NEWS

[Anleitung] iot/Pro-Cloud Assistenten-Service ioBroker.iot


  • Hallo liebe ioBroker-Nutzer,

    Dieser Beitrag soll Euch alle Details geben, die es für die Einrichtugn und Nutzung der Assistenten-Lizenz zu wissen gibt. Bitte schaut Euch weiterhin die in diesem Thread weiter unten folgenden FAQs an, welche viele Fragen direkt beantworten sollten.

    Auch für alle, die gerade nicht wissen was dieses "iot" und diese Assistenten-Lizenz sein soll, seien die unten stehenden FAQ ans Herz gelegt. Dennoch hier kurz:

    Um bisher seine Geräte über Alexa steuern zu können, gibt es den Cloud-Adapter, der mit der Free- bzw. Pro-Cloud verbunden ist, und den dazu passenden Alexa-Skill. Es zeigt sich aktuell, das die Struktur mit dedizierten (teuren!) Cloud-Servern nicht wirklich mit der Anzahl der Nutzer mitwächst und vor allem die Free-Cloud-Nutzer leiden aktuell bereits darunter, dass man Sprachbefehle wiederholen muss. Wir wissen aber auch wie wichtig die Assistenten wie Alexa inzwischen sind, dass sie oft im täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind und niemand den Komfort missen möchte. Daher hat sich Bluefox mit viel Aufwand einen skalierbaren und zukunftssicheren Weg ausgedacht, und das ist der iot-Service.

    Dem iot-Service gehört daher die Zukunft und die Assistenten-Funktionen (Alexa, Google-Home und so) werden voraussichtlich ca. Mitte 2019 nur noch über den iot-Service nutzbar sein. Mehr Informationen und den aktuellen Stand dieser Planungen findet Ihr ebenfalls in der FAQ weiter unten!

    Um die Diskussion und Hilfe bei Problemen etwas besser zu strukturieren, haben wir getrennte Diskussions-Threads angelegt, die wir Euch bitten, je nach Thema zu nutzen. Das hilft allen fokussiert zu bleiben und ggf. schnell Lösungen zu finden. Für Fragen, Probleme oder Diskussionen also bitte nur folgende Threads benutzen:

    [iot] iot-Adapter verbindet sich nicht bzw Verbindung ist "gelb"

    –> viewtopic.php?t=21430

    [iot] iot Adapter erfolgreich Verbunden, Steuerung per Alexa klappt nicht

    –> viewtopic.php?t=21428

    [iot] Andere Probleme mit dem iot-Adapter bzw der Nutzung

    –> viewtopic.php?t=21429

    Um sicherzustellen, dass das Setup der iot-Instanz und die Verbindung dahin funktioniert, ist das neue Assistenten-Lizenzpaket erst dann kaufbar, wenn eine Verbindung erfolgreich erstellt wurde, die Verknüpfung erfolgreich ist und auch die Steuerung mindestens eines Gerätes funktioniert hat. Also nicht wundern, dass im Pro-Cloud-Account nichts verfügbar ist 🙂

    Der vollständige Fernzugriff (inklusive Editoren) auf ioBroker (die Remote-Lizenz) beinhaltet den Smart-Assistenten Support (Alexa, Google Home) bereits und muss nicht mehr separat gekauft werden.

    Daher die aktualisierte Anleitung bitte zuerst befolgen:

    1.) Falls noch kein Pro-Account existiert, erst unter https://iobroker.pro/intro einen Account registrieren. Sonst den existierenden Pro-Account einfach nutzen.

    Neu angelegte Accounts haben eine 7 Tage "Trial Version" der Assistenten-Lizenz mit einem Limit von 20.000 Anfragen pro Monat. Eine gekaufte Assistenten-Lizenz startet aber sofort, es werden also keine Rest-Tage berücksichtigt! Nach Ablauf der 7 Tage ohne Kauf einer Assistenten-Lizenz werden bis zu 20 Anfragen pro Tag kostenfrei übertragen. Dann ist es für den Tag gesperrt.

    Bereits existierende Pro-Accounts ohne Lizenz können ebenso das Assistenten-Paket für 7 Tage testen - diese 7 tage starten ab Anlegen des iot-Service Users über Eintragen der Login-Daten im iot-Adapter.

    Pro-Accounts mit existierender Assistenten- oder Fernzugriffs-Lizenz haben ebenso 20.000 Anfragen pro Monat.

    2.) Danach den iobroker.iot-Adapter (Cloud-iot Verbindung) aus dem normalen Repository installieren - einfach nach "iot" filtern. In der Konfiguration des Adapters bitte die Login-Credentials von https://iobroker.pro eintragen (E-Mail kleingeschrieben und Passwort!! keinen App-Key oder so!) Der "Erhalten Sie neue Verbindungszertifikate" Button wird nur in Fehlerfällen benötigt. Siehe FAQ

    Falls der iot-Adapter schon installiert ist bitte prüfen ob Updates vorhanden sind und auf die 0.2.2 aktualisieren.

