NEWS

  • Developer

    Hallo zusammen,

    ich habe eine grundsätzliche Frage zu Triggern / Bedingungen im JS.

    In vielen Fragen zu Scripting sehe ich Trigger, die zunächst darauf anspringen das ein Objekt geändert wird, und dann in mit einer IF Abfrage nach dem eigentlichen Status schauen um je nach Status eine Aktion auszuführen, oft nach dem Muster :

    Trigger auf (Datenpunkt a wurde geändert) => Wenn Datenpunkt wahr dann Aktion A, sonst Aktion B

    Ich habe das bei mir eigentlich immer mit 2 Triggern gelöst, um die Scripte übersichtlicher (für mich) zu halten:

    Trigger auf (Datenpunkt a wurde geändert, Wert grösser als vorher) => Aktion A
    Trigger auf (Datenpunkt a wurde geändert, Wert kleiner als vorher) => Aktion B

    Gibt es seitens des Javascript Adapters Gründe warum das eine oder das andere besser ist (intern?)

    A.


  • Asgothian sagte in Grundsätzliche Verständnisfrage:

    Gibt es seitens des Javascript Adapters Gründe warum das eine oder das andere besser ist (intern?)

    2 Trigger verbrauchen mehr RAM.

Suggested Topics

2.1k
Online

34.7k
Users

40.8k
Topics

558.7k
Posts