Installationsprobleme Raspi3

Allgemeine Fragen und Info rund um ioBroker
Benutzeravatar
BuZZy
professional
Beiträge: 513
Registriert: 16.07.2017, 16:02
Wohnort: 20km nördl. v. Hamburg

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von BuZZy » 12.01.2018, 12:47

Ich kann zu dem Problem selbst so nichts sagen, außer mein Rat:
Wenn es läuft, macht doch bitte keine "unnötigen" Systemupdates..
Linux ist da etwas anfälliger als Windows, was das "Meine Programme laufen nach dem Systemupdate nicht mehr" angeht..

Ich habe seit der installation von meinem Raspberry NIE ein apt-get update && apt-get upgrade gemacht und werde es in Zukunft auch nicht tun..
Außer mal node oder npm upgrade auf die Version die von ioBroker eventuell in Zukunft benötigt wird..

Aber niemals

Code: Alles auswählen

apt-get update && apt-get upgrade
Just my 2 ... 3 or 4 cents... :mrgreen:

Gruß

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 2875
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Dutchman » 12.01.2018, 12:52

BuZZy hat geschrieben: Ich habe seit der installation von meinem Raspberry NIE ein apt-get update && apt-get upgrade gemacht und werde es in Zukunft auch nicht tun..
Und damit auch keine wichtigen System/Security Updates ich Haltes dies für einen sehr schlechten Vorschlag.
Eine 2te sd Karte kostet auch nicht die Welt und dann macht man eine Kopie seiner Installation, probiert und wenn was schief läuft wird das Backup benutzt.

Klinkt zwar nach mehr Aufwand aber dennoch immer besser als die anderen Risikos in Kauf zu nehmen.

~Dutch


-------------------------
Send from mobile device
Das schöne ios hat Auto Korrektur zum k****

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten oder auf eBay verkaufen, mindest Umsatz 10% für die community

Benutzeravatar
BuZZy
professional
Beiträge: 513
Registriert: 16.07.2017, 16:02
Wohnort: 20km nördl. v. Hamburg

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von BuZZy » 12.01.2018, 12:59

Klar bleiben die Sicherheitsupdates dann auch "weg"..
Aber ich sehe da kein Problem solange man das System nicht von außen erreichbar macht..

Auf einem anderen Raspberry der von außen erreichbar ist mache ich auch regelmäßig updates - selbstverständlich..

Aber so oft wie ich jetzt schon von Problemen nach apt-get upgrade im Zusammenhang mit ioBroker gelesen habe bleibt der Raspberry so wie er ist.. :lol:
Viele Produktionsmaschinen bei uns in der Firma laufen noch mit Windows XP und die Hersteller sagen "Bloß kein Update machen"..
Genauso wie die Maschinen mit Windows 7 .. "Bitte auf gar keinen Fall updates machen, wir wissen nicht welche updates Microsoft da einspielt und eventuell funktioniert die Steuerung danach nicht mehr wenn sich was im Framework ändert.".. :lol:

Gruß

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 2875
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Dutchman » 12.01.2018, 13:04

Das ist die typische Aussage von Herstellern die nicht in richtige Maßnahmen investieren und den bal Dan immer bei dritten legen.

Auch interne Geräte werden bei mir immer geupdatet auch wenn das Gerät selber nicht offen am netzt hängt können anderen Geräte im Netzwerk diese "vulnerabilities" ausnutzen.

Ich habe darüber in verschiedenen Seminaren auf Konferenzen speaches gegeben und Diskussionen mit Experten geführt arbeite nicht für nichts in der IT-Security Branche bei einer Bank.

Aber gut Rat ist nur gut gemeint aus Erfahrung was jeder macht muss man selber wissen.
Haben leider schon zu oft gesehen das solche Nachlässigkeit bei Betrieben und privat Personen für sehr böse Überraschungen gesorgt haben.


