Homematic All-In-One mit piVCCU

Allgemeine Fragen und Info rund um ioBroker
Antworten
herby
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2018, 11:38

Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von herby » 13.09.2018, 12:16

Hallo,
es geht um dieses Image:
SD-Image Raspberry Pi 2 B
Raspberry Pi 3 B
Raspberry Pi 3 B+ Homematic All-In-One mit piVCCU
-nodejs 8.11.1
-ioBroker
-redis
-piVCCU 2.31.25 mit IP-Support
Raspbian light Stretch
vom 23.04.2018
Ich habe das Image mit Win32 DiskImager und Etcher jeweils auf neue micros von 2-64GB geschrieben.
Es wird bei eingelegten Karten PI3+ weder im Router noch mit Netzwerkscanner etwas angezeigt. Müssten bei mi IP's um die 80er sein.
Mit diesen
SD-Image Raspberry Pi 2 B
Raspberry Pi 3 B Homematic All-In-One mit piVCCU
-nodejs 6.12.0
-ioBroker
-redis
-piVCCU 2.29.23 mit IP-Support vom 09.11.2017 funktioniert es.
mfg
herby

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 13026
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von Homoran » 13.09.2018, 12:48

Hallo und Willkommen im Forum!
herby hat geschrieben:
13.09.2018, 12:16
Es wird bei eingelegten Karten PI3+ weder im Router noch mit Netzwerkscanner etwas angezeigt.
Das ältere Image ist NICHT für den 3+ geeignet

Bittte das neuere Image noch einmal neu downloaden, vielleicht ist dein Download korrupt.
Wenn es dann auch nicht klappt, was bei x-tausend Installationen nicht erklärbar ist, bitte mit Etcher "brennen"

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

herby
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2018, 11:38

Re: Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von herby » 14.09.2018, 12:15

Hallo,
alle Versuche erfolglos, Downloads mit verschiedenen Browsern und "Brennprogrammen" , nach dem einlegen der Karte und Stromanschluss blinkt der PI kurz und bleibt dann permanent auf Rot.
Vielleicht habe ich Montags PI's erwischt.
mfg
herby

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 13026
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von Homoran » 14.09.2018, 13:55

Was hast du für ein Netzteil?

Mit zusätzlichem Funkmodul könnte das Standardnetzteil zu schwach sein.


Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

herby
Beiträge: 3
Registriert: 13.09.2018, 11:38

Re: Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von herby » 14.09.2018, 15:02

Hi,
ist ein Fertigbausatz mit Externer Antenne komplett von Technikkram-net.
Aber mir ist gerade aufgefallen, beim Schreiben mit Etcher, kommt die Meldung Flash Complete, haken im grünen Punkt.
Aber darunter ein kleiner roter Punkt, 1 Failed device.
Kann es daran liegen?
Dann müßten die 4 Transcend Premium 16GB ja alle eine Macke haben.
herby

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 3760
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Re: Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von Dutchman » 14.09.2018, 17:47

Provider Mal einfach me Andrew Karte, liegt bestimmt noch eine irgendwo in der Schublade


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 13026
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Homematic All-In-One mit piVCCU

Beitrag von Homoran » 14.09.2018, 18:54

herby hat geschrieben:
14.09.2018, 15:02
Dann müßten die 4 Transcend Premium 16GB ja alle eine Macke haben.
kann auch der SD-reader sein.
Nimmst du einen µSD-Reader oder nimmst du die µSD-Adapter. Die machen immer mal wieder Ärger.

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Antworten