbauen? Mir fehlt bspw. diese require also Befehl.


  • @Nas007 sagte:

    Wie würde es denn per Blockly mit dem Wake on Lan ist im Javascript Adapter funktionieren.

    Die Funktion require('wake_on_lan') gibt es in Blockly nicht.

  • Developer

    @hans_999 sagte in Ausführen von Befehlen mit exec:

    Welche Berechtigungen unter welchem User hat das Skript?

    Das läuft als User iobroker. Wenn das Kommando auf der Kommandozeile root-Rechte benötigt, muss

    1. der Befehl mittels sudo ausgeführt werden und
    2. dem User erlaubt werden, etherwake als Root auszuführen.

    Letzteres wurde hier im Forum schon mehrfach beschrieben, wie es geht.

    Edit: mist, zu langsam 🦆


  • @AlCalzone sagte in Ausführen von Befehlen mit exec:

    Edit: mist, zu langsam 🦆

    Echt süß die Ente 😎


  • @paul53 sagte in Ausführen von Befehlen mit exec:

    @Nas007 sagte:

    Wie würde es denn per Blockly mit dem Wake on Lan ist im Javascript Adapter funktionieren.

    Die Funktion require('wake_on_lan') gibt es in Blockly nicht.

    Man könnte die wake on lan Funktion, per Javascript Funktions Block laden, aber es muss ja nicht immer alles zwingend via Blockly gelöst werden.


  • @TeNNo2k5

    Danke für den hinweis. Natürlich muss nicht alles in Blockly umgesetzt werden, aber mich hat interessiert wie man das umsetzen kann.

    Hat funktioniert. Vielen Dank an alle!

Suggested Topics

  • 4
  • 5
  • 15
  • 10
  • 3
  • 7
  • 3
  • 3

1.8k
Online

38.3k
Users

43.7k
Topics

611.0k
Posts