Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Allgemeine Fragen und Info rund um ioBroker
Antworten
wiesie1
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2017, 16:05

Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von wiesie1 » 24.11.2017, 16:19

Hallo Forum,

ich trage mich mit dem Gedanken von FHEM mit Tablet UI ganz oder nur teilweise auf ioBroker umzusteigen.
Im wesentlichen nervt mich Tablet UI, FHEM ist schon nicht schlecht.

Um einen genaueren Vergleich anstellen zu können habe ich
gestern ioBroker auf meinem Raspi 3 installiert, funktioniert.
Ich komme aber überhaupt nicht weiter bei der Einbindung meines
Empfängers, einem RFXTRX 433 Mhz. Automatisch wird er nicht erkannt.
Ich habe den Adapter npm im Netz gefunden, bekomme ihn aber nicht eingebunden.
Das Netz gibt nicht viel her, zumindest erst einmal nichts was für mich
schlüssig wäre. Kann sein das ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe.

Kann mir da bitte jemand einen Tip geben wie ich weiterkomme ?


Vielen Dank vorab

Wiesie 1

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 12088
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Homoran » 24.11.2017, 16:33

Hallo und Willkommen im Forum!
wiesie1 hat geschrieben:Ich komme aber überhaupt nicht weiter bei der Einbindung meines
Empfängers, einem RFXTRX 433 Mhz
Was ist das und wofür?
wiesie1 hat geschrieben:Automatisch wird er nicht erkannt.
Wer oder was erkennt was nicht?

Der Raspi den an den ???-Anschluss gesteckten Empfänger?
Oder ioBroker (über welchen Adapter eigentlich) den Empfänger?
wiesie1 hat geschrieben:Ich habe den Adapter npm im Netz gefunden, bekomme ihn aber nicht eingebunden.
bitte Link dazu; ich kenne keinen ioBroker-Adapter für einen RFXTRX 433 Mhz

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

wiesie1
Beiträge: 2
Registriert: 24.11.2017, 16:05

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von wiesie1 » 25.11.2017, 07:26

Hallo Rainer,

danke für das Willkommen und ja sorry, ich habe es mir da zu einfach gemacht.

Was ist das und wofür

Der RFXTRX433E ist eine Sende / Empfangseinheit für 433Mhz Signale. Wird im FEHM Bereich recht häufig genommen.
Ich bin auch ein echter Fan von dem kleine Kästchen. Die Alternative unter ioBroker ist wohl der RFLink Adapter.
Würde ich gerne weiterbenutzen.

Link: http://www.rfxcom.com/RFXtrx433E-USB-43 ... sceiver/en

Wer oder was erkennt was nicht?

Vielleicht sehe ich das falsch aber meine Erwartung war eigentlich, dass ioBroker den am USB angeschlossenen rfx automatisch erkennt.
Hardwareseitig dürfte es kein Problem geben da er unter FHEM einwandfrei läuft.

ich kenne keinen ioBroker-Adapter für einen RFXTRX 433 Mhz

Tja, da ist der Wald mit den Bäumen. Ich bin beim ( stundenlangen ) suchen im Netz aus welchem Grund auch immer ständig auf diese Seite gekommen:

Link: https://github.com/ioBroker/ioBroker.rflink

und habe dann ohne viel nachzudenken :oops: angenommen das wäre das passende Stück Software. Shame on me, war halt schon etwas später.

Lange Rede kurzer Sinn. Ich hätte wohl einfach nur die Frage stellen müssen, kann man den RFLink Adapter durch einen RFXTRX433E Adapter ersetzen.

Gruß

Uli

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 3259
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Dutchman » 25.11.2017, 08:21

Hi Uli!

So du bist der erste hierzu in Forum der auch dieses Gerät verwendet, in Volksmund übrigens RFXcom genannt dann hätte ich das auch direct in Titel erkannt.