    378_2018-12-09_10_16_57-instances_-_iobroker.png

    Weiterhin hier alle nötigen Einstellungen vornehmen und Smart-Geräte prüfen. Im Normalfall sollten im iot-Adapter die gleichen Geräte gelistet sein, wie im bisherigen Cloud-Adapter. Falls dies nicht so ist, dann habt Ihr die Geräte ggf. mit der Option "Eigene Einstellungen (nur pro)" nur für die frühere cloud-Adapter-Instanz definiert. Dann müssen die Geräte in iot neu hinterlegt werden! Ebenso ist es empfohlen Gruppen lieber im ioBroker iot-Adapter anzulegen als bei Amazon, da Gruppen bei Amazon unnötigen Traffic verursachen weil Amazon für jedes Gerät einen eigenen Steuerbefehl sendet!

    3.) Der Adapter sollte sich nun mit dem iot-Service verbinden und grün werden. Falls das nicht klappt und der Adapter z.B. gelb ist, dann bitte das Logfile prüfen und unten in der FAQ schauen. Auch ein Restart der Instanz kann helfen. Meistens sind es einfache Dinge wie falsche Login-Daten (Achtung: Auch Groß- und Kleinschreibung beachten!)! Die Fehlermeldungen im Log wurden verbessert und sollten nun besser aussagen was das Problem ist.

    Wenn bisher der Cloud-Adapter genutzt wurde und nur die Alexa.Steuerung nötig ist, dann den Cloud-Adapter am besten deaktivieren, da er jetzt dann nicht mehr benötigt wird!

    4.) Am besten alten Skill ("ioBroker SmartHome" bzw "ioBroker.pro") in der Alexa App zusammen mit allen Geräten löschen. Ggf werden die Geräte nicht automatisch gelöscht, dann muss das manuell erfolgen!

    5.) Dann den neuen "ioBroker.iot" Skill (https://www.amazon.de/ioBroker-ioBroker … B07L66BFF9) installieren und auf "Aktivieren" klicken. Dann sollte die Login-Maske des iot-Service erscheinen. Hier die E-Mail-Adresse des Pro-Cloud-Accounts und das normale pro Passwort verwenden!

    378_2018-12-09_10_20_22-signin.png

    Nach einem erfolgreichen Login kommt eine Erfolgsmeldung und der Skill ist aktiviert. Falls nicht bitte Zugangsdaten prüfen, am besten indem Ihr Euch versucht bei https://iobroker.pro einzuloggen und nochmals versuchen.

    7.) Jetzt sollte Euch Amazon die Gerätesuche anbieten. Nachdem diese gelaufen ist sollten alle im iot-Adapter hinterlegten Geräte auch in Amazon zu finden sein.

    8.) Bitte jetzt prüfen ob Eure Geräte per Sprache oder Alexa-App schaltbar sind. Dieser Schritt ist wichtig und es muss mindestens eine Schaltaktion erfolgreich gewesen sein bevor Ihr mit dem nächsten Schritt weitermachen könnt!

    9.) Jetzt am besten zu Amazon gehen und dem Skill (weil ja alles funktioniert hat) gleich schon mal 5 Sterne geben 🙂 Gute Bewertungen (echte natürlich, dies ist kein Aufruf um Bewertungen zu faken!) und damit die Skill-Platzierung haben auch einen gewissen Einfluss auf die Kosten der Amazon-Dienste die vom iot-Service genutzt werden!

    10.) Wenn Ihr also den iot-Adapter erfolgreich verbunden, den Skill aktiviert habt und Eure Geräte erfolgreich steuern könnt, müsst Ihr jetzt die Entscheidung treffen ob Ihr das Assistenten-Paket kaufen wollt oder ob euch die 20 Anfragen pro Tag vielleicht sogar ausreichen. Wenn Ihr das Paket kaufen wollt geht bitte im Browser auf die https://iobroker.pro, loggt Euch dort mit Euren Pro-Cloud-Zugangsdaten ein. Falls Ihr kein Menü seht klickt oben rechts auf das Avatar-Icon und wählt nun im Menü den Punkt "Remote Access".

    Zahle 13,80€ für 6 Monate (2,30€ im Monat) oder 21€ (1,75€ im Monat) für ein Jahr Smart-Assistenten (iot) Support (Alexa, Google Home).

    Fernzugriff (Remote) auf Admin und die Editoren funktioniert mit dieser Lizenz nicht!

    Es ist auch nicht möglich einen Update auf Remote zu machen. Das wäre dann ein Neukauf der Remote-Lizenz.

    Falls man den vollständigen Fernzugriff (inklusive Editoren) auf ioBroker braucht, kann man auch die Remote-Lizenz kaufen (zum Preis von 4.95€/Monat oder zB 39.95€/Jahr (=3.33€/Monat), dort ist der Smart-Assistenten Support (Alexa, Google Home) automatisch enthalten.

