Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Hier wird über Amazon Alexa Steuerung diskutiert.
Antworten
ChristophB
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2017, 21:53

Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von ChristophB » 06.09.2017, 14:05

Hallo,

ich bin neu im Forum und habe gleich eine Frage zum Modbus-Adapter in Verbindung mit einer Wago 750-841 und Alexa. Diese Frage hatte ich schon im Modbus Thread gepostet, dort wurde mir jedoch empfohlen, diese hier nochmal zu stellen:

Die Kommunikation habe ich so einigermaßen hinbekommen. Da ich in CoDeSys den Stromstoß Baustein nutze, um auch mittels Taster und Webvisu das Licht zu schalten, brauche ich von von ioBroker auch eine "Tasteingabe". Dazu habe ich im Modbus-Adapter die Leuchten angelegt und im Cloud-Adapter hinzugefügt(siehe Bilder).
Bei den meisten Objekten funktioniert das mit folgendem Sprachbefehl: "Alexa, schalte Wohnzimmer", "...schalte Schlafzimmer", "...schalte Bad". Nur bei Abstellkammer und Flur muß ich ein "Licht" dahinter hängen, sonst erkennt er den Sprachbefehl nicht.

Bei der Küche ist es nochmal anders, da bekomme ich zwar ein OK, die Variable wird aber immer mit false neu gesetzt. Dort muß ich dann ein "...ein" hinten dranhängen, was dann aber von der Logik her verwirrend ist. Woher kommt diese Inkonsistenz? Die Einstellungen sind, soweit ich das überblicke, bei allen Objekten gleich. Hat das wirklich was mit den Namen zu tun?

Viele Grüße
Christoph
Dateianhänge
Screenshot 2017-09-05 23.02.55.png
Screenshot 2017-09-05 23.02.55.png (88.24 KiB) 2954 mal betrachtet
Screenshot 2017-09-05 23.02.26.png
Screenshot 2017-09-05 23.02.26.png (78.11 KiB) 2954 mal betrachtet

ChristophB
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2017, 21:53

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von ChristophB » 06.09.2017, 14:49

Oder gibt es eine andere Möglichkeit, bei "Alexa, Lampe ein" Mb-Adresse x und "Alexa, Lampe aus" Mb-Adresse y kurz true zu tasten?

Gesendet von meinem H60-L04 mit Tapatalk

Telefisch
professional
Beiträge: 140
Registriert: 20.02.2017, 09:10

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von Telefisch » 07.09.2017, 07:33

Ich hatte auch so meinen Kampf mit der Dame, hab aber die Logik, glaub ich verstanden.
Bei mir gab es zwei Probleme:

1. Alexa schaltet ein Signal ein und es bleibt an. Das ist als Eingang für die SPS ungeeignet also habe ich es dann mit Unterstützung des Forums wieder per Script resettet, sodass alles ging.
Problem war nun dass Alexa nicht ausschalten konnte weil die Taster-Variable für Alexa bereits wieder aus ist.

2. Alexa kannte also den Zustand nicht.
Ich habe dann einen virtuellen Taster erstellt, der immer mit dem Ausgang der SPS abgeglichen wird.
Script (für jeden Taster):

Code: Alles auswählen

//Terrasse-Licht
//Reaktion auf Softtaster
//dieses Script wird aufgerufen, wenn die Statusvariable sich ändert
on({id: 'Beckhoff.0.Aussen.Terrasse.state'}, function (obj) {
    //Hier wird geprüft ob die Statusvariable identisch mit dem gesetzten Ausgang der Steuerung ist
    if (getState("Beckhoff.0.Aussen.Terrasse.state").val != getState("modbus.0.coils.32873_Licht_Traufe_hinten").val)
    {
        //Falls nicht, wird das Tastersignal einmal zur Steuerung gesendet und danach wieder resettet (Der Taster also losgelassen)
        setState("modbus.0.coils.32773_Taster_Traufe_hinten", true);
        setState("modbus.0.coils.32773_Taster_Traufe_hinten", false);
        //Jetzt sollte der Ausgang den gleichen Zustand wie die Statusvariable haben
    }
});
//Reaktion auf Steuerung
//Dieses Script wird aufgerufen wenn jemand einen Richtigen Taster betätigt und sich dadurch der Ausgang der SPS ändert.
on({id: 'modbus.0.coils.32873_Licht_Traufe_hinten'}, function (obj){
    //Hier wird also die Statusvariable auf den gleichen Zustand wie der Ausgang gesetzt
    setState("Beckhoff.0.Aussen.Terrasse.state", getState("modbus.0.coils.32873_Licht_Traufe_hinten").val);
});

