NEWS

HMIP-BSM


  • Starter

    Zurzeit setze ich diesen Aktor in Wechsel- und Kreuzschaltungen ein, was sehr gut funktioniert.

    Nun wollte ich die Möglichkeiten dieses Aktors ausreizen und fand, dass man auch LONG_PRESS Ereignisse auswerten können sollte. Das bekomme ich jedoch nicht hin: Drücke ich auf den Aktor, so wird stets direkt die Wechselschaltungsfunktionalität - oder was auch immer als Betriebsart eingestellt wurde - ausgeführt.

    Mein Wunsch wäre, bei einem langen Tastendruck weitere/andere Lampen schalten zu können.

    Die vielen Datenpunkte verstehe/überblicke ich ehrlich gesagt auch nicht.

    Kann mir jemand helfen, Licht ins Dunkel zu bringen?


  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Drücke ich auf den Aktor, so wird stets direkt die Wechselschaltungsfunktionalität - oder was auch immer als Betriebsart eingestellt wurde - ausgeführt.

    Dann musst du was anderes einstellen 😉

    vorher natürlich die interne Direktverknüpfung löschen


  • Starter

    @Homoran said in HMIP-BSM:

    ..
    Dann musst du was anderes einstellen 😉

    vorher natürlich die interne Direktverknüpfung löschen

    Danke für den Hinweis. Aber das hatte ich doch schon ausprobiert. Auch wenn ich statt Wechselschaltung das Schalten von Ausgang 1 oder 2 wähle, klappt's nicht.

    Direktverknüpfungen habe ich keine. Die piVCCU dient aber mir ausschließlich als Gateway zum Ansteuern von Homematic Geräten.


  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Direktverknüpfungen habe ich keine.

    Doch!

    Im Gegensatz zu klassischer Homematic, sind bei den IP Geräten Taster und Aktor getrennt und über eine Direktverknüpfung verbunden


  • Starter

    @Homoran said in HMIP-BSM:

    ..
    Im Gegensatz zu klassischer Homematic, sind bei den IP Geräten Taster und Aktor getrennt und über eine Direktverknüpfung verbunden

    Unter Geräteeinstellungen direkte finde ich in piVCCU3 stets bloß eine leere Seite, auf der ein toter Linke weiter aufgeführt ist.

    Wo und wie kann ich solche Verknüpfungen lösen?

    Halt!

    Unter Programme und Verknüpfungen werden mir von meinen drei HMIP-BSM Geräten Verknüpfungen angezeigt.

    Wenn ich diese nun lösche, bedeutet dies, dass ich die Wechselschalterfunktion am Ende verliere und ich jeglich Aktionen nur noch über ioBroker auslösen kann?

    Wo findet man ggf. Anleitungen dazu? Insbesondere kann ich mit den erschlagend vielen Einstellungen im Expertenmodus praktisch nichts anfangen, weil ich überhaupt nichts verstehe.😞


  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro 20200915_120350.jpg

    Wobei ich jetzt ad hoc nicht weiß, wie du nur den LONG_PRESS da raus bekommst.


  • Starter

    @Homoran said in HMIP-BSM:

    ..
    Wobei ich jetzt ad hoc nicht weiß, wie du nur den LONG_PRESS da raus bekommst.

    Ja, diese Seite hatte ich mittlerweile auch schon gefunden. Das Rausbekommen ist wohl weniger das Problem, schließlich gibt's ja dafür wohl die Schaltfläche löschen. Bleibt eher die Frage, mit welchen Konsequenzen ich rechnen muss: Verliere ich die Möglichkeit der Wechselschaltungfunktion, .. usw.😕

    Jedenfalls hast du mich mit deiner Erläuterung hinsichtlich der impliziten Verknüpfung schon einmal ein gutes Stück weiter gebracht: Es gibt demnach gar keine direkte Funktionen am Gerät, wenn solche Verknüpfungen nicht vorhanden sind. Mithin ist wohlmöglich eine paralleles Bedienen am Taster und via ioBroker gar nicht möglich!?😕


  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Mithin ist wohlmöglich eine paralleles Bedienen am Taster und via ioBroker gar nicht möglich!?

    Wenn du diese interne Verknüpfung komplett löscht passiert genau das!

    Deswegen solltest du ja nur die PRESS_LONG da irgendwie herausbekommen. Das ergibt IMHO bei einem Schalter keinen Sinn.
    Bei einem Dimmer oder Rolladenaktor hätte der LONG_PRESS eine Funktion bei der Bedienung am Taster.


  • Starter

    @Homoran said in HMIP-BSM:

    ..
    Bei einem Dimmer oder Rolladenaktor hätte der LONG_PRESS eine Funktion bei der Bedienung am Taster.

