NEWS


  • Hallo zusammen,

    Ich versuche gerade meine Vissmann Therme (Vitodens) mittels vitowifi, MQTT und ein bissle logik zu steuern.

    Mein Ansatz besteht daraus mit drei Zuständen zu arbeiten. Abwesend, Anwesend und schlafend und anwesend und wach. Das funktioniert auch alles im Prinzip. Es geht mir um folgendes an die Leute, welche openv auf irgendwelche Art und Weise nutzen:

    Steuert ihr die Heizkurve und die Solltemperaturen um euer Ziel zu erreichen? Oder verwendet Ihr die verschiedenen Betriebsmodi(Partymodus, Urlaub..)? Hat es mal jemand versucht tiefgreifender zu steuern? (Brenner an und aus, interne Pumpe an und aus, Unschaltventil an und aus)?

    Für brauchbare Inspiration wäre ich dankbar.

    Gruß

    Felix


  • @flixganzer sagte:

    tiefgreifender zu steuern? (Brenner an und aus, interne Pumpe an und aus, Unschaltventil an und aus)?

    Das macht der Viessmann-Regler wahrscheinlich besser als Du es kannst.
    Es macht nur Sinn, den Raumsollwert (Fußpunkt der Heizkurve) abhängig von der Nutzung per ioBroker vorzugeben.


  • Ich will ja nicht behaupten, dass die Regelung in der Therme schlecht ist. Es sind mir aber ein paar Dinge aufgefallen, welche an der Stelle nicht optimal gelöst sind.

    Zum Beispiel wird die interne Umwälzpumpe in dem Moment deaktiviert, wenn der Brenner ausgeschaltet wird. Dies sorgt in dem Fall dafür, dass die Restwärme sich in der Anlage staut und aus diesem Grund stärker verschleißt und die Wärme verschwendet. Wenn man an der Stelle steuern könnte, dass die Umwälzpumpe nachläuft, wäre dies besser.

    Dies passiert natürlich nur, wenn man manuell über die Raumsolltemperatur oder Betriebsmodi steuert und die Anlage richtig deaktiviert. Im normal Dauerbetrieb passiert das nicht.

    Ich bin aktuell an dem Punkt, dass die brauchbarste Lösung eine Steuerung der Heizkennlinie und die Solltemperatururen darstellt.


  • @flixganzer sagte:

    wird die interne Umwälzpumpe in dem Moment deaktiviert, wenn der Brenner ausgeschaltet wird.

    Ich kenne keinen Regler, bei dem die Pumpe bei Brennerabschaltung nicht nachläuft, um einen Wärmestau zu verhindern. Ist der Regler schlecht parametriert ? Oder wird hardwareseitig in die Pumpensteuerung eingegriffen ?


  • Ich kann nur sagen was ich selber gesehen habe.

    2664fb67-fead-4a57-9f04-75fc075000eb-image.png

    Ein kleines Beispiel von gestern. Der Heizkreislauf ist mittels Solltemperatur aus. Der Warmwasserspeicher wurde geladen. Es ist eindeutig ein Wärmestau zu erkennen.


  • @flixganzer sagte:

    Ein kleines Beispiel von gestern.

    Ändere mal den Chart Type der Pumpe auf "Schritte", denn dann sieht man besser, zu welchem Zeitpunkt was passiert.

    @flixganzer sagte in Heizungssteuerung mittels openv:

    Ich kann nur sagen was ich selber gesehen habe.

    Dann ist der Pumpennachlauf per Parameter abgeschaltet ?


  • Für unsere Fans, nochmal in schön:

    c5de615d-5207-433d-adcf-4eeee4acdea6-image.png

    Ob der Pumpennachlauf deaktiviert ist bzw. ob man diesen aktivieren kann, habe ich noch nicht weiter nachgelesen. Deswegen ja meine anfängliche Frage, an alle mit längerer Erfahrung, ob es überhaupt Sinn macht sich damit tiefer zu beschäftigen, bzw. ob man dann schnell an die Grenzen des machbaren stößt.


  • @flixganzer sagte:

    nochmal in schön

    Danke. Aus diesem Bild mit Absinken der Wärmetauschertemperatur ca. 2 Minuten vor Pumpenabschaltung entnehme ich, dass die Pumpe einen Nachlauf von ca. 2 Minuten hat, was anscheinend zu wenig ist.


  • @paul53 Ich habe mal die Anleitung meiner Therme gelesen den Wert für den Pumpennachlauf für die Warmwassererwärmung gefunden. Habe jetzt den Standardwert von 2 Minuten auf 10 Minuten erhöht. Das funktioniert jetzt besser. Danke!

    Ich glaube das ist eher die Regel als die Ausnahme: Neue Heizungsanlagen sind sehr mächtig, in ihrer Logik und in den Möglichkeiten ihrer Einstellungen. Nur leider werden diese in Werkseinstellungen montiert und in den seltensten Fällen macht sich jemand die Mühe die Anlage ordentlich zu konfigurieren.

Suggested Topics

2.2k
Online

37.0k
Users

42.7k
Topics

592.3k
Posts