    Eine Übersicht der Lizenzen und Funktionen findet Ihr im folgenden Bild:

    378_bildschirmfoto_2018-12-22_um_23.26.49.png

    Es kann sein, dass die Preise noch angepasst werden (in beide Richtungen), je nach dem wie sich die genaueren Betriebskosten für die nötige Infrastruktur entwickeln!

    So jetzt, viel Spass beim ausprobieren des iot-Service und natürlich auch beim Nutzen mit Alexa.

    Bitte stellt Eure Fragen passend in den oben genannten Threads!

    Euer ioBroker Team


  • Dieser Post gibt einen Überblick über oft gestellte Fragen zum iot-Service an sich und deren Antworten. Falls es darüber hinaus weitere Fragen gibt, die auch in den andren FAQs nicht beantwortet werden, bitte diese gern im entsprechenden Themen-Thread (siehe oben) posten.

    1. Was genau ist der iot Service?

    Der iot-Service ist ein in der Amazon Cloud betriebener Dienst welcher die Sprachanfragen von den ioBroker-Skills ("iobroker.iot" und "iobroker Custom"), welche auch in der Amazon Cloud laufen, direkt bekommt. Der iot-Adapter verbindet sich direkt mit diesem Dienst.

    Die Probleme, dass die Skills die zentralen ioBroker-Server manchmal nicht erreichen konnten, sind behoben. Daher ist der iot-Service sehr stabil.

    2. Warum muss ich erst diese 8 Schritte befolgen? Geht das nicht einfacher?

    Ein Grund warum die erste Aktion vor zwei Wochen abgebrochen werden musste ist, dass einige Nutzer zuerst das Paket gekauft haben und dann bei der Aktivierung des iot-Adapters, der Skill-Verknüpfung oder der Nutzung etwas nicht geklappt hat. Viele der Fehler kamen durch Nicht-Lesen bzw. Nicht-Befolgen der Anleitung zustande. Dennoch war iobroker und Bluefox schuld und es wurde großer Druck ausgeübt weil ja etwas bezahlt wurde.

    Aus diesem Grund kann jetzt die Lizenz erst gekauft werden wenn der iot-Adapter aktiv, der Skill verbunden und eine Schaltaktion erfolgreich war. Somit kann die Lizenz für alle Beteiligten stressfreier gekauft und auch direkt genutzt werden. Ich denke diese Lösung ist für alle Seiten die fairste.

    3. Woher weiss ich ob ich schon einen Pro-Account habe?

    Falls Du einen Cloud-Adapter nutzt schaue nach was dort für ein App-Key hinterlegt ist. Wenn dieser mit "pro" beginnt hast Du einen Pro Account.

    So oder so kannst Du versuchen Dich unter https://iobroker.pro einzuloggen. Dann wirst Du merken ob Du schon einen Account hast.

    Ansonsten gibt es eine Fehlermeldung wenn Du eine E-Mail-Adresse nutzen möchtest die es schon gibt.

    4. Ich hab einen Pro-Account ohne Fernzugriffs/Assistenten-Lizenz und bisher trotzdem darüber Alexa genutzt. Betrifft mich das auch?

    Ja, da der Cloud-Adapter keine Verbindungen ohne Kauf-Lizenz mehr zulässt. Bitte stelle ebenfalls auf iot um und kaufe eins der Pakete wenn die 20 Anfragen pro Tag, die per iot kostenfrei möglich sind, nicht ausreichen.

    5. Wie bekomme ich mit wenn die 7 Tage "Trial" Version des Assistenten-Pakets vorbei sind?

    Es gibt hier keine direkte E-Mail. Du erhältst (siehe nächster Punkt) eine E-Mail wenn Du danach das 20er Limit überschreitest.

    6. Wie bekomme ich mit wenn ich die 20 kostenlosen Anfragen pro Tag verbraucht habe?

    Du erhältst eine E-Mail an deine iobroker-Pro E-Mail-Adresse die dich darauf hinweist. Weitere Anfragen per Alexa werden mit einem Fehler beantwortet.

    7. Was ist der Unterschied zwischen dem Assistenten-Paket und der Fernzugriffs-Lizenz?

    Die Assistenten-Lizenz erlaubt die Steuerung Deiner ioBroker-Geräte über Amazon Alexa (Smart-Home-Geräte und Custom-Anfragen über die Skills), IFTTT, eigene Datenübertragungen (per HTTP-GET/POST/PUT) und später auch Google-Home.

    Die Fernzugriff-Lizenz erlaubt zusätzlich dazu noch den Zugriff auf die Visualisierungsoberflächen und die Editoren inklusive des Admin-Adapters. Du kannst also Daten Deines Systems ohne eigenes VPN sicher sehen und auch editieren.

