NEWS

Blockly Variable mit Wert erzeugen

  • Developer Most Active Administrators

    Genau das hatte ich gemeint wusste garnicht das Paul dazu bereits eine Funktion erstellt hatte nice, die übernehme ich dann jetzt auch ^^

    Sent from my iPhone using Tapatalk

    Sent from my iPhone using Tapatalk


  • Vielen Dank an euch!

    Ich habe es nach langem probieren nun für mich so erschlossen, dass die zwei Blöcke die gewünschte Variable erzeugen.

    Warum die beiden zusammen sein müssen verstehe ich nicht so ganz. Also einer alleine macht gar nichts…

    8604_blockly_createstate1.png

    createState('#Variablen.garage_countdown', 90, {
        type: 'number',
        unit: 'Sekunden',
        name: 'garage_countdown'
    
    });
    

    ! ````
    <xml xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><block type="procedures_callcustomnoreturn" id="O45R/5Gw(j@)2M*_xdcB" x="63" y="338"><mutation name="Variablen anlegen"><arg name="Name"></arg>
    <arg name="Initialisierung"></arg>
    <arg name="Beschreibung"></arg>
    <arg name="Type"></arg></mutation></block>
    <block type="procedures_defcustomnoreturn" id="49kvg:%69IF}@lKJq@(J" x="63" y="488"><mutation statements="false"><arg name="Name"></arg>
    <arg name="Initialisierung"></arg>
    <arg name="Beschreibung"></arg>
    <arg name="Type"></arg></mutation>
    <field name="NAME">Variablen anlegen</field>
    <field name="SCRIPT">Y3JlYXRlU3RhdGUoJyNWYXJpYWJsZW4uZ2FyYWdlX2NvdW50ZG93bicsIDkyLCB7CiAgICB0eXBlOiAnbnVtYmVyJywKICAgIHVuaXQ6ICdTZWt1bmRlbicsCiAgICBuYW1lOiAnZ2FyYWdlX2NvdW50ZG93bicKICAgIAp9KTs=</field>
    <comment pinned="false" h="80" w="160">Beschreibe diese Funktion …</comment></block></xml>


  • Mit der Funktion newNumberDP würde es etwa so aussehen:
    493_blockly_create_garage_countdown.jpg


  • Ok, aber man braucht hier auch zwei Blöcke.

    Ist an sich ok, nur extra Pflegeaufwand.

    Und in den Textzipfel muss auch nicht mal was drin stehen, dass hatte mich noch verwirrt.

    Aber schön das es doch in einem Blocky geht, da kann man diese auch besser sortieren.

    Sonst weiß ich in einem halben Jahr nicht mehr was da alles dazu gehört hatte.

    Irgendwann muss ich mich an Javascript ranwagen. Denn genau hier zeigt es sich wo die Grenze des Sinnhaften ist. Wenn man das in einer Zeile schreiben könnte. 😄


  • @lutzer:

    Ok, aber man braucht hier auch zwei Blöcke.

    Ist an sich ok, nur extra Pflegeaufwand. `

    Der 1. Block (Einzeiler) ist eine Funktion, die frei definiert ist und durch den wird erst der 2. Block innerhalb Blockly erzeugt und zur Verfügung gestellt.

    Wenn der erste Block innnerhalb Blockly in Global liegt, sollte der in allen Scripten zu Verfügung stehen, wenn nicht, dann muss er in jedem Script vorhanden sein.

    Du kannst den ersten Block auch direkt als Javascript bearbeiten, ganz rechts sind unscheinbar 3 Punkte.

    Damit kannst du z.B. zusätzliche Variablen festlegen, die übergeben werden sollen… oder auch generell welche entfernen

    z.B.
    7554_sc1.png
    enthält Javascript:

    createState(ID, Init, {
        type: 'number',
        name: Name
    });
    

    Und stellt dann ohne weitere Bearbeitung diesen Block zur Verfügung:

    7554_sc2.png

    Natürlich wäre es auch möglich, im 1. Block (der Funktion) die Werte statisch festzulegen, dann brauchst du den 2. Block gar nicht in dein Script aufnehmen. Macht aus meiner Sicht aber wenig Sinn, die Funktion ist als Block ja auch "freischwebend" und dockt nirgendwo an.


  • Hm, also ich muss den zweiten Block selbst rausziehen. Der heißt dann halt genauso.

    Aber ohne den zweiten Block geht es eben nicht. Und wenn du mal versuchst Werte rein zu schreiben, wirst du merken das die aus dem ersten Block "Vorrang" haben. Egal was man im Zweiten macht…

    Genau das verwirrt mich ja.

    Ich dachte man nimmt den ersten Block, packt da seine Funktion rein und gut. Auch verstanden hätte ich es wenn man im ersten nur die Zustände und im zweiten die "Inhalte" pflegt. Weil das zweite ja zum Einhängen ist, wäre das eben besser lesbar.

    Ist irgendwie eine unerklärliche Redundanz.


  • @lutzer:

    Auch verstanden hätte ich es wenn man im ersten nur die Zustände und im zweiten die "Inhalte" pflegt. Weil das zweite ja zum Einhängen ist, wäre das eben besser lesbar. `
    So sind meine Funktionen gedacht: Fest ist in der Funktionen nur der Datenpunkt-Typ (common.type). Die Werte der anderen Eigenschaften müssen beim Aufruf der Funktion angegeben werden.


  • HI,

    eine Frage, da ich schon seit einer Stunde nicht darauf komme.

    Wie erstelle ich in Blockly eine Funktion mit Parametern/Argumenten?

    Ich kann nur eine Funktion erstellen ohne Parametern. Ich finde keine Möglichkeit diese zu erweitern.

    Gibt es ein Hotkey oder sowas um Parameter anzugeben?

    danke


  • Die eigentliche Funktion ist der Einzeiler-Block und über das Zahnrad links kannst du Parameter hinzufügen und benennen.

    Die Funktion selbst erstellst du dann über die 3 Punkte rechts im Block direkt als Javascript.

    Der große zusätzliche Block, der (erst) dann entsteht und im Blockly-Script eingefügt werden kann ist dann der Aufruf der eigentlichen Funktion mit Übergabe der Parameter.


  • Danke,

    das Wissen hat mir gefehlt!

    @umbm:

    Die eigentliche Funktion ist der Einzeiler-Block und über das Zahnrad links kannst du Parameter hinzufügen und benennen.

    Die Funktion selbst erstellst du dann über die 3 Punkte rechts im Block direkt als Javascript.

    Der große zusätzliche Block, der (erst) dann entsteht und im Blockly-Script eingefügt werden kann ist dann der Aufruf der eigentlichen Funktion mit Übergabe der Parameter. `

Suggested Topics

  • 17
  • 24
  • 7
  • 7
  • 10
  • 6
  • 84
  • 6

1.8k
Online

38.3k
Users

43.7k
Topics

611.0k
Posts