-------------------------
Send from mobile device
Das schöne ios hat Auto Korrektur zum k****

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten oder auf eBay verkaufen, mindest Umsatz 10% für die community

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 11709
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Homoran » 12.01.2018, 13:04

BuZZy hat geschrieben:so oft wie ich jetzt schon von Problemen nach apt-get upgrade im Zusammenhang mit ioBroker gelesen habe
Da muss ich gewaltig widersprechen.
Ich habe noch nie ein Problem nach einem apt-get upgrade oder gar dist-upgrade gehabt. Habe gerade erst in den letzten Tagen wegen Spectre und Meltdown einige SBC auf den neuesten Stand gebracht.
Allerdings arbeite ich auch selten mit Raspbian. Daher kann es ohne weiteres sein, dass da etwas schiefgegangen ist, insbesondere nachdem mit der Version 2017-11-29 wohl etwas gewaltig geändert wurde (es gibt u.a. Berichte davon, dass der user root überhaupt nicht existiere) ist da im Moment mit allem zu rechnen.


Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Benutzeravatar
BuZZy
professional
Beiträge: 513
Registriert: 16.07.2017, 16:02
Wohnort: 20km nördl. v. Hamburg

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von BuZZy » 12.01.2018, 13:14

Ich wollte auch keine große Diskussion hier lostreten. :)
Dutch & Homoran ihr seid ja beides erfahrene Jungs was ioBroker angeht.. :D
Ich hatte bloß irgendwie im Hinterkopf dass ich hier im Forum schon oft davon gelesen hatte dass es nach einem apt-get upgrade Probleme gab..

Gruß

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 11709
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Homoran » 12.01.2018, 13:23

BuZZy hat geschrieben:Ich wollte auch keine große Diskussion hier lostreten. :)
Ich bitte darum!
sachliche Diskussionen sind wichtig. Man sieht selber manchmal einiges aus einer anderen Perspektive.
BuZZy hat geschrieben:Ich hatte bloß irgendwie im Hinterkopf dass ich hier im Forum schon oft davon gelesen hatte dass es nach einem apt-get upgrade Probleme gab..
Das z.B. hatte ich nicht. "Lediglich" bei einem Update des js-controllers oder des admins ohne vorherige Aktualisierung des js-controllers.
Das wieder hinzubiegen hat schon einige Threads gefüllt.


Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Benutzeravatar
BuZZy
professional
Beiträge: 513
Registriert: 16.07.2017, 16:02
Wohnort: 20km nördl. v. Hamburg

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von BuZZy » 12.01.2018, 13:55

Homoran hat geschrieben:
BuZZy hat geschrieben:Ich wollte auch keine große Diskussion hier lostreten. :)
Ich bitte darum!
Natürlich, aber ich wollte diesen Thread hier nicht "missbrauchen". ;)
Ich werde nachher mal ein apt-get upgrade bei meinem ioBroker Raspberry durchführen,.. Nachdem ich ein Image von der SD Karte gezogen hab..
Mal sehen was passiert.. :lol:

Gruß

ASommer
starter
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2018, 10:31

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von ASommer » 12.01.2018, 15:07

Welche Nobbs die Lite oder die Vollversion?
Die "Offline und online" oder nur die online?

Fragen über Fragen, bin halt ein Anfänger was Raspi angeht.

Danke für eure Hilfe.

Benutzeravatar
eric2905
guru
Beiträge: 3158
Registriert: 23.03.2015, 18:41
Wohnort: Wuppertal

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von eric2905 » 12.01.2018, 16:46

Nimm die Noobs Offline und Online. Da ist alles drin.

Gruß,
Eric


Von unterwegs getippert
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Roses are red, violets are blue,
if I listen to heavy metal, my neighbours do too

Benutzeravatar
eric2905
guru
Beiträge: 3158
Registriert: 23.03.2015, 18:41
Wohnort: Wuppertal

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von eric2905 » 12.01.2018, 16:51

Und dann kannst Du Dich ja mal an die Installation gemäß dieser Doku wagen
==> http://www.iobroker.net/docu/?page_id=5106&lang=de

Achtung!
Im Abschnitt „Installation Node.js“ ist der Punkt 4 für Raspi 2 und 3 und der Punkt 5 nur für Raspi 1 - bloß nicht vertun, sonst kannst Du evtl. von vorne anfangen!

