[Neuer Adapter] ioBroker.places

Bitter aller die testen können, hier melden.
ottokar
starter
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2015, 23:34

Re: [Neuer Adapter] ioBroker.places

Beitrag von ottokar » 09.05.2018, 13:01

Hi,
nicht wirklich,
ich dachte er schreibt das gleich mit in einen Datenpunkt,
aber ist nicht weiter schlimm den kann ich mir ja selbst anlegen und jeweils befüllen..

nach einem iobroker restart hat er auch die 4 Default Werte befüllt das reicht mir im Prinzip ja auch schon für "alle Lampen" aus oder "achtung fenster noch offen" wenn keiner mehr da ist
(places.0.anybodyAtHome usw... )

Passt so weit , Danke für die Hilfe, jetzt muss ich nur noch das passendste Programm auf den Androiden herausfinden welches am
Schnellsten den Punkt setzt.
Und im Script noch einbauen das er auch nur schreibt wenn sich die Koordinaten auch geändert hab, Kosmetik also ;-)

PS: ich bau das mit Blockly, so weit ich informiert bin gibts da kein Jason parse Funktion

Oli

BasGo
starter
Beiträge: 44
Registriert: 01.10.2015, 08:42
Wohnort: Hamm

Re: [Neuer Adapter] ioBroker.places

Beitrag von BasGo » 10.05.2018, 07:34

ottokar hat geschrieben:
09.05.2018, 13:01
ich dachte er schreibt das gleich mit in einen Datenpunkt,
Das passiert natürlich auch, aber die Response enthält auch das Ergebnis, ob sich die per sendTo übergebene Position atHome befindet.
ottokar hat geschrieben:
09.05.2018, 13:01
Passt so weit , Danke für die Hilfe, jetzt muss ich nur noch das passendste Programm auf den Androiden herausfinden welches am Schnellsten den Punkt setzt. Und im Script noch einbauen das er auch nur schreibt wenn sich die Koordinaten auch geändert hab, Kosmetik also ;-)
Wenn du ein gutes Programm hast: immer her mot der Info. Ich muss zugeben, dass ich bei Android etwas enttäuscht bin. Damals bei Apple gab es noch zumindest per iCloud die Chance, halbwegs aktuell ein Phone tracken zu können. Bei Android vermisse ich bis jett eine stabile Lösung, die mir zuverlässig spätestens alle x Minuten oder y Meter Abstand eine Position meldet. OwnTracks klappt, zickt aber manchmal rum, EgiGeoFence das gleiche und Tasker habe ich noch nicht wirklich durchblickt :(
ottokar hat geschrieben:
09.05.2018, 13:01
Passt so weit , Danke für die Hilfe, jetzt muss ich nur noch das passendste Programm auf den Androiden herausfinden welches am Schnellsten den Punkt setzt. Und im Script noch einbauen das er auch nur schreibt wenn sich die Koordinaten auch geändert hab, Kosmetik also ;-)
Sorry, bei Blockly bin ich leider raus, schreibe selbst nur JavaScript. Aber Blockly kann kein JSON parsen? Irgendeinen (anderen) Weg wird es aber wohl geben ... hoffe ich.

Strizz
starter
Beiträge: 61
Registriert: 22.09.2014, 12:36

Re: [Neuer Adapter] ioBroker.places

Beitrag von Strizz » 16.05.2018, 17:05

Hallo,

eigentlich finde ich ja die Abwesenheitserkennung mit Hilfe der Google-Koordinaten, also mit google-sharedlocations, ideal, da man dann auf Apps wie egigeozone, geofence, owntrack etc ganz verzichten könnte. Aber leider habe ich bisher noch nicht den richtigen Zugang dazu gefunden und habe keine Ahnung, wie ich den Adapter einrichten soll. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

Google-sharedlocations ist installiert, Benutzername und Passwort sind eingegeben, das Objekt 'google-sharedlocations.0.info.connection' hat den Wert true. Und nun?

Muss ich in Google-Maps noch irgendwas einstellen? In der Beschreibung des Adapters heißt es
It can not retrieve the location of the user that is used to access google.
Bedeutet das, dass ich meine eigenen Koordinaten gar nicht sehen kann und erst noch einen Nutzer einrichten muss, der mir seine Koordination frei gibt? Sorry, aber ich stehe ziemlich auf dem Schlauch. Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

Gruß

Strizz

Antworten