    8. Wenn ich jetzt die Assistenten-Lizenz kaufe, kann ich später nur den Fernzugriff noch dazu buchen?

    Nein, das geht leider nicht. Es wäre dann ein Neukauf der Fernzugriffs-Lizenz.

    9. Ich hatte schon den Fernzugriff gekauft und habe jetzt noch die Assistenten dazu gekauft! Was nun?

    Prüfe bitte die genaue Ansicht in der iobroker.pro Webseite. Die beiden Pakete sollten zeitlich hintereinander gebucht sein. Es läuft also zuerst deine Fernzugriffs-Lizenz und danach die Assistenten-Lizenz. Falls das für dich so gar nicht ok ist dann bitte bei info@iobroker.net melden.


  • Dieser Post gibt einen Überblick über oft gestellte Fragen zu den Cloud-Diensten, Ihres Funktionen und Besonderheiten und beantwortet diese hoffentlich. Falls darüber hinaus weitere Fragen offen sind und auch nicht von den anderen FAQ Posts beantwortet werden bitte in den entsprechenden Diskussions-Threads (siehe oben) die Fragen stellen.

    10. Welche Lizenz genau brauche ich wenn ich …

    • … nur mit Alexa und (google) sprechen will? => Assistenten-Lizenz

    • … von unterwegs auf mein System zugreifen will? => Fernzugriffs-Lizenz

    • … von unterwegs auf mein System zugreifen, aber ich habe kein Alexa/Google? => Fernzugriffs-Lizenz

    • … von unterwegs auf mein System zugreifen und Alexa/Google will? => Fernzugriffs-Lizenz

    11. Welche Adapter müssen für Alexa oder Fernzugriff installiert werden?

    Wenn man die Assistenten-Lizenz für die Nutzung von Alexa oder IFTTT erwirbt, dann muss man den iot-Adapter nutzen. Den hat man sowieso installiert, da sich sonst die iot-Lizenz gar nicht erwerben lässt. Die Konfiguration der Geräte die per Alexa zu steuern sein sollen wird im iot-Adapter vorgenommen.

    Möchte man den Fernzugriff nutzen (Egal ob nur die Visualisierungen per Free oder Visualisierungen und Editoren per Pro), benötigt man zusätzlich den cloud-Adapter. Für die Fernzugriff auf die Editoren braucht Ihr allerdings eher die Fernzugriff-Lizenz.

    Zusammenfassung:

    Nur Alexa, IFTTT -> iot-Lizenz oder Fernzugriffslizenz -> iot-Adapter installieren

    Nur Fernzugriff auf Visus -> Free Cloud Account -> cloud-Adapter installieren

    Nur Fernzugriff auf Visus+Editoren -> Fernzugriffslizenz -> cloud-Adapter installieren

    Alexa und Fernzugriff -> Fernzugriffslizenz -> iot- und cloud-Adpter installieren

    12. Warum kostet die Alexa-Nutzung jetzt Geld? Geht doch über die Free-Cloud kostenlos!

    Durch die stark gestiegenen Nutzerzahlen auf dem Free-Cloud-Server kommt es hier und da zu Problemen, dass Alexa-Befehle wiederholt werden müssen, weil sie bei dem ioBroker-Server nicht ankommen. Die Anzahl der Nutzer des Free-Cloud-Servers hat sich in den letzten 4 Monaten auf 10.000 gleichzeitige Verbindungen verdoppelt. Die meisten davon nutzen nur die Alexa-Funktionen. Da es absehbar ist das bei weiter wachsender Nutzerzahlen entweder die Qualität des Dienstes immer schlechter wird, oder ggf. der Server vielleicht sogar ausfällt, musste eine zukunftssichere Lösung her. Diese Lösung ist der iot-Service. Da hier aber dynamische Kosten pro verarbeiteter Anfrage anfallen ist dies kostenfrei nur bis zu einem bestimmten Limit möglich. Aktuell sind dies 20 Anfragen pro Tag. Je nachdem wie sich die Kostenstruktur des iot-Service entwickelt kann sich dies in beide Richtungen jederzeit ändern.

    13. Warum stellt Ihr nicht einfach noch einen Free-Cloud-Server zusätzlich hin?

    Die Hardware-Anforderungen an so einen Free-Cloud-Server sind sehr hoch und dieser Server kostet weit über 1.000 EUR im Jahr. Die aktuellen Spenden decken diese Kosten bei weitem nicht ab und von den Pro-Cloud-Usern zu verlangen höhere Preis zu zahlen, damit ein weiterer Free-Cloud-Server angeschafft werden kann, wäre sehr unfair. Und am Ende bleibt das Problem bestehen und in vielleicht einem Jahr wären wir an exakt dem gleichen Punkt und bräuchten Server Nummer 3 … und so weiter ...

    Diese Struktur skaliert nicht genügend mit und daher haben wir uns entschieden Sie auf eine Cloud-basiere Struktur umzustellen.