Gruß,
Eric


Von unterwegs getippert
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Roses are red, violets are blue,
if I listen to heavy metal, my neighbours do too

Marco.K
starter
Beiträge: 14
Registriert: 12.11.2017, 08:26

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Marco.K » 13.01.2018, 13:27

Ich habe mal versucht das Problem bei mir zu reproduzieren, Raspberry Pi 3 mit ioBroker_Image_RPi_2-3_20171122_stretch.zip leider ohne Erfolg. :(
Was ich aber sagen kann, beim Upgrade von Raspbian 9.1 (20171122) zu Raspbian 9.3 wird nodejs aktualisiert von 6.12.0 nach 6.12.3.

Vor dem Upgrade:
cat /etc/debian_version
9.1

node -v
v6.12.0

npm -v
3.10.10

apt-cache show nodejs
Spoiler: Show hidden text
Package: nodejs
Version: 6.12.0-1nodesource1
Architecture: armhf
Maintainer: Chris Lea <chl@nodesource.com>
Installed-Size: 39983
Depends: libc6 (>= 2.7), libgcc1 (>= 1:3.5), libstdc++6 (>= 4.8), python-minimal, ca-certificates
Conflicts: nodejs-dev, nodejs-legacy, npm
Replaces: nodejs-dev (<= 0.8.22), nodejs-legacy, npm (<= 1.2.14)
Provides: nodejs-dev, nodejs-legacy, npm
Homepage: https://nodejs.org
Priority: optional
Section: web
Filename: pool/main/n/nodejs/nodejs_6.12.0-1nodesource1_armhf.deb
Size: 8779560
SHA256: a6585cf40f717f62f6802660808e3723e668ee4ea072ee15ea0fb406d128bf7d
SHA1: cfa8746499c3d2888fa9a230c8ff91bdd160a0bc
MD5sum: 8da4e79e7f52bff54510275ea456d5ac
Description: Node.js event-based server-side javascript engine
Node.js is similar in design to and influenced by systems like
Ruby's Event Machine or Python's Twisted.
.
It takes the event model a bit further - it presents the event
loop as a language construct instead of as a library.
.
Node.js is bundled with several useful libraries to handle server tasks :
System, Events, Standard I/O, Modules, Timers, Child Processes, POSIX,
HTTP, Multipart Parsing, TCP, DNS, Assert, Path, URL, Query Strings.
Description-md5: 964493985d4a02c9abd7e062f9234325

Package: nodejs
Version: 4.8.2~dfsg-1
Architecture: armhf
Maintainer: Debian Javascript Maintainers <pkg-javascript-devel@lists.alioth.debian.org>
Installed-Size: 12330
Depends: libc6 (>= 2.16), libgcc1 (>= 1:3.5), libicu57 (>= 57.1-1~), libssl1.0.2 (>= 1.0.2d), libstdc++6 (>= 5.2), libuv1 (>= 1.6.1), zlib1g (>= 1:1.1.4)
Recommends: ca-certificates
Provides: nodejs-abi-46
Homepage: http://nodejs.org/
Priority: optional
Section: web
Filename: pool/main/n/nodejs/nodejs_4.8.2~dfsg-1_armhf.deb
Size: 3010310
SHA256: 069e58bc87bae20128aedfbfe7de8c0a0673fe415abd203bb1664836a6b337a3
SHA1: 04a3c3e7d8c9811fed8f60022dd29d1ac7136226
MD5sum: b6d6a52d0614fbf234fe93e80fb71357
Description: evented I/O for V8 javascript
Node.js is a platform built on Chrome's JavaScript runtime for easily
building fast, scalable network applications. Node.js uses an
event-driven, non-blocking I/O model that makes it lightweight and
efficient, perfect for data-intensive real-time applications that run
across distributed devices.
.
Node.js is bundled with several useful libraries to handle server
tasks:
.
System, Events, Standard I/O, Modules, Timers, Child Processes, POSIX,
HTTP, Multipart Parsing, TCP, DNS, Assert, Path, URL, Query Strings.
Description-md5: e507fb472d7cdaceffc5b285a62d5c1b
Nach dem Upgrade:
node -v
v6.12.3

