OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 13027
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von Homoran » 28.08.2018, 12:37

Hallo Tom!
TomT hat geschrieben:
28.08.2018, 11:38
Hattest du auch einfach mal versucht die 1.0.4 BETA.BIN mit der OTA Funktion hochzuladen
Natürlich nicht :oops: :oops:

Das probiere ich nochmal, dazu muss ich natürlich dann kurzfristig das Netz sichtbar schalten - ist aber kein Problem.

gibt es auch noch die 1.0.2 Beta als OTA-bin?

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Caliban
starter
Beiträge: 16
Registriert: 17.08.2018, 12:37

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von Caliban » 28.08.2018, 13:52

sissiwup hat geschrieben:
27.08.2018, 15:34
So,

hab mit viel debuggen das Problem mit VPN hoffentlich gelöst, so dass hier auch die 2.4.2 jetzt geht.
Bitte testen:

code_1_1_4i.zip
firmware_1_1_4i.zip

Wenn Homoran jetzt noch rausbekommt, ob 2.4.1 oder 2.4.0 auch mit versteckten SSID gehen, dann können wir erstmal die Version einsetzen.
Melde mich mal hier zurück wegen der 1.4.4i. Eben gerade drüber installiert und gleich ein Versuch über VPN gemacht, Erfolg! =) Aber ich teste es natürlich wieder noch ein paar mal zufällig weiter, war ja leider bisher immer das Problem das es mal zufällig ging und genau so zufällig dann nicht mehr ging.

Riesen Dank für deine Mühen, das ist wirklich nicht selbstverständlich! :)

Benutzeravatar
TomT
professional
Beiträge: 422
Registriert: 22.08.2017, 08:11
Wohnort: Weyerbusch RLP

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von TomT » 28.08.2018, 16:20

Homoran hat geschrieben:
28.08.2018, 12:37
Hallo Tom!
TomT hat geschrieben:
28.08.2018, 11:38
Hattest du auch einfach mal versucht die 1.0.4 BETA.BIN mit der OTA Funktion hochzuladen
Natürlich nicht :oops: :oops:

Das probiere ich nochmal, dazu muss ich natürlich dann kurzfristig das Netz sichtbar schalten - ist aber kein Problem.

gibt es auch noch die 1.0.2 Beta als OTA-bin?

Gruß
Rainer
Hab sie dir per PN geschickt....
Bitte sag nur gerade noch Bescheid, was deine 1.0.4 BETA .BIN Tests gemacht haben.
Hilft uns ungemein beim Fehlersuchen....

Grüße
Tom
~~~ Never Change a running System ~~~
PI3B > Raspimatic / Opi+2 > ioBroker / ESP8266

if (System == "running") {finger = "weg";} else {lastAction = "Rückgängig";}

[Obi-Funksteckdose ESP8266] [OrangePI Lüfter]

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 13027
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von Homoran » 28.08.2018, 16:31

1.0.2b läuft!

OTA von 1.0.2b auf 1.0.4 :evil:
Connected nicht mehr bei unsichtbarer SSID

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Benutzeravatar
TomT
professional
Beiträge: 422
Registriert: 22.08.2017, 08:11
Wohnort: Weyerbusch RLP

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von TomT » 29.08.2018, 05:16

Wenn du beide bins probiert hast, haben wir ein Problem ab ESP Core 2.4.1

Bedeutet in diesem Falle dann, du solltest im Arduino bei 2.4.0-rc2 Core bleiben, bis es ne Lösung gibt.
Ich muss mit ner Testfritte mal ein paar Versuche machen und melde mich dann noch mal.

Danke Rainer fürs Testen

Grüße
Tom
~~~ Never Change a running System ~~~
PI3B > Raspimatic / Opi+2 > ioBroker / ESP8266

if (System == "running") {finger = "weg";} else {lastAction = "Rückgängig";}

[Obi-Funksteckdose ESP8266] [OrangePI Lüfter]

Benutzeravatar
Homoran
guru
Beiträge: 13027
Registriert: 08.08.2014, 16:50

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von Homoran » 29.08.2018, 19:37

Habe beide bins probiert.

Mit der 2.4.0rc2 klappt es bei mir leider auch nicht

Gruß
Rainer
kein Support per PN!
Fragen im Forum stellen - es gibt fast nichts, was nicht auch für andere interessant ist.