    14. Warum muss man hier was umstellen? Klappt doch alles super für mich!

    Wenn Du per Free- oder Pro-Cloud und Alexa noch nie Anfragen wiederholen musstest, dann Glückwunsch. Viele andere Nutzer hatten dieses Glück nicht. ioBroker hat den Anspruch eine gute Qualität für alle zu liefern und dies können wir aus oben genannten Gründen nicht mehr sicherstellen.

    15. Ist es wahr das die Free-Cloud in 6 Monaten abgeschaltet wird?

    Nein. Die Free-Cloud an sich wird weiterhin für den kostenfreien Zugriff auf die Visualisierungen (Vis, Flot, Material) zur Verfügung stehen. Einzig die Alexa, IFTTT und Service-Funktionen werden vorauss. Mitte 2019 in der Free-Cloud deaktiviert und ab dann nur noch über den iot-Adapter verfügbar sein.

    16. Wird bei der Pro-Cloud auch die Alexa-Steuerung in 6 Monaten abgeschaltet?

    Das hängt davon ab wie sich die Nutzerzahlen des Pro-Cloud Servers entwickeln. In der letzten Zeit sind auch hier die Nutzerzahlen stark gestiegen, wo aufgrund eines Fehlers die Alexa-Steuerung genutzt wurde ohne dafür eine Lizenz zu besitzen. Dies ist jetzt aber nicht mehr möglich.

    Da allerdings die Assistenten-Nutzung in der Fernzugriffs-Lizenz bereits enthalten ist, ist eine Umstellung auf iot mit keinen weiteren Kosten verbunden und die Qualität wird in jedem Fall besser, da auch bei der Pro-Cloud hier und da Anfragen wiederholt werden müssen.

    17. Welcher Skill bei Amazon ist für was da und welchen solte ich nutzen?

    Der Skill "ioBroker.iot" ist der Smart-Home-Skill um Deine Geräte direkt über Alexa zu steuern.

    Der Skill "ioBroker Custom" ist der ioBroker-Custom-Skill, mit dem freie Anfragen gestellt und im ioBroker verarbeitet werden können.

    Beide genannten laufen über den gleichen iot-Service-Login.

    Die beiden Skills "ioBroker SmartHome" und "ioBroker.pro" verbinden direkt zum Cloud-Adapter und sollten nicht mehr genutzt werden bzw entfallen vorauss. Mitte 2019.

    18. Und was wenn jetzt bei der Umstellung was nicht tut?

    Dann bitte Ruhe bewahren, in den spezifischen Threads melden, gemeinsam mit uns und den anderen Usern die Lösung finden und dann wird alles wieder gut. Falls zwischendurch der Haussegen schief hängt, bitte dies privat mit der Familie klären. Alle hier versuchen das Beste um zu helfen und Hektik, Stress, Vorwürfe, Schwarz-Malen, unkonstruktiv meckern (…) helfen nicht um voranzukommen.

    Im absoluten Notfall kann man natürlich den alten Skill wieder aktivieren inklusive dem Cloud-Adapter, aber die Umstellung wird kommen. Ist also nur rausgeschobener Ärger.

    19. Geht immer noch nur Alexa? Wann kommt Google-Home?

    Nach über einem Jahr sind endlich die existierenden Probleme aus der Welt geschafft. Jetzt muss nur noch die Zeit her die ganze Steuerlogik zu entwickeln. Interessierte Entwickler gern melden. Kurz: Es ist in Arbeit. Um uns die Priorität zu zeigen bitte unter https://github.com/ioBroker/AdapterRequests/issues/103 mit "Daumen hoch" abstimmen. Nur 16 Stimmen ist bei fast 26.000 ioBroker-Installationen ein bissl seeehr wenig.

    20. Woher weiss ich ob ich einen Pro- oder Free-Account habe?

    Falls Du einen Cloud-Adapter nutzt schaue nach was dort für ein App-Key hinterlegt ist. Wenn dieser mit "pro" beginnt hast Du einen Pro Account.

    So oder so kannst Du versuchen Dich unter https://iobroker.pro einzuloggen. Dann wirst Du merken ob Du schon einen Account hast.

    Ansonsten gibt es eine Fehlermeldung wenn Du eine E-Mail-Adresse nutzen möchtest die es schon gibt.

    21. Was kann ich nutzen während der ersten 7 Tage nach Erzeugung meines Pro-Accounts bzw falls ich schon einen Pro-Account ohne Lizenz habe?

    Für die nächsten 7 Tage können bis zu 20.000 Alexa/IFTTT/Service-Anfragen testweise gemacht werden, damit bei der Einrichtung und dem Test des iot-Services nichts im Wege steht.

    Die Fernzugriff-Nutzung ist nicht möglich.