npm -v
3.10.10

cat /etc/debian_version
9.3

apt-cache show nodejs
Spoiler: Show hidden text
Package: nodejs
Version: 6.12.3-1nodesource1
Architecture: armhf
Maintainer: Chris Lea <chl@nodesource.com>
Installed-Size: 40090
Depends: libc6 (>= 2.7), libgcc1 (>= 1:3.5), libstdc++6 (>= 4.8), python-minimal, ca-certificates
Conflicts: nodejs-dev, nodejs-legacy, npm
Replaces: nodejs-dev (<= 0.8.22), nodejs-legacy, npm (<= 1.2.14)
Provides: nodejs-dev, nodejs-legacy, npm
Homepage: https://nodejs.org
Priority: optional
Section: web
Filename: pool/main/n/nodejs/nodejs_6.12.3-1nodesource1_armhf.deb
Size: 8790248
SHA256: c125b3c4fcbb0ca9ae7c67d380a15602409f6edb410b1218eeb745680538f637
SHA1: 5f215bc0d69c4fa325f2c21d84904e4a96b9b98f
MD5sum: 8888b4412b5d625cecda9c9a3419308b
Description: Node.js event-based server-side javascript engine
Node.js is similar in design to and influenced by systems like
Ruby's Event Machine or Python's Twisted.
.
It takes the event model a bit further - it presents the event
loop as a language construct instead of as a library.
.
Node.js is bundled with several useful libraries to handle server tasks :
System, Events, Standard I/O, Modules, Timers, Child Processes, POSIX,
HTTP, Multipart Parsing, TCP, DNS, Assert, Path, URL, Query Strings.
Description-md5: 964493985d4a02c9abd7e062f9234325

Package: nodejs
Version: 4.8.2~dfsg-1
Architecture: armhf
Maintainer: Debian Javascript Maintainers <pkg-javascript-devel@lists.alioth.debian.org>
Installed-Size: 12330
Depends: libc6 (>= 2.16), libgcc1 (>= 1:3.5), libicu57 (>= 57.1-1~), libssl1.0.2 (>= 1.0.2d), libstdc++6 (>= 5.2), libuv1 (>= 1.6.1), zlib1g (>= 1:1.1.4)
Recommends: ca-certificates
Provides: nodejs-abi-46
Homepage: http://nodejs.org/
Priority: optional
Section: web
Filename: pool/main/n/nodejs/nodejs_4.8.2~dfsg-1_armhf.deb
Size: 3010310
SHA256: 069e58bc87bae20128aedfbfe7de8c0a0673fe415abd203bb1664836a6b337a3
SHA1: 04a3c3e7d8c9811fed8f60022dd29d1ac7136226
MD5sum: b6d6a52d0614fbf234fe93e80fb71357
Description: evented I/O for V8 javascript
Node.js is a platform built on Chrome's JavaScript runtime for easily
building fast, scalable network applications. Node.js uses an
event-driven, non-blocking I/O model that makes it lightweight and
efficient, perfect for data-intensive real-time applications that run
across distributed devices.
.
Node.js is bundled with several useful libraries to handle server
tasks:
.
System, Events, Standard I/O, Modules, Timers, Child Processes, POSIX,
HTTP, Multipart Parsing, TCP, DNS, Assert, Path, URL, Query Strings.
Description-md5: e507fb472d7cdaceffc5b285a62d5c1b
Zu der Problematik mit dem sehr langen Shutdown habe ich mal eine Log-Datei angefügt und ein Bild (Handybild leider mit Blitz :( ).
Die Logdatei gehört nicht zu dem Shutdown der im Handybild fotografiert wurde, das Log stammt von einer späteren Installation.