Benutzeravatar
sissiwup
professional
Beiträge: 608
Registriert: 27.07.2015, 11:53

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von sissiwup » 29.08.2018, 22:47

Caliban hat geschrieben:
28.08.2018, 13:52
sissiwup hat geschrieben:
27.08.2018, 15:34
So,

hab mit viel debuggen das Problem mit VPN hoffentlich gelöst, so dass hier auch die 2.4.2 jetzt geht.
Bitte testen:

code_1_1_4i.zip
firmware_1_1_4i.zip

Wenn Homoran jetzt noch rausbekommt, ob 2.4.1 oder 2.4.0 auch mit versteckten SSID gehen, dann können wir erstmal die Version einsetzen.
Melde mich mal hier zurück wegen der 1.4.4i. Eben gerade drüber installiert und gleich ein Versuch über VPN gemacht, Erfolg! =) Aber ich teste es natürlich wieder noch ein paar mal zufällig weiter, war ja leider bisher immer das Problem das es mal zufällig ging und genau so zufällig dann nicht mehr ging.

Riesen Dank für deine Mühen, das ist wirklich nicht selbstverständlich! :)
Hallo,

das ist doch schon mal gut. Selbst wenn es über VPN mal nicht klappt, sollte die Dose nicht mehr abstürzen, sondern über VPN nur kein Bild liefern.
Dann kannst du immer noch mit IP/getState den Status abfragen etc.
MfG

Sissi

-------------------------------------------
1 CCU2 1 LanGateway 1 Pi-Gateway 1 Zoatec AD02 für ioBroker/MySQL
--------------------------------------------

Benutzeravatar
sissiwup
professional
Beiträge: 608
Registriert: 27.07.2015, 11:53

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von sissiwup » 29.08.2018, 22:56

Hallo,

anbei die erste Version mit MQTT:
Bildschirmfoto 2018-08-29 um 23.44.52.png
mit "setRelay" kann man aktuell nur "0" oder "on" die Dose an machen oder mit "1" oder "off" die Dose ausschalten.

CMD: Zeigt das letzte Kommando
DelayStatus: Ob in Timer aktiv ist
Hardware: ich hoffe selbsterklärend
Service: Rechtes log
State: Linkes Log
name: Devicename
relay_i: Status der Dose als Zahl (Integer)
relay_t: Status der Dose als Text
starttime: Zeit vom letzten connect
stoptime: Wenn die Verbindung seitens der Dose gekappt wurde

setRelay: Zeigt den aktuellen status, kann die Befehle:
  • 1: an
    on: an
    ON: an
    0: aus
    off: aus
    OFF: aus
    ?: Update der Hardware

Wird die Dose geschaltet, wird setRelay aktualisiert.
Bildschirmfoto 2018-08-29 um 23.44.40.png
Es wird unten hinter der Version die LIB-Version angezeigt, hier 2.4.2

Optimierung der Speicherverwaltung. Allerdings noch einige Debugg-Informationen auf die Serielle Konsole.
firmware_1_5_0.zip
(269.34 KiB) 11-mal heruntergeladen
code_1_1_5.zip
(38.81 KiB) 11-mal heruntergeladen
MfG

Sissi

-------------------------------------------
1 CCU2 1 LanGateway 1 Pi-Gateway 1 Zoatec AD02 für ioBroker/MySQL
--------------------------------------------

Benutzeravatar
sissiwup
professional
Beiträge: 608
Registriert: 27.07.2015, 11:53

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von sissiwup » 29.08.2018, 22:57

Homoran hat geschrieben:
29.08.2018, 19:37
Habe beide bins probiert.

Mit der 2.4.0rc2 klappt es bei mir leider auch nicht

Gruß
Rainer
Hast du mal die 2.3.0 probiert? Hatte ich im VPN-Test reingehängt.
MfG

Sissi

-------------------------------------------
1 CCU2 1 LanGateway 1 Pi-Gateway 1 Zoatec AD02 für ioBroker/MySQL
--------------------------------------------

Marty56
professional
Beiträge: 353
Registriert: 18.05.2017, 15:25

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von Marty56 » 30.08.2018, 04:39

Vielleicht steht es irgendwo in den Thread.

Warum wird nicht einfach Tasmota genommen, sondern eine neue Firmware?

RappiRN
guru
Beiträge: 1072
Registriert: 22.02.2017, 16:31
Wohnort: Rathenow

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von RappiRN » 30.08.2018, 06:11

Dazu steht doch ne ganze Menge im 1.Post. ;)

Enrico
Auch wenn unter meinem Benutzernamen jetzt "guru" steht, ich bin leider keiner, versuche aber zu helfen wo es geht. :D

Benutzeravatar
der_Auge
professional
Beiträge: 150
Registriert: 23.08.2017, 08:37

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von der_Auge » 30.08.2018, 06:32

Marty56 hat geschrieben:
30.08.2018, 04:39
Vielleicht steht es irgendwo in den Thread.