    22. Wenn ich nur 20 Anfragen pro Tag kostenfrei habe, was ist denn eine Anfrage überhaupt?

    Eine Anfrage ist ein Steuerkommando welches per Alexa, IFTTT gesendet wird oder eine HTTP-Datenübertragung. Dies bedeutet allerdings auch das das Steuern einer in Alexa definierten Gruppe mit 10 Geräten genau zwei mal möglich ist weil eine Steueraktion in Summe 10 Steuerkommandos sendet. Um dies zu optimieren empfehlen wir die Nutzung von virtuellen Gerätegruppen direkt im ioBroker über den iot-Adapter, Szenen oder eigene Javascripts.

    23. Gibt es gerade Dinge die mit iot nicht gehen?

    Bei der Nutzung von Alexa-Gruppen wo mehrere Anfragen quasi parallel gesendet werden kommt es noch dazu das ggf. Kommandos nicht bearbeitet werden. Dies wird aktuell geprüft. Wir empfehlen die Nutzung von virtuellen Gerätegruppen direkt im ioBroker über den iot-Adapter, Szenen oder eigene Javascripts.

    24. Wie prüfe ich ob ich meine Geräte schalten kann?

    Du kannst die Geräte über die Alexa-App versuchen zu schalten oder über Alexa-Sprachbefehle.

    25. Welche Limits gelten genau?

    • 20.000 Anfragen pro Monat

    • 1.000 Anfragen pro Tag

    • 50 "Ausgehende" IFTTT-Befehle pro 30 Sekunden

    26. Wie ist die Struktur hinter ioBroker? Wer betreibt was? Bei wem kaufe ich hier was?

    Die Struktur des ioBroker Projekts ist generell zweigeteilt.

    Die Software an sich ist zu großen Teilen Open Source und kostenfrei erhältlich. Dies trifft in jedem Fall auf den js-Controller zu und den Installer. Die einzelnen Adapter haben verschiedene Lizenzen, die meisten sind aber ebenfalls für jeden Nutzer kostenfrei benutzbar. Der Entwickler eines Adapters legt die Lizenz selbst fest.

    Für Adapter wie Vis oder KNX wird auch für die private Nutzung eine kostenfreie Lizenz benötigt, welche von der ioBroker GmbH ausgestellt wird. Die kommerzielle Nutzung dieser Adapter ist nicht kostenfrei.

    Die ioBroker GmbH stellt weiterhin für die Open Source Community kostenfrei die nötige Infrastruktur zur Verfügung um zB Webseite, Forum, Downloads u.ä. zu ermöglichen.

    Die ioBroker GmbH betreibt weiterhin den Free- und Pro-Cloud-Server und finanziert die nötige Infrastruktur für die Amazon-Skills, die von allen Usern nutzbar sind.

    Weiterhin ist Sie der Vertragspartner für die im Rahmen der Pro-Cloud angebotenen Assistenten- und Fernzugriffs-Lizenzen.

    Darüber hinaus engagiert sich die ioBroker GmbH bei der kommerziellen Nutzung von ioBroker und entwickelt ggf. nicht kostenfrei verfügbare Closed Source Erweiterungen um eine kommerzielle bzw. professionellere Nutzung zu ermöglichen.

    Kev0123 created this issue in ioBroker/AdapterRequests

    closed Google Home Adapter #103


  • Dieser Post beinhaltet oft gestellte Probleme und Fragen und mögliche Antworten, die bei der ersten eigenen Fehlersuche unterstützen sollen. Bitte checken und vor einem Post im Forum hier alles prüfen!

    26. Ich finde den iot Adapter nicht?

    Einfach im ioBroker-Admin unter "Adapter" mal im Filter "iot" eingeben. Dann sollte der "iot Cloud Connection" Adapter auftauchen. Falls er nicht sichtbar ist aber ein "MQTT Cloud connection" dann habt Ihr ein älteres Repository File und dann ist es der 🙂 Sollte aber nicht mehr vorkommen.

    27. Welche Version vom iot-Adapter brauche ich?

    Aktuell ist die Version 0.2.2, bitte ggf. aktualisieren.

    28. Welche Login-Daten gebe ich im iot-Adapter jetzt ein?

    Es werden die Login-Daten Deines ioBroker-Pro Accounts von https://iobroker.pro benötigt. E-Mail-Adresse und Passwort. Bitte nicht den App-key oder soetwas eingeben! Bei Unsicherheiten einfach versuchen auf https://iobroker.pro damit einzuloggen. Wenn das klappt kennt Ihr die Zugangsdaten!

    29. Brauche ich den "Erhalten Sie neue Verbindungszertifikate" Button in der Adapter-Konfiguration?

    Der ist nur in Spezialfällen nötig und erst einmal uninteressant. Die Verbindung des Adapters zum iot-Service wird mit Zertifikaten abgesichert und falls da etwas schief läuft können diese Zertifikaten mit dem Button erneuert werden.