Es gibt einen rfxcom Adapter der ist aber in sehr frühen Entwickler Stadium:

https://github.com/ioBroker/ioBroker.rfxcom

Verwechsel RFLink nicht mit dem RFXcom das sind 2 total verschiedene Hardware Lösungen


-------------------------
Send from mobile device

kmxak
professional
Beiträge: 905
Registriert: 10.03.2017, 21:00

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von kmxak » 25.11.2017, 08:21

Es gibt einen fhem Adapter. So kannst schon mal über den Umweg mit dem anscheinend nicht mit iobroker kompatiblen funkmodul arbeiten. Rflink einfach im Adapter Reiter installieren und den USB Port wählen geht nicht? Mehr Infos kann ich dir vom Handy gerade nicht sagen.
Edit: dutchman war schneller ;)
Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß Alex

HP Gen 8 ESXi + HP Gen 7 ESXi Backup Server - VM Debian FHEM + ioBroker
Pi3 RaspberryMatic, Wemos D1, NodeMCU, Odroid C2, Pi3 + Zero W

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 3259
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Dutchman » 25.11.2017, 08:24

kmxak hat geschrieben:Es gibt einen fhem Adapter. So kannst schon mal über den Umweg mit dem anscheinend nicht mit iobroker kompatiblen funkmodul arbeiten. Rflink einfach im Adapter Reiter installieren und den USB Port wählen geht nicht? Mehr Infos kann ich dir vom Handy gerade
Nein wie in meinen vorigen Post erwähnt sind RFLink und RFXcom 2 total verschiedene Sachen.

Da der RFXCOM Adapter im "früh Stadium" ist ginge Einbindung auch per fhem oder openhab uns dazugehörigen Adapter wie du richtig erwähnst ;)



-------------------------
Send from mobile device

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 12088
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Homoran » 25.11.2017, 09:01

Hallo Uli,
Danke für die ausführliche Erklärung.
IoBroker besitzt keine automatische Erkennung von angeschlossenen Geräten.
Es gibt den Discovery Adapter, der alle möglichen Anschlüsse auf implementierte Systeme.
Wie du schon festgestellt hast benötigst du für jedes System einen passenden Adapter.

Verfügbare fertige Adapter siehst du hier.
http://download.iobroker.net/list.html# ... =0&filter=
Zusätzlich gibt es noch weitere 20-30 Adapter in Entwicklung.
wiesie1 hat geschrieben:Ich bin beim ( stundenlangen ) suchen
Oder hier fragen ;)

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

PhanTom
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 18:35

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von PhanTom » 09.03.2018, 17:18

Ich komm einfach nicht weiter. Hab auf dem ioBroker den RFXCom Adapter installiert. Ab hier bin ich Planlos!! Hat jemand einen Tipp oder Anleitung für Anfänger?

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 12088
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Homoran » 09.03.2018, 17:22

PhanTom hat geschrieben:Hat jemand einen Tipp oder Anleitung für Anfänger?
Da der "Adapter" nach 22 Monaten noch nicht einmal im latest repository aufgeschlagen ist wohl eher nicht.

Es dürfte sich wohl eher nur um eine vor-alpha-Version handeln, was auch an dem Changelog zu sehen ist:
0.1.0 (2016-07-05)
(bluefox) initial commit
Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

PhanTom
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 18:35

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von PhanTom » 09.03.2018, 18:06

Heißt dass der RFXCom geht allgemein nicht, oder muss man es einfach nur mit einem anderen Adapter versuchen?

PhanTom
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2018, 18:35

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von PhanTom » 10.03.2018, 02:13

Nach langem hin und her und zwischenzeitlicher totaler Ahnungslosigkeit läuft der RfxCom inkl. dem ioBroker Adapter. Bisher alles tadellos.

rudiraz
professional
Beiträge: 123
Registriert: 01.04.2017, 10:20

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von rudiraz » 15.06.2018, 07:08

Wurde der RFXCOM-Adapter bei Github entfernt?

Grüße

Rico_73
Beiträge: 7
Registriert: 10.06.2018, 12:51

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Rico_73 » 15.06.2018, 12:54

Hi, den musst du vom url direkt installieren.
https://github.com/ioBroker/ioBroker.rfxcom

rudiraz
professional
Beiträge: 123
Registriert: 01.04.2017, 10:20

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von rudiraz » 15.06.2018, 12:57

Achsoo... Danke :-)

Rico_73
Beiträge: 7
Registriert: 10.06.2018, 12:51

Re: Anfängerfrage RFXTRX433E mit IOBroker

Beitrag von Rico_73 » 15.06.2018, 14:12

Allerdings ist der Adapter sehr rudimentär und funktioniert für meinen Bodenfeuchtesensor nicht....oder ich bin bloß zu blöd den Fehler zu finden.

Antworten