Warum wird nicht einfach Tasmota genommen, sondern eine neue Firmware?
Ich denke die beiden haben ein LOB verdient, dass sie selber eine "eigene" Firmware für die Steckdose programmieren.
Klan kann man immer etwas vorhandenes nehmen.

Aber die beiden machen sich halt Gedanken über eine Alternative

Gruß
Jürgen
Master: DN2820FYKH (4GB) Linux NUC 4.4.0-22-generic #40-Ubuntu x86_64
Slave: Linux RPi2-1 4.1.19-v7+ #858 v4.4.3 # 2.15.1
SQL-DB : Linux DS 3.10.77 #7321 x86_64 synology412+
Test : DS916+ VM Debian
Test : Tinker mit piVCCU

Benutzeravatar
TomT
professional
Beiträge: 422
Registriert: 22.08.2017, 08:11
Wohnort: Weyerbusch RLP

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von TomT » 30.08.2018, 06:50

Homoran hat geschrieben:
29.08.2018, 19:37
Habe beide bins probiert.

Mit der 2.4.0rc2 klappt es bei mir leider auch nicht
Momento :D
Es klappt grundsätzlich mit der 2.4.0-rc2 bei dir, weil mit dieser Version ja auch die Beta1.0.2.BIN kompiliert wurde. Erst ab Version 1.0.4 Beta hatte ich auf die Core Version 2.4.1 umgestellt.
Ich kompiliere dir nachher mal eine 1.0.4 BETA mit dem rc2 Core und schick sie dir mal zum probieren.

So lange deine Arduino Umgebung immer noch nicht ohne diese Java Fehler kompiliert, wird dass mit deiner Selbstkompilierung nämlich auch nix wirkliches....

Grüße
Tom
~~~ Never Change a running System ~~~
PI3B > Raspimatic / Opi+2 > ioBroker / ESP8266

if (System == "running") {finger = "weg";} else {lastAction = "Rückgängig";}

[Obi-Funksteckdose ESP8266] [OrangePI Lüfter]

Benutzeravatar
TomT
professional
Beiträge: 422
Registriert: 22.08.2017, 08:11
Wohnort: Weyerbusch RLP

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von TomT » 30.08.2018, 06:57

Marty56 hat geschrieben:
30.08.2018, 04:39
Vielleicht steht es irgendwo in den Thread.

Warum wird nicht einfach Tasmota genommen, sondern eine neue Firmware?
Kann ich dir zumindest für mich schon mal beantworten :
Wenn du dir mal im Internet die ganzen Tasmota und Sonoff Probleme durchliest, dann macht es durchaus Sinn, sich nicht auf andere verlassen zu müssen bis Fehler behoben werden. Ausserdem macht es auch Spaß, was eigenes zu programmieren. Sieh es als Hobby an :D
Klar, kann man das auch alles für sich selbst im kleinen Kämmerlein machen, aber warum es nicht zu Verfügung stellen, wenn es denn dann problemlos funktioniert?
Und niemand wird gezwungen diese Software/Firmware zu nutzen.
Für mich ist diese Software auch entstanden, weil ich was grundlegendes machen wollte, um auch andere Sensoren und Projekte auf den selben Programmiergrundlagen weiter zu entwickeln.

Grüße
Tom
~~~ Never Change a running System ~~~
PI3B > Raspimatic / Opi+2 > ioBroker / ESP8266

if (System == "running") {finger = "weg";} else {lastAction = "Rückgängig";}

[Obi-Funksteckdose ESP8266] [OrangePI Lüfter]

HomeZecke
starter
Beiträge: 34
Registriert: 17.08.2017, 07:47

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von HomeZecke » 30.08.2018, 07:08

der_Auge hat geschrieben:
30.08.2018, 06:32
Marty56 hat geschrieben:
30.08.2018, 04:39
Vielleicht steht es irgendwo in den Thread.

Warum wird nicht einfach Tasmota genommen, sondern eine neue Firmware?
Ich denke die beiden haben ein LOB verdient, dass sie selber eine "eigene" Firmware für die Steckdose programmieren.
Klan kann man immer etwas vorhandenes nehmen.