    30. In meinem iot-Adapter sind keine Geräte aufgelistet. In meinem Cloud-Adapter sind aber welche!

    Wenn Du vorher schon im Cloud-Adapter die Pro-Cloud genutzt hast und dort "Eigene Einstellungen (nur pro)" genutzt hast, so sind alle Geräte für die entsprechende Cloud-Adapter Instanz angelegt und müssen im iot-Adapter neu angelegt werden. Gleiches gilt falls im iot-Adapter diese Einstellung aktiviert ist.

    Ansonsten sind wohl einfach noch keine Geräte angelegt. Dann den "+" Button nutzen und welche anlegen.

    31. Der iot-Adapter ist nur gelb/verbindet sich nicht. Was kann ich tun/kann es sein?

    Zu allererst bitte das Logfile checken. Am einfachsten über den Log-Tab im Admin. Alternativ liegt das Logfile auf der Festplatte/SD-Karte im ioBroker-Verzeichnis im Unterverzeichnis logs. Dort nach "iot.0" suchen und schauen ob dort Meldungen stehen.

    Am besten die immer posten falls Fehler im Forum gemeldet werden.

    Weiterhin die folgenden Dinge prüfen:

    • Ist die iot.0 Instanz aktiviert? => Falls der Punkt davor grau oder rot ist bitte starten/neu starten.

    • Log zeigt "user not found"? => Zugangsdaten von ioBroker.pro müssen in der Konfiguration eingetragen werden. siehe vorheriger Punkt.

    • Log zeigt "Unknown user or invalid password", aber ich kann mich einloggen. => Vermutlich sind das die Zugangsdaten von iobroker.net und nicht von iobroker.pro. Bitte iobroker.pro Login/Password eingeben und testen (siehe vorheriger Punkt)

    • Bitte nochmals die Zugangsdaten prüfen (Achtung: Auch Groß- und Kleinschreibung beachten!)

    • Log sagt "Cannot fetch keys: "Internal server error" error". => iot-Instanz ggf mehrfach neu starten, weil ab und zu ist der Pro-Server von Amazon aus nicht erreichbar siehe vorherige FAQ 🙂 Deswegen gibt es den iot-Service.

    • Log sagt "Please buy remote access to use pro". ==> Falsche Adapter, bitte iobroker.iot Adapter benutzen

    • Log sagt "Unknown api-key" error. => Falsche Adapter, bitte iobroker.iot Adapter benutzen. Falls Remote Access erwünscht ist, dann noch mal einen AppKey generieren und neu eintragen.

    • Welche nodejs-Version ist im Einsatz? => User haben von Problemen mit nodejs 10 berichtet. Bitte auf die aktuellste node.js 8.x (8.14.1 oder höher) downgraden.

    • Sind Netzwerktechnisch die Ports 8443 und 433 in der Firewall/VMWare/Docker/Router geöffnet?

    32. Der iot-Adapter ist verbunden/grün, aber die Pro-Cloud-Webseite sagt "ioBroker ist nicht verbunden"?

    Die Anzeige des Pro-Cloud-Servers "ioBroker ist nicht verbunden" bezieht sich nur auf die Fernzugriffs-Verbindung zum Cloud-Adapter. Die ANzeige ist für iot Nutzung nicht relevant weil die Verbindung ja zum iot-Service und nicht zum Cloud-Server geht. Der Fakt das der Adapter "grün" ist reicht aus.

    33. Der iot-Adapter ist verbunden/grün, ich habe aber keine E-Mail bekommen?

    Bitte zu aller erst den Spam-Ordner prüfen. Oder ihr habt ggf. schon einmal mit dem iot-Adapter gespielt und seid schon registriert? Dann kannst Du im iot-Adapter auch eine neue E-Mail generieren lassen. Bitte dann immer das letzte Passwort nutzen.

    Bitte auch prüfen ob es wirklich die Instanz des iot-Adapters ist, welche hier "grün" angezeigt wird. Bitte nicht iot und cloud verwechseln.

    Wer bereits die iot-Services nutzt (früher oder mit dem Custom-Skill) loggt sich einfach direkt mit seinen iot-Zugangsdaten bei der Skill-Aktivierung ein.

    Falls Ihr ein "älteres" Initialpasswort noch habt und jetzt den Fehler "Invalid User" bekommt bitte neues Passwort generieren lassen (per iot-Adapter Konfiguration).

    Wenn das alles nicht zutrifft, bitte ein entsprechendes Posting im Thread "iot Adapter erfolgreich Verbunden, Steuerung per Alexa klappt nicht" (siehe auch oben) machen. Wir kümmern uns dann drum.

    34. Ich kann mich bei dem iot-Service im Skill nicht einloggen? Was mache ich falsch?

    Die Meldung das der User nicht existiert bedeutet meist das der iot-Adapter noch nicht verbunden ist und daher auch noch kein Nutzer im iot-Service angelegt wurde. Bitte die Reihenfolge der Schritte in der Anleitung befolgen!