Diese Statusvariable habe ich als Objekt angelegt und kann sie nun wie jeden "normalen" Aktor ansprechen und verwenden.
Sowohl mit jedem Schalter-Widget als auch mit Alexa.
Jetzt kann Alexa auch das Licht ausschalten :mrgreen:

HTH Carsten
Synology DS916+ (Docker), 2x Echo, 2x Dot, 2x Show

ChristophB
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2017, 21:53

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von ChristophB » 07.09.2017, 09:35

Hallo,

ich habe mich mit iobroker noch nicht so weit auseinander setzen können, da ich mitten im Hausbau stecke und weder die Zeit noch den Nerv dazu habe. Daher habe ich mir gestern abend mit codesys eine Lösung erarbeitet. Ich habe einen Tasterbaustein selber gestrickt, der zusätzlich den Zustand der Modbus-Adresse auswertet, und dort am Ende den Status des Ausgangs aktualisiert, auch wenn ich einen Taster an der Wand betätige. So wird auch in iobroker der Status aktualisiert und mit "Licht an", "Licht aus" funktionieren die Befehle auch ordnungsgemäß

Gesendet von meinem H60-L04 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Jensen
starter
Beiträge: 59
Registriert: 26.09.2017, 19:59
Wohnort: Wittenberg

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von Jensen » 16.11.2017, 12:13

Hallo,
kannst du diesen Baustein veröffentlichen?
Ich hätte da Interesse.
Gruß Jens

NightWatcher
professional
Beiträge: 218
Registriert: 09.10.2016, 12:44

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von NightWatcher » 19.11.2017, 09:44

Solch einen Baustein habe ich auch seit etwa 4 Jahren im Einsatz. Selbst gebastelt und mit diversen Sachen immer mal wieder erweitert z.B. Bewegungsmelder Feature).

Baustein im Anhang.

Möglicherweise benötigt es die oscat Libs, da ich deren Funktionen gerne mit integriere. Dadurch halten sich die Bausteine schön schlank.

https://www.dropbox.com/s/u23r2ci8hglsh ... T.EXP?dl=0
Wago 750-881 - mit über 200 Ein- und Ausgängen, DMX512 Art-Net für Beleuchtung, 1-Wire für Umweltsensoren Aussen und Innen, ioBroker als Visualisierung

Benutzeravatar
Jensen
starter
Beiträge: 59
Registriert: 26.09.2017, 19:59
Wohnort: Wittenberg

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von Jensen » 19.11.2017, 17:08

@NightWatcher
Danke, das ist ein interessanter Ansatz mit der StateMachine, werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen.
Bei Merker_in und Merker_out wird der gleiche Merker angegeben?
Danke und Gruß Jens

NightWatcher
professional
Beiträge: 218
Registriert: 09.10.2016, 12:44

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von NightWatcher » 20.11.2017, 17:28

Ja genau, kann man den gleichen angeben. So wird der Status auch an den Merker durchgereicht.
Wago 750-881 - mit über 200 Ein- und Ausgängen, DMX512 Art-Net für Beleuchtung, 1-Wire für Umweltsensoren Aussen und Innen, ioBroker als Visualisierung

sunshinelive84
Beiträge: 5
Registriert: 20.12.2017, 20:39

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von sunshinelive84 » 28.12.2017, 17:31

Hallo,
1.PNG
1.PNG (3.04 KiB) 2102 mal betrachtet
ich möchte gern den "Licht" Baustein verwenden, erhalte jedoch eine Fehlermeldung. s.Bild.
Die Oscat.lib habe ich in der Cadesys hinterlegt...
Kann mir jmd weiter helfen?
Danke

sunshinelive84
Beiträge: 5
Registriert: 20.12.2017, 20:39

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von sunshinelive84 » 28.12.2017, 18:13

sunshinelive84 hat geschrieben:Hallo,
1.PNGich möchte gern den "Licht" Baustein verwenden, erhalte jedoch eine Fehlermeldung. s.Bild.
Die Oscat.lib habe ich in der Cadesys hinterlegt...
Kann mir jmd weiter helfen?
Danke

Hab den Fehler schon gefunden!
Vielen Dank an NightWatcher für diesen geilen Baustein!!!
Könntest du mir noch sagen wozu der Status ist?