Aber die beiden machen sich halt Gedanken über eine Alternative

Gruß
Jürgen
Ja, da muss ich zustimmen! Dickes Lob an die Beiden, klasse Arbeit. Ich liebe die Delayed-Befehle. :P Außerdem finde ich es sehr gut, dass man noch eine andere Firmware zur Hand hat. Hatte auf meinem H801 LED-Controllern auch Tasmota drauf, war aber gar nicht so überzeugt. Glücklicherweise gab es aber auch da eine Alternative. Also jetzt mit mqtt fehlt eigentlich nichts mehr... Ach doch, das Teil sollte meine Wäsche waschen :mrgreen:

Grüsse..

Benutzeravatar
TomT
professional
Beiträge: 422
Registriert: 22.08.2017, 08:11
Wohnort: Weyerbusch RLP

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von TomT » 30.08.2018, 09:44

TomT hat geschrieben:
30.08.2018, 06:50
Homoran hat geschrieben:
29.08.2018, 19:37
Habe beide bins probiert.

Mit der 2.4.0rc2 klappt es bei mir leider auch nicht
Momento :D
Es klappt grundsätzlich mit der 2.4.0-rc2 bei dir, weil mit dieser Version ja auch die Beta1.0.2.BIN kompiliert wurde. Erst ab Version 1.0.4 Beta hatte ich auf die Core Version 2.4.1 umgestellt.
Ich kompiliere dir nachher mal eine 1.0.4 BETA mit dem rc2 Core und schick sie dir mal zum probieren.

So lange deine Arduino Umgebung immer noch nicht ohne diese Java Fehler kompiliert, wird dass mit deiner Selbstkompilierung nämlich auch nix wirkliches....

Grüße
Tom
2 Versionen zum Testen für dich. Da ist NICHTS geändert ausser dem Kompilieren mit den unterschiedlichen ESP Cores.
Ich habe hier auf einer Testfritte 7412 mit MAC Filterung und verstecktem SSID überhaupt keinerlei Probleme bei beiden Versionen.
Allerdings hat die Fritte OS 06.83 drauf....

Probier mal beide BINs aus

Grüße
Tom
Dateianhänge
Obi-wall-plug_Ver_BETA1.0.4-Core2.4.1.ino.generic.bin.zip
(218.8 KiB) 8-mal heruntergeladen
Obi-wall-plug_Ver_BETA1.0.4-Core2.4.0-rc2.ino.generic.bin.zip
(223.72 KiB) 9-mal heruntergeladen
~~~ Never Change a running System ~~~
PI3B > Raspimatic / Opi+2 > ioBroker / ESP8266

if (System == "running") {finger = "weg";} else {lastAction = "Rückgängig";}

[Obi-Funksteckdose ESP8266] [OrangePI Lüfter]

meierchen006
starter
Beiträge: 36
Registriert: 29.05.2018, 08:37

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von meierchen006 » 30.08.2018, 10:39

Hallo TomT und Sissiwup,

ich habe die aktuellste Firmware 1_1_5.bin auf meine Steckdosen aufgespielt.
Ich habe eigentlich keine Probleme bisher mehr gehabt, weder beim Update noch beim Schalten. Allrdings haben die Dinger bei mir noch keine richtige Aufgabe.

Heute habe ich dann mal den Test gemacht mit der versteckten SSID, dann ist es auch bei mir so mit 1_1_5.bin das die Steckdosen sich nicht mehr anmelden können.

Ich nutze ein Fritzbox Mesh Netzwerk: 7490-6.93 als Mesh/Master mit drei LAN/Mesh/Client 7490-6.93, einen LAN/Mesh/Client-Fritz!Repeater 1750E-6.93 und einen LAN/Mesh/Client-Fritz!Repeater 450E-6.92.

Auch ist mir bei diesem Test nochmal aufgefallen dass die Steckdose ohne Netzwerk nicht mal mehr ihre Grundfunktion über den Schalter EIN/AUS kann.

Dies hatten wir Früher schonmal worauf TomT geschrieben hatte

Zitat 29.05.2018 12:54 -- Seite 9
Solange die Steckdose mit keinem Netzwerk verbunden ist, wird das eigentliche Programm auch nicht gestartet, also kannst du die Steckdose auch nicht am Taster schalten. Hmmmm, das muss ich mir notieren für eine der nächsten Versionen... Hab ich nicht drüber nachgedacht :D
Wenigstens am Taster sollte sie sich bedienen lassen auch ohne WLAN Zugang :lol:
Sollte man vielleicht auch nochmal beachten.
Zuletzt geändert von meierchen006 am 30.08.2018, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TomT
professional
Beiträge: 422
Registriert: 22.08.2017, 08:11
Wohnort: Weyerbusch RLP

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von TomT » 30.08.2018, 11:31

meierchen006 hat geschrieben:
30.08.2018, 10:39
Heute habe ich dann mal den Test gemacht mit der versteckten SSID, dann isst es auch bei mir so mit 1_1_5.bin das die Steckdosen sich nicht mehr anmelden können.
Dann hier auch die Bitte an dich, die zwei Bins oben mal zu testen und zu schauen, ob bei 1 Version die Verbindung mit dem Hidden SSID klappt.

Grüße
Tom
~~~ Never Change a running System ~~~
PI3B > Raspimatic / Opi+2 > ioBroker / ESP8266