    Dann sollte E-Mail mit vorläufigen Password kommen und genau dieses Password muss man dann eintragen.

    Danach (SEHR Wichtig) muss man Password SOFORT ändern. Man wird dazu aufgefordert und darf es nicht ignorieren.

    Falls das vergessen wurde kann per iot-Adapter-Konfig ein neues Passwort generiert werden.

    Wer bereits die iot-Services nutzt (früher oder mit dem Custom-Skill) loggt sich einfach direkt mit seinen iot-Zugangsdaten bei der Skill-Aktivierung ein.

    Ansonsten ggf "Passwort vergessen" nutzen.

    35. Ich kann mich bei dem iot-Service im Skill nicht einloggen? Was mache ich falsch?

    Wenn man schon früher versucht hat (von mehr als 7 Tage) mit IoT sich zu verbinden, aber die Aktivierungsschritte nicht zu Ende gebracht wurden, dann existieren schon die Zertifikate, aber diese sind nicht mehr gültig. Man muss jetzt die "Fordern Sie noch einmal eine E-Mail mit Passwort an" Checkbox in der Konfiguration auswählen und auf "Erhalten Sie neue Verbindungszertifikate" Knopf klicken. Dabei wird der Benutzer im Iot-Service neu angelegt und dauch ie Zertifikate neu generiert. Allerdings starten die 7 Tage für die Testphase nicht neu und sind ggf. Schon abgelaufen. Es stehen ohne gekaufte Lizenz dann 20 Anfragen pro Tag zur Verfügung.

    36. Muss ich das Passwort sofort ändern oder geht das später?

    Das Password muss sofort geändert werden. Man wird dazu aufgefordert und darf es nicht ignorieren.

    37. Wie kann ich in Alexa die Geräte neu suchen lassen?

    In der Alexa-App auf Geräte unten rechts klicken, dann auf das "+" und dort z.B. als Typ Lampe wählen und "Sonstiges". Dann startet eine Suche. Alternativ kann man Alexa sagen "Alexa, suche meine Geräte". Das sollte ebenso eine neue Suche auslösen.

    38. Ich habe jetzt alle Geräte in Alexa doppelt bzw. die Geräte in Alexa funktionieren nicht

    In dem Fall sind die Geräte vom bisher genutzten Skill noch vorhanden und nicht gelöscht. Am besten alle Geräte die per ioBroker angelegt wurden löschen und dann Alexa neu suchen lassen. Und ja Gruppen bzw. Routinen müssen ggf. neu angelegt werden mit den neuen Geräten.

    39. Es hat alles geklappt aber Alexa findet keine Geräte

    Zu aller erst prüfen ob im iot-Adapter auch Geräte angelegt sind.

    Ansonsten gab es auch schon Fälle wo durch falsche Gross- und Kleinschreibung der E-Mail beim Login im iot-Service die Aktivierung zwar klappte aber dann keine Geräte gefunden wurden (siehe viewtopic.php?f=37&t=19825) Bitte im iot-Adapter prüfen das die E-Mail in Kleinbuchstaben eingetragen ist. Falls dies nicht der Fall ist, bitte die E-Mail in der Konfig auf nur Kleinbuchstaben korrigieren und die Verbindungszertifikate über den Button in der Adapter-Konfiguration neu generieren. Danach den Skill deaktivieren und neu verbinden. Dann nochmals Geräte suchen.

    40. Es hat alles funktioniert, aber plötzlich sind alle Geräte Offline in der Alexa App und nichts ist kontrollierbar

    Dies passiert leider aktuell manchmal. Bitte den Skill deaktivieren in der Alexa-App und neu Verbinden.

    41. Wie hängen der Alexa2 Adapter und der cloud/iot Adapter zusammen?

    Gar nicht. iot/cloud stellt ioBroker-Geräte für die Skills zur Verfügung.

    Der Alexa2 Adapter ist dazu da mit den Alexa-Geräten und der Amazon-Cloud zu kommunizieren. Das die iobroker-Skill-Geräte auch angezeigt werden ist daher eher ein Nebeneffekt!

    42. Ich habe für die Lizenz bezahlt, aber ich sehe die Lizenz nicht im meinem Profil

    In diesem Fall (und nur in diesem Fall) an info@iobroker.net schreiben und PayPal Transaktion mitteilen. Wegen Server-Erreichbarkeit kann es in seltenen Fällen vorkommen das die Zahlungsbestätigungen von PayPal nicht ankommen. Das Geld wird zurückerstattet und ein neuer Kauf ist möglich. Bitte vor einem neuen Kauf allerdings auf die Erstattung warten und dann erst neu kaufen!

    43. Ich habe E-Mail Adresse geändert und jetzt geht nichts mehr

    Bitte ebenfalls info@iobroker.net anschreiben.

Suggested Topics

1.2k
Online

36.9k
Users

42.6k
Topics

591.1k
Posts