    Der HMIP-BSM ist doch ein Taster, halt mit einem Aktor. 😊

    Dank deiner Erläuterungen hoffe ich nun, dass ich folgendes realisieren kann ..

    • Ich lösche alle direkten Verknüpfungen in dem Gerät.
    • Dies sorgt dann dafür, dass die Datenpunkte LONG_PRESS und SHORT_PRESS hoffentlich im ioBroker gefüllt werden.
    • Die Wirkung des Datenpunktes state sollte über die Einstellungen in Kanal 3 sich (nach wie vor) einstellen lassen: Wechselschaltung, Ausgang 1 oder 2 aktiv.
    • Als Ergebnis des Ganzen sollte ich via ioBroker nun flexibel auf die beiden Ereignisse LONG_PRESS und SHORT_PRESS reagieren können.

    Kannst du mir bitte deine Einschätzung hierzu mitteilen?

    Nun habe ich noch eine letzte Frage ..

    Wenn das Ganze schief gehen sollte, kann ich dann wieder den HMIP-BSM mittels Reset auf den alten Stand zurücksetzen?




  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Kannst du mir bitte deine Einschätzung hierzu mitteilen?

    leider nein!

    Das ganze Thema ist nicht so simple, wie du es anscheinend siehst.
    Die (etwas) sichere Methode ist es die interne Verknüpfung nur auf eine Taste zu legen, dort einen Toggle zu aktivieren und die Verknüpfung der zweiten Taste ebenfalls mit toggle auf das Zweite Gerät


  • Starter

    @Homoran said in HMIP-BSM:

    .. Das ganze Thema ist nicht so simple, wie du es anscheinend siehst. ..

    Danke für deine Unterstützung.

    Verflixt noch mal, gibt es denn keine vernünftige Dokumentation zu dem HmIP-BSM, sodass wir uns hier über Dinge den Kopf zerbrechen müssten, wo zwei Sätze der Entwickler doch Klarheit schaffen würde?

    Wenn .. schon .. denn schon ..

    Mein Wunsch ist und bleibt: Ich möchte die Datenpunkte SHORT_PRESS und LONG_PRESS in ioBroker auswerten können. Auf SHORT_PRESS kann ich verzichten, hier wünsche ich mir sogar, dass die derzeitige direkte Verknüpfung erhalten bleiben möge.

    Meine Tests/Versuche ..

    In den sog. direkten Verknüpfungen des HmIP-BSM habe ich LONG_PRESS deaktiviert in der Hoffnung, dass im ioBroker die Datenpunkte gefüllt werden.

    948b42de-6b8f-41aa-9923-fa4846671533-HmIP-BSM.jpg
    Leider geschieht dies nicht, wie der nachfolgende Test zeigt.

    Ich erhalte in ioBroker leider keine Meldungen in den Datenpunkten zu LONG_PRESS. Dies untersuchte ich mit folgendem kleinen Skript, das eine Debug-Meldung ausgebt, wenn der entsprechende Datenpunkt aktualisiert wurde:

    on({id: "hm-rpc.1.HmIP_BSM_Diele.2.PRESS_LONG"/PRESS_LONG/, change: "any"}, function (obj) {
    var value = obj.state.val;
    var oldValue = obj.oldState.val;
    console.warn('langer Tastendruck (oben)');
    });

    Fazit ..

    Das Deaktivieren von LONG_PRESS bewirkt nicht, dass diese Option aus der direkten Verknüpfung entfernt wird. Sowohl SHORT_PRESS als auch LONG_PRESS werden nicht an die CCU gemeldet.

    Somit sollte eigentlich am Ende doch nur noch eine Möglichkeit verbleiben, damit die Tastendrücke des HmIP-BSM doch noch an ioBroker gemeldet werden: Löschen aller direkten Verknüpfungen!? 😕

    Weiß jemand Rat, ob wenigstens dies funktionieren würde?


  • Starter

    @legro Frage am Rande: Hast du in der CCU ein Dummy Skript angelegt? Sonst wird m.E. gar kein LONG_PRESS nach iobroker übertragen.


  • Starter

    @BoehserWolf said in HMIP-BSM:

    @legro Frage am Rande: Hast du in der CCU ein Dummy Skript angelegt? Sonst wird m.E. gar kein LONG_PRESS nach iobroker übertragen.

    Nein, das habe ich nicht. Leider weiß ich auch nicht, wie das geht. Könntest du mir hierbei behilflich sein?

    Aber ist das wirklich nötig? Bisher wurden von allen Sensoren und Aktoren ohne Probleme die Datenpunkte und deren (Ver)Änderungen in ioBroker ausgefüllt.