if (System == "running") {finger = "weg";} else {lastAction = "Rückgängig";}

[Obi-Funksteckdose ESP8266] [OrangePI Lüfter]

Caliban
starter
Beiträge: 16
Registriert: 17.08.2018, 12:37

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von Caliban » 30.08.2018, 12:29

sissiwup hat geschrieben:
29.08.2018, 22:47
Hallo,

das ist doch schon mal gut. Selbst wenn es über VPN mal nicht klappt, sollte die Dose nicht mehr abstürzen, sondern über VPN nur kein Bild liefern.
Dann kannst du immer noch mit IP/getState den Status abfragen etc.
Also ich habe die Steckdose nun mehrmals über VPN probiert und ich sage mal in ca. 9 von 10 Versuchen war die Dose sofort erreichbar ohne Probleme! :) Nur in einem Fall habe ich einmal gedacht sie stürzt wieder ab, jedoch schien das nicht komplett der Fall gewesen zu sein wie du sagst.

Der Ablauf war in etwa das sich die Seite im Handybrowser nicht aufbaut, der Ladebalken hing wieder da fest, wo er sonst immer beim Absturz hängen blieb, daran konnte man immer sofort sehen, dass es nicht funktioniert. Allerdings nach so 7 oder 8 Sekunden baute sich plötzlich die Seite auf dem Handy doch auf. Ich weiss nicht ob es nun ein Absturz war aber es hat vielleicht ein wenig gedauert aber kam trotzdem der Seitenaufbau. Ich hätte es mir mal aufschreiben sollen aber aus dem Kopf kann ich noch ungefähr sagen das im Dosen Log in der Weboberfläche nach diesen hängern Stand "HTTP Timeout: LAST". Das wurde glaub ich 1 oder 2 mal angezeigt.

Noch eine ganz doofe Frage - diese Änderungen hier fürs VPN sind aber weiterhin in allen Version vorhanden? ;) Wo jetzt die MQTT Einbindung kommt, möchte ich das doch auch gerne Testen in Verbindung mit OpenHAB ;)

meierchen006
starter
Beiträge: 36
Registriert: 29.05.2018, 08:37

Re: OBI Funk-Steckdosenumbau ESP8266

Beitrag von meierchen006 » 30.08.2018, 12:37

Hallo TomT und Sissiwup,

so habe getestet:

Zwei Steckdosen bezeichnet als Obi-1 und die andere als Obi-2.

An Meinem Netzwerk habe ich überall die SSID ausgeschaltet so das sie nicht mehr zu sehen ist.
Dies habe ich mit meinem Android Handy >> Wifi Analyzer kontrolliert von meinem WLAn Netzwerk ist nichts zu sehen, meine Geräte die angemeldet sind funktionieren, Ohh mein Samsung A5/2016 funktioniert auch nicht > nicht so schlimm wird eh nicht genutzt. Hauptsache mein S7 funktioniert :D

Obi-1-Steckdose:
funktioniert mit versteckter SSID und Firmware >> Version BETA 1.0.4-rc2
Obi-1--1.JPG
--
Obi-1--2.JPG

Obi-2 Steckdose:
funktioniert mit versteckter SSID und Firmware >> Version BETA 1.0.4
Obi-2--1.JPG
--
Obi-2--2.JPG
Es funktionieren beide Steckdosen mit nicht Sichtbarer SSID, schalten und Webseite geht wie man an den Bildern sieht.


So danach direkt wieder Update der Firmware auf 1_1_5.bin.

Kein verbinden mehr möglich bei unsichtbarer ID, gleicher Aufbau nichts geändert ausser Firmwareupdate auf 1_1_5.bin.

SSID Sichtbarkeit einschalten
>> die beiden Steckdosen haben sich nach einem Spannungsreset von selbst mit dem Netzwerk verbunden.
Jetzt blinken sie nur bei Datenverkehr blau, bei eingeschalteter Steckdose leuchtet die rote.

Antworten