NEWS


  • Hallo zusammen,
    ich versuche die Blockly Logik zu verstehen.
    Ich möchte ein einfache Programm von der Homematic nach Blockly importieren, scheitere aber kläglich.
    Das Programm soll EINMALIG über 500 Lux den Rolladen öffnen.
    Homematic.JPG
    Das hier funktioniert nicht (invalid type of id - boolean):
    Blockly1.JPG
    Und das hier öffnet den Rollladen auch, wenn ich ihn über den Tag mal etwas runterfahre zum verschatten... Klar, es reagiert ja auf jede Änderung...
    Blockly2.JPG

    Irgendwie verstehe ich die Logik nicht, habe aber auch nirgends etwas erklärendes gefunden...

    Dickes Danke an den der sich die Mühe macht mir zu helfen!!!
    Gruß Thorsten


  • @tcfigge
    Im Trigger darf nur ein Objekt verwendet werden, das ist schon Dein Fehler.


  • @tcfigge
    Was ist denn offen?
    = 0
    oder =100?

    Wieviel % wären denn ca. Beschattung?

    Ich bin noch nicht ganz sicher was genau Du wann und wie steuern möchtest.
    Kommen noch weitere Rolläden ins Spiel?


  • @tcfigge
    Zum Nachbilden deines HomeMatic Programmes würde ich folgendes Vorschlagen
    dc1f2f68-5067-458d-880d-7895d0025fbc-grafik.png

    Wenn deine Beschattung bei 30% liegt könnte das ggf. so mit berücksichtigt werden
    9ab3235b-6ef1-4170-820d-253ed7be4c5f-grafik.png


  • @Jan1
    Wo habe ich denn 2 Trigger?😯


  • Das hast du missverstanden. Du darfst an den "Falls Objekt"-Flansch nur ein Objekt-ID anhängen.


  • @BBTown
    Danke für die Ideen. Das werde ich mal probieren!
    Beschattung ist manuell, die Automatik hat denn WAF gefährdet. 😉
    Heißt, ich gehe einfach hin und fahre den Rollladen auf 50%.
    In meiner 2. Variante fährt er dann aber, wenn der Lichtsensor wieder gemeldet hat, dann aber wieder hoch...

    Warum funktioniert das in der ersten, der kurzen Variante nicht?
    Kann man da immer nur auf Änderung eines Wertes an sich triggern?
    Das ist mir noch etwas suspekt!


  • @oFbEQnpoLKKl6mbY5e13
    Aha, danke für die Info!
    Das schränkt einen aber schon ziemlich ein..💩


  • @tcfigge
    Kein bisschen!


  • @tcfigge sagte in Blockly Logik verstehen:

    @oFbEQnpoLKKl6mbY5e13
    Aha, danke für die Info!
    Das schränkt einen aber schon ziemlich ein..💩

    Am Trigger im ersten Blockly hast eine Funktion gleich mit eingebaut und das geht nicht, was mit der FALLS darunter überhaupt nichts zu tun hat. Bei der FALLS kannst so viel dranhängen wie Du willst.

    Das zweite Blockly ist von Aufbau richtig, da wird sich nur die Logik etwas beißen, da es sonst wie gewünscht funktionieren sollte. Spiel das einfach mal durch und pass die Werte gegebenenfalls an.


  • @BBTown
    Ausprobiert:
    87d899a4-3a54-4996-a7ea-60fc72ccfa33-image.png
    Funktioniert!
    Danke!


  • @Jan1
    Danke!
    Habe ich verstanden, auch wenn direkt auf einen Wert zu triggern charmanter wäre...
    So ist das Programm in der Homematic einfacher...


  • @tcfigge
    Mit Blockly ist das auch recht einfach und im Trigger sind ja Objekte erlaubt, nur eben keine weitere Logik als Trigger.
    Die eigentliche Logik in Blockly ist auch nicht so schwer und man kann sich da sehr schnell und einfach ran tasten. Mit dem Debug Block kann man dann auch schön sehen wo es klemmt, einfach dem Block ein Namen verpassen und dort einbauen wo was passieren soll, so taucht dann dieser Name im Log auf und man sieht ob es funktioniert, oder eben nicht.


  • @tcfigge Vielleicht solltest du die Variable "vorheriger Wert" am Ende - also noch im Falls Objekt-Block, nach dem falls/mache-Block - auf den aktuellen Wert setzen.

    Und wenn das Skript startet, könntest du "vorheriger Wert" noch mit dem aktuellen Helligkeitswert initialisieren.


  • @ThomasBahn
    Das ist keine Variable in dem Sinn, sondern bezieht sich auf das Objekt im Trigger und ist somit immer definiert.


  • @ThomasBahn
    den Baustein findest Du an folgender Stelle und kannst dann über das Dropdown aussuchen was dieser beinhalten soll.
    triggerWert.gif 26cdc03d-81a8-4b24-9b07-67962de172f3-grafik.png


  • @BBTown
    Hi!
    Habe jetzt ein paar Skripte gebaut.
    Läuft auch soweit!
    Jetzt hae ich ein neues gebaut( noch nicht getestet, ob es funktioniert)
    Aber da kam folgende Frage:
    Wenn ich mehrere Objekte als Trigger einbaue, kann ich dann das Trigger Modul noch nutzen?
    Beispiel.JPG
    Woher weißt das Modul, welcher WERT gemeint ist?
    Ich hoffe man versteht mich 🙂

    Danke!!!
    Thorsten


  • @tcfigge

    Der Trigger übernimmt den Auslöser.

    So wie ich das verstehe, handelt es sich bei den von dir verwendeten Triggerpunkten um unterscheidliche Typen (mal ist es ein boolscher Wert (true/false) und mal ein Zahl), wie soll das dann in deinem Script gehen?
    Wie soll denn "true" zum Beispiel mit "> 200" vergliechen werden?

    Schreibe doch einmal EXAKT auf was Du umsetzen willst.
    Was soll denn nun wann geschen oder auch nicht?
    So wie ich es bisher sehe wird es so oder auf eine "Funktion" hinauslaufen, was kein Problem ist sofern völlig klar ist auf was reagiert werden soll ud wie das Ergebnis ausschauen soll.


  • @BBTown
    Hi!
    Das ist wieder eine Rollladensteuerung.
    Trigger soll die Helligkeit, ein Systemvariable, die ich setzte ob ich im "imBett" Modus bin, oder nicht, und eine Zweite, die erkennt, ob ich im Bett angekommen bin, oder noch auf dem Weg dahin...
    Das ist nicht so einfach 😉

    Mir ginge es jetzt primär um den Block, den Du mir gezeigt hast, weil der "vorheriger Wert" ist praktisch! Man kann ihm aber nicht sagen, auf welchen Trigger er reagiert?


  • Mist, den Screenshot kann man nicht erkennen...und nicht mehr löschen 😞

    Es ist wieder eine Rollladensteuerung.

    Trigger soll sein: Helligkeit und 2 Systemvariablen.

    Die Logik ist nicht so einfach erklärt 😉

    Mir ging es darum, ob es einen Weg gibt, den Block, welchen Du mir die Tage geziegt hast, quasi zu sagen, welchem Trigger er zugeordnet ist?
    Die Funktion "vorheriger Wert" ist nämlich recht praktisch...

Suggested Topics

1.1k
Online

34.9k
Users

40.9k
Topics

560.8k
Posts