Danke

NightWatcher
professional
Beiträge: 218
Registriert: 09.10.2016, 12:44

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von NightWatcher » 29.12.2017, 00:34

Musste gerade erstmal wieder die CodeSys anwerfen, um zu sehen, was du meinst :-)

Dam Statusausgang ist im Prinzip nur ein interner Bytewert der z.b. mit einem anderen Baustein weiterverarbeitet werden kann. Dies wird in der oscat Welt auch gerne "ESR kompatibler Status Ausgang" genannt.
Wago 750-881 - mit über 200 Ein- und Ausgängen, DMX512 Art-Net für Beleuchtung, 1-Wire für Umweltsensoren Aussen und Innen, ioBroker als Visualisierung

Benutzeravatar
Jensen
starter
Beiträge: 59
Registriert: 26.09.2017, 19:59
Wohnort: Wittenberg

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von Jensen » 29.12.2017, 08:25

@NightWatcher
Was machst du mit dem DoubleClick?
Ich überlege, wo man das sinnvoll verwenden könnte?
Wenn ich das richtig deute, dann kann man bei Verwendung von T_on_max eine maximale Einschaltdauer angeben, bei DoubleClick würde diese nicht greifen? Sehe ich das richtig?
Gruß Jens

mcxpert
Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2018, 20:24

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von mcxpert » 08.05.2018, 20:27

sunshinelive84 hat geschrieben:
28.12.2017, 17:31
Hallo,
1.PNGich möchte gern den "Licht" Baustein verwenden, erhalte jedoch eine Fehlermeldung. s.Bild.
Die Oscat.lib habe ich in der Cadesys hinterlegt...
Kann mir jmd weiter helfen?
Danke
Hallo habe genau das gleiche problem, kannst du mir sagen was du gemacht hast?
Besten Dank

mcxpert
Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2018, 20:24

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von mcxpert » 11.05.2018, 21:36

ok auch ich habe es jetzt hinbekommen, da ich selbst gefragt habe hier die Lösung noch.

Der FB Licht benötigt zusätzlich folgende Bausteine:
OSCAT Building --> CLICK_MODE
OSCAT BAsic --> T_PLC_MS

Beide können als eigene FB im Projekt abgelegt werden. Hierzu die jeweilige OSCAT lib als eigenes Projekt öffen und den Baustein Exportieren. Damit erhalten wir T_PLC_MS.EXP und CLICK_MODE.EXP. Diese können dann im eigenen Projekt wieder importiert werden.

Ob das der perfekte Weg ist weis ich nicht aber er geht.

Danke an NightWatcher.

Knallix
starter
Beiträge: 16
Registriert: 08.05.2018, 20:36

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von Knallix » 27.05.2018, 20:35

Hallo Zusammen,

bin auch gerade frisch dabei mit meiner Alexa in der PLC ein Lampe zu schalten.
MODBUS steht soweit.

@Telefisch
kannst du deine Config mal von IObroker zeigen, wo du deinen JS aufrufst ?
und wie du den Virtuellen Taster konfiguriert hast.
Bei mir hängt sich der IObroker anscheinend auf. Sehe nur wie die Variable , TRUE FALSE TRUE FALSE .... wird.

Gruß
Kevin

Andi19851985
Beiträge: 3
Registriert: 07.07.2018, 16:58

Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von Andi19851985 » 07.07.2018, 17:20

Hallo zusammen,

Ich beschäftige mich erst seit ein paar Tagen mit dem Thema Alexa, Modbus usw.
Somit ist es alles Neuland für mich.
Bis jetzt war ich nur ein Leser hier im Forum und das meiste meines Projekts
mit Hilfe von euch auch hinbekommen.
Ich habe vor 3 Jahren gebaut und die Elektoinstallation mit einer Wago-steuerung realisiert.
Mit der Wago (750-881) werden bei mir die Lichter über Relais, teilweise auch über DALI,die Rolläden und manche Steckdosen gesteuert.
Nun bin ich an dem Punkt wo ich die Anlage etwas erweitern möchte und die Visu auch optisch etwas aufwerten.
Die Sprachsteuerung über Alexa habe ich jetzt auch in Angriff genommen, was auch mittlerweile super funktioniert, zumindest mit den Leuchten.
Vielen Dank übrigens für diesen geilen Licht Baustein.

Jetzt meine Frage an alle die was mit der Wago Steuerung zutun haben oder sich mit auskennen.
Wie habt Ihr es mit der Rolladensteuerung gelöst?
Ich benutze den Jalousie Baustein von Wago aber damit kriege ich es nicht gescheit hin.
Vielleicht könnt Ihrmir dabei helfen.
Würde mich sehr freuen wenn ich da von euch etwas Unterstützung bekommen würde.

Gruß Andreas

mcxpert
Beiträge: 4
Registriert: 08.05.2018, 20:24

Re: Wago 750-841 mittels Alexa über Modbus steuern

Beitrag von mcxpert » 13.09.2018, 18:47

dem schließe ich mich an. benötige das ebenso mit modbus und dimmen. könnte da jmd helfen ;)

Antworten