Anschluss von medizinischen Geräten

Antworten
InDIG
Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2018, 16:35

Anschluss von medizinischen Geräten

Beitrag von InDIG » 15.01.2018, 17:01

Und noch eine Frage

Hat jemand Erfahrung wie man medizinische Geräte und Plattformen an den IOBroker anschließen kann?
Ich weiß das iHealth eine recht einfache API hat. Bei einem anderen Projekt hat es genau ein Tag gedauert und die Daten konnten ausgetauscht werden. Ist sowas auch mit dem IOBroker möglich?

Wenn jemand hier Erfahrung hat bitte melden. Oder wenn jemand Spaß daran hätte die Thema anzugehen. Entsprechende Hardware habe ich zur Verfügung stellen kann. Zum Beispiel ein Blutdruckmessgerät oder einen Gerät für die Messung von der Sauerstoffsättigung.

Mein persönliches Ziel ist es Rezepte zu erstellen, die Patienten helfen können mit ihrer Erkrankung besser umzugehen.
Und jeder der daran Spaß haben sollte hier mitzuwirken - bitte einfach melden.

Liebe Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 11668
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: Anschluss von medizinischen Geräten

Beitrag von Homoran » 15.01.2018, 17:28

Hallo Andreas,
die Sache ist nicht ganz ohne.
Die ganzen Disclaimers beim anbinden von "pseudo" medizinischen Geräten und die Auswertung mit allem was dazu gehört bewegt sich auf ganz dünnem Eis.
Wer als Medizinprodukteberater unterwegs ist weiss wovon ich rede.
Insofern könnte bereits die Anbindung solcher Geräte mit einem Warnsystem, was ich für mich persönlich gerne einsetzen würde (ich weiß was ich tue ;-) ), sehr schnell den Anstrich einer diagnostischen/therapeutischen Bedeutung bekommen.
Und da sind die Gesetze sehr restriktiv.


Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

InDIG
Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2018, 16:35

Re: Anschluss von medizinischen Geräten

Beitrag von InDIG » 15.01.2018, 19:27

Ok - das Theam MPG kenne ich auch
Es geht hier auch mehr um Hilfe zur Selbsthilfe!
Die Partner sind Med. Patientenorganisationen.

Die Pillbox ist z.B. eine Lösung die ohne weiteres gehen sollte.
Überdies würden ich die Ansätze vom InDIG e.V. prüfen lassen.
Und auch von einer Ethik-Kommision ...

... im Prinzip ist der IOBroker aber die beste Lösung um den Gesundheitsbewusten (auch gesunden) zu unterstützen.

Mal sehen ob wir Mitstreiter finden. In unseren ThinkTank's (von Life Science meets DIGITAL) haben wir die richtigen Läute von der Fachseite ... und nun noch einige Mitstreiter von der Technik und das ganze kann beginnen.

Gruß

Andreas

gst666
professional
Beiträge: 186
Registriert: 14.10.2016, 08:43

Re: Anschluss von medizinischen Geräten

Beitrag von gst666 » 15.01.2018, 21:25

Interessantes Thema. Sicherlich kann man damit viel leisten. Just for fun habe ich von Withings die Waage, das Blutdruckmessgerät und den Sauerstoffsättigungssensor eingebunden. Machen kann man also vieles.
Spannend ist, was dein Ziel ist. Ich gehe davon aus, dass die Nutzer selber nichts ändern können sollen. Wenn Du Geräte einbinden willst, ist es sinnvoll diese in Adapter zu kapseln. Wenn Du etwas konkretes hast, kannst Du es ja mal posten.

Antworten