  • Starter

    @legro Für die Behandlung im Javascript Adapter mit LONG_PRESS halte ich das für nötig. Probier es halt aus 😉

    So sieht es bspw. bei meiner HmIP-RC8 aus:
    e47129ae-8256-4fe1-b792-f25ab6e90b86-grafik.png


  • Starter

    @BoehserWolf

    Jetzt funktioniert's.

    Vielen Dank für deine Hilfe.

    807c31e0-cdd2-464d-9688-e84dcbdd4407-image.png

    Aber wie soll man auf so etwas kommen, wenn es nicht hilfreiche Geister wie dich gäbe? Selbst bei ELV konnte man mir nicht helfen.

    Allerdings muss man wohl oder übel ELV in Schutz nehmen. Nach dem ganzen Verlauf ist wohl davon auszugehen, dass die HmIP-Geräte sehr wohl in allen Fällen an die CCU Ereignismeldungen der Tastenbedienung senden. Allein die Vermittlung an ioBroker scheint ohne diese Dummy-Programme nicht zu funktionieren.


  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Nach dem ganzen Verlauf ist wohl davon auszugehen, dass die HmIP-Geräte sehr wohl in allen Fällen an die CCU Ereignismeldungen der Tastenbedienung senden.

    nein, das tun sie eben nicht um Funkzeiten einzusparen und den DutyCycle zu schonen.
    Es wird nur die Direktverknüpfung bedient, solange diese Taste nicht über die CCU eine andere Aufgabe zugewiesen bekommt.

    Durch das Dummyprogramm wird dem Taster gesagt, dass da noch jemand anderes etwas will und dann erst sendet der Taster auch die Tasterinformationen an die CCU. Ansonsten sendet nur der Aktor seine Statusmeldungen

    Leider hatte ich deine Aussage:
    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Drücke ich auf den Aktor, so wird stets direkt die Wechselschaltungsfunktionalität - oder was auch immer als Betriebsart eingestellt wurde - ausgeführt.

    falsch interpretiert, so dass ich dachte, dass die Daten schon in ioBroker ankämen aber trotzdem eine weitere Aktion im Aktor ausgelöst würde.

    Das Thema Dummy-Programm gilt nämlich für alle HM-Batterietaster und alle HmIP Taster


  • Starter

    @Homoran

    Danke für die weiteren Erläuterungen.

    Mittlerweile erhielt ich einen Tipp, in dem all das zu finden ist, worüber ich hier rätselte. Trotz eifrigen Suchens fand ich nicht selbst zu dieser Quelle.

    Hier steht's!

    Bin halt immer noch Anfänger.😧 Aber es wird dank euerer Hilfe immer besser!😊



  • @legro sagte:

    Hier steht's!

    Ergänzung:
    3. Script in ioBroker

    // Dieses Skript einmal für jeden Taster-Kanal ausführen
    const inst = 'hm-rpc.0'; // Instanz anpassen
    const channel = 'XEQ1234567:1'; // Kanal-Adresse anpassen
     
    sendTo(inst, 'reportValueUsage', {ID: channel, paramType: 'PRESS_SHORT', params: 1}, res => {
        log(JSON.stringify(res));
    });
    

  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @legro sagte in HMIP-BSM:

    Hier steht's!

    Joa, Sebastian ist ein super Kenner der CCU.
    Es ist eben ein Feature und kein Bug.Bei immer größer werdenden Installationen wurde es wichtig noch mehr an Funkzeiten einzusparen, zumal bei HmIP jetzt alle Aktoren mit angebautem Taster physikalisch getrennt wurden um genau deinem Wunsch entgegen zu kommen dass man auch weitere Geräte mit dem Taster bedienen können soll.

    Bei HomeMatic konnte man den DC reduzieren indem man ein weiteres RF-Gateway eingebunden hatte.
    Das geht bei HmIP nicht. Im Gegenteil. Die Reichweitenerhöhung wird durch Routing über andere Geräte erreicht, was zu weiteren Funkpaketen führt.


  • Starter

    Was soll ich dazu sagen außer, dass ich heil froh bin nach vier Jahren Leidenszeit unter MagentaSmartHome (MSH) endlich auf ein System und Leute zu treffen, wobei echte Freude aufkommt. Innerhalb von vier Tagen hatte ich mehr erreicht als in diesen vier Jahren in MSH.

    Meine naive Vorstellung war, dass ich piVCCU3 lediglich als Gateway nutze und ansonsten nichts mit Homematic bzw. Homematic IP zu tun habe. Das war offensichtlich eine Fehleinschätzung.

    Nochmals allen vielen herzlichen Dank für die großartige Hilfen und Unterstützung.


Log in to reply
 

Suggested Topics

  • 1
  • 4
  • 2
  • 15
  • 9
  • 6
  • 3
  • 21

1.8k
Online

29.8k
Users

36.9k
Topics

494.1k
Posts