In der Log-Datei ist zu sehen das der iobroker alle Adapter erfolgreich gestoppt hat aber immer noch läuft und alle 6s einen SIGTERM bekommt, nach 5 Minuten beendet das Betriebssystem anscheinend jeden Adapter einzeln. Die 5 Minuten passen zu der Anzeige im Handybild, leider kommt es nicht immer zu dieser Anzeige.
Dateianhänge
iobroker_shutdown.png
iobroker.2018-01-13.log
(120.57 KiB) 4-mal heruntergeladen

ASommer
starter
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2018, 10:31

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von ASommer » 14.01.2018, 08:17

eric2905 hat geschrieben:Und dann kannst Du Dich ja mal an die Installation gemäß dieser Doku wagen
==> http://www.iobroker.net/docu/?page_id=5106&lang=de

Achtung!
Im Abschnitt „Installation Node.js“ ist der Punkt 4 für Raspi 2 und 3 und der Punkt 5 nur für Raspi 1 - bloß nicht vertun, sonst kannst Du evtl. von vorne anfangen!
Ich habe erstmal wieder das fertige Image genommen und kein update und upgrade gemacht.
Da ich erstmal wissen will ob iobroker was für mich ist.
Es läuft alles ... nur wie gesagt auf update und upgrade habe ich erstmal verzichtet.

Wenn ich mit dem testen durch bin, dann werde ich alles neu machen um eine stabile Version zu erhalten, Dann werde ich deinen Vorschlag annehmen und das Versuchen was du geschrieben hat. Als Linux Anfänger ist das schon schwere Kost.

Also bleibt der Thread hier erstmal offen. Vielleicht haben ja noch welche das Problem.

Danke für eure Unterstützung.

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 11709
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Homoran » 14.01.2018, 10:51

ASommer hat geschrieben:Als Linux Anfänger ist das schon schwere Kost.
Ich bin jetzt nicht am PC, aber wenn man das reduziert auf das Wesentliche sind das wirklich nur wenige Befehle.

Was da mit dem neuen Raspbian los ist erschließt sich mir nicht. Nach dem Fix von zwei Bugs haben wir keine weiteren Meldungen über Probleme bei einer manuellen Installation gehabt.
Wieso das Update des Kernels zu Problemen führen soll kann ich nur raten.
Vielleicht müssen jetzt Pakete neu kompiliert werden.

Da außer dir sich hier noch niemand mit demselben Problem gemeldet hat, sind wir auf deine Hilfe angewiesen.

Gruß Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

ASommer
starter
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2018, 10:31

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von ASommer » 14.01.2018, 11:13

Homoran hat geschrieben:
ASommer hat geschrieben:
Da außer dir sich hier noch niemand mit demselben Problem gemeldet hat, sind wir auf deine Hilfe angewiesen.

Gruß Rainer
Da ich es ja nochmal mit einem fertigem Image installiert habe und es jetzt gerade läuft, würde ich jetzt mal ein update und Upgrade machen. Mal gucken was dann ist. Wenn es dann nicht läuft, helfe ich gerne.

ASommer
starter
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2018, 10:31

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von ASommer » 14.01.2018, 11:31

ASommer hat geschrieben: Da ich es ja nochmal mit einem fertigem Image installiert habe und es jetzt gerade läuft, würde ich jetzt mal ein update und Upgrade machen. Mal gucken was dann ist. Wenn es dann nicht läuft, helfe ich gerne.
:D :D :D :D

Ja es läuft.... Sorry für die Umstände.
Aber ich habe wirklich alles gemacht wie beim ersten mal. Nur das Passwort hatte ich so belassen wie im Image hinterlegt (raspberry).

Danke

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 2875
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Re: Installationsprobleme Raspi3

Beitrag von Dutchman » 14.01.2018, 11:32

ASommer hat geschrieben: Ja es läuft.... Sorry für die Umstände.
Aber ich habe wirklich alles gemacht wie beim ersten mal. Nur das Passwort hatte ich so belassen wie im Image hinterlegt (raspberry).

Danke
Naja was soll man sagen, du kennst Murphy?
Ist Stammgast bei mir...


-------------------------
Send from mobile device
Das schöne ios hat Auto Korrektur zum k****

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten oder auf eBay verkaufen, mindest Umsatz 10% für die community

Antworten