Fensterkontakte einbinden aber wie?

Diskussion über Hardware: CCU, Modbus, S7-CPU,...
klassisch
professional
Beiträge: 728
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Fensterkontakte einbinden aber wie?

Beitrag von klassisch » 19.05.2018, 13:31

BigWumpus hat geschrieben:
19.05.2018, 13:18
Ich empfange die 433MHz-Dinger mit einer Sonoff-RF-Bridge mit Tasmota-Software (ohne Cloud).
Die ist prima.
Was ist der Vorteil der Sonoff RF-Bridge gegenüber RFLink? Empfangen + Senden, freie Anordnung durch WLAN? Begrenzung Kanalzahl? ioBroker via MQTT?
BigWumpus hat geschrieben:
19.05.2018, 13:18
Die XIAOMI-Dinger sind auch toll (über DeConz-Gateway), brauchen aber mal 1-2 Tage um den Batteriestatus zu melden.
Was ist der Vorteil des DeConz GW gegenüber dem normalen Xiaomi GW?
Interessiert mich. Ist das DeConz GW vielseitiger oder billiger? Einbindung ioBroker per Cey-Cee/ioBroker.deconz?

BigWumpus
starter
Beiträge: 29
Registriert: 08.04.2018, 12:57

Re: Fensterkontakte einbinden aber wie?

Beitrag von BigWumpus » 19.05.2018, 21:02

Hallo,
die Sonoff RF-Bridge analysiert das 433MHz-Signal und gibt Eckdaten preis. Sie dekodiert das Signal und gibt den gesendeten Code preis.
Nur bei kompatiblen Sendern, es gibt da Baumarkt-me-Kram, der nicht will (4 Gruppen, 4 Geräte).
Ich bekomme also den dekodierten Code, ich muß nichts anlernen, ich kann Tausende Geräte verstehen.
Die Broadlink-Kiste ist da eher so ein vager Mustervergleich... Viel Spaß damit, hatte ich auch hier.

DeConz-GW arbeitet ohne! China-Cloud.
Der DeConz-GW ist nicht ganz billig. Ich habe den GW als Raspi-Platine gekauft, weil ich noch eine Pi2B rumliegen hatte. Die Installation auf meinem Pi3B mit ioBroker hat nicht funktioniert (wie andere schon schrieben).
Ich kann alle ZigBee-Geräte anbinden, also Philips Hue (und alle Lampen) und Xiaomi ohne China-Cloud oder Bridge.

Xiaomi-GW geht nur mit Xiaomi-App und ist da auf den Hersteller begrenzt. DeConz-GW kann quasi Alle...
Pi3B ioBroker: SONOFFs mit Tasmota 5.14.0 durch TasmoAdmin
Pi2B RaspBee DeConz ZigBee: Philips Leuchten, Xiaomi Sensoren
SONOFF RF-Bridge 433MHz: RF-Schalter und China-Fensterkontakte​
Heizung: EQ-3 Max!
Netz: AVM FB 7490 und 3x TP-Link PowerLine 1200

klassisch
professional
Beiträge: 728
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Fensterkontakte einbinden aber wie?

Beitrag von klassisch » 20.05.2018, 07:39

[/Teil-OT: Bridges]
Danke für die Hinweise. Habe jetzt mal mehr dazu gelesen. Die Sonoff RF-Bridge ist wohl auf 24 bit limitiert und kann nicht so viele Protokolle wie RFLink.
Mein RFLInk funktioniert ist aber räumlich an das ioBroker-Gerät gebunden.
Sonoff-RF-Bridge baut deutlich kleiner und ist besser zu verstecken, Gehäuse etc. Preislich etwa gleich mit RFLink.
Werde jetzt mal eine Sonoff Bridge bei Banggood kaufen und schauen was die kann und ob sie meine Geräte abdeckt. Dann werde ich schauen wie ich die in ioBroker einbinde, vielleicht geht ja der ioBroker Adapter oder gar simpleApi. Einsatzmöglichkeiten wären dann funkschwache Gebiete und ein 100km entfernter Standort der per VPN-defacto Standleitung angebunden ist. Denke, da bringt mich wieder etwas weiter, also nochmals herzlichen Dank!

Beim DeConz bin ich noch unschlüssig. Habe ein Ikea GW und bekomme evtl. noch ein Xiaomi GW. Mal sehen, welche Reichweite und welche Vorteile / Nachteile Zigbee wirklich hat.
Meine bisherigen Gateways sind vom Internet und somit von der Cloud ausgeschlossen. Mit de Xiaomi GW und ioBroker soll das auch gehen, mit dem Staubsauger geht das auch.

Antworten