Orange Pi Plus 2e

Diskussion über Hardware: CCU, Modbus, S7-CPU,...
Merlin123
professional
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2017, 14:34

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von Merlin123 » 01.01.2018, 18:21

Ich hab für den OPi ein Gehäuse, wo auch ein Lüfter drin ist.
Direkt an 5V macht der aber mächtig Lärm und ich denke, meist muss der gar nicht laufen.
Gibt es einen Anschluß, wo der Lüfter geregelt wird?
Oder dann man das sehr einfach realisieren?

klassisch
professional
Beiträge: 654
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von klassisch » 01.01.2018, 18:32

Ich glaube nicht, daß es dafür schon einen fertigen Anschluss gibt. Habe mal ein youtube video von Andreas Spiess gesehen, bei dem er auf einem RasPi mit einem Python Programm eine PWM erzeugt hat.
Könnte man auch mit einem Java Script machen, wenn man denn weiss, wie man von da aus eine PWM auf einen GPIO gibt.
Ich fahre noch immer lüfterlos in einem etwas größeren Gehäuse und einem großen, etwas zurechtgestutzten 40x40x11mm Kühlkörper; 70ct beim ali. Junction Temperatur des SoC liegt ca. 10K über ambient

Merlin123
professional
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2017, 14:34

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von Merlin123 » 01.01.2018, 18:35

Hmmm Ok... Danke schonmal für die Info. Das erklärt auch, wieso Google nix ausgespuckt hat.
Kann man via ioBroker die Temperatur(en) des Pi auslesen und sich warnen lassen? Meiner ist jetzt seit heute im Schaltschrank, da krieg ich halt nix mehr mit.... :/

EDIT:
Gefunden: http://forum.iobroker.net/viewtopic.php ... nfo#p97813

fsjoke
professional
Beiträge: 496
Registriert: 20.09.2016, 08:37

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von fsjoke » 01.01.2018, 18:49

Kannst mit ioBroker Systeminfo die Temperatur auslesen, ich habe auch nur (kleinen) Kühlkörper die beim Gehäuse dabei waren, allerdings nicht im Schaltschrank somdern in ca 25° Raumtemperatur.

Auch mit cat /sys/class/thermal/thermal_zone0/temp kannst die Pemp auslesen.

Wenn nur ioBroker drauf läuft dann sollte es so wir bei mir nicht mehr als 40° sein.
Frank,
CSL-NUC, Orangepi 2e's und Raspi 3's für Test und Entwicklung und sowie auch Ubuntu und Debian virtuelle Linux Testsysteme.
Adapter die ich selbst beigesteuert habe: BMW, broadlink2, radar, systeminfo, km200, xs1

knopers1
professional
Beiträge: 825
Registriert: 04.10.2016, 19:11

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von knopers1 » 01.01.2018, 18:54

ohne viel Aufwand lässt sich noch ein 12V Lüfter anschließen. Der dreht dann auf halber Last, erezugt kaum Lärm und verrichtet seine Arbeit.
Bin momentam bei 34 Grad, im Sommer nicht mehr als 38 Grad.
HP Microserver Gen8, RPI-3, Orange-Pi, IoBroker,

Merlin123
professional
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2017, 14:34

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von Merlin123 » 01.01.2018, 18:55

hmmmm...


Mit dem cat Befehl kommt 36 raus, system.temperature liefert 46
Öhm.... ?????

EDIT:
system. temperature macht ein
/sys/class/thermal/thermal_zone0/temp

Welches von beiden ist denn das richtige? das von Dir oder das in systeminfo?

Merlin123
professional
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2017, 14:34

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von Merlin123 » 01.01.2018, 18:58

knopers1 hat geschrieben:ohne viel Aufwand lässt sich noch ein 12V Lüfter anschließen. Der dreht dann auf halber Last, erezugt kaum Lärm und verrichtet seine Arbeit.
Bin momentam bei 34 Grad, im Sommer nicht mehr als 38 Grad.
Wäre auch ne Option. Danke für den Tipp :)

klassisch
professional
Beiträge: 654
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von klassisch » 01.01.2018, 19:10

Es gibt einen OPi-Monitor Adapter, mit dem ich u.a. die Temp auslesen kann.
Er ist ca. 10 bis 12K über ambient.
Bis zum letzten armbian Update hat die Konsole z.B. via putty bei armbianmonitor -m die Temp mit ausgegeben.
Den Systeminfo Adapter kannte ich noch nicht - sorry. Sieht ja recht mächtig aus! Respekt!

Merlin123
professional
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2017, 14:34

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von Merlin123 » 01.01.2018, 19:30

Ich nehm jetzt einfach mal den Wert des Adapter und bastel mir ein Script, dass mir ne Warnung schickt :)

w04g005
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2018, 13:45

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von w04g005 » 11.01.2018, 14:25

Hey Leute,

ich habe bisher ioBroker auf einem RaspberryPi 3 laufen. Jetzt habe ich viel gelesen über Ausfälle von Raspberry und auch der Microsd selbst.
Ich bin deshalb auf den OrangePi und diesen Thread hier gestossen.
Leider gibt es den Orange Pi Plus 2E nirgends (wirklich nirgends nicht mal bei Ali) zu kaufen.
Ich weiß nicht, ob die Produktion eingestellt wurde. Hat jemand eine Alternative für mich?


Vielen Dank im Voraus

MFG

Matthias

deimos
professional
Beiträge: 161
Registriert: 27.11.2017, 19:07

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von deimos » 11.01.2018, 15:21

Hi,

https://www.amazon.de/ILS-Orange-1-6GHZ ... pi+plus+2e

Bei Hersteller selber auf der Ali Express Seite ist er grade nicht vorhanden. Ich vermute mal, dass er grade ausverkauft ist. Im Zweifel macht es aber absolut Sinn, dass du per Aliexpress mal Steven Zhao von Xulung (= Hersteller) anschreibst, der kann dir sicher mehr sagen und ist ein netter Kontakt.

Leider will er noch nicht wirklich mit Infos rausrücken, ob und wann ein OPi 3 kommt.

Viele Grüße
Alex

knopers1
professional
Beiträge: 825
Registriert: 04.10.2016, 19:11

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von knopers1 » 11.01.2018, 15:33

Die Orange Pi Plus 2 tut es auch.. Das Betriebsystem kannst Du auf USB Datenträger verschieben, mache ich seit Jahren so und hatte noch kein Ausfall wegen Datenträgerproblem. Vorteil hierbei: Du kannst den Stick abziehen und Sichern.
Beim RPI geht es natürlich auch...Die Orange hat aber 2Gb Ram, was wiederum vom Vorteil ist.
HP Microserver Gen8, RPI-3, Orange-Pi, IoBroker,

w04g005
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2018, 13:45

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von w04g005 » 11.01.2018, 15:58

deimos hat geschrieben:Hi,

https://www.amazon.de/ILS-Orange-1-6GHZ ... pi+plus+2e

Bei Hersteller selber auf der Ali Express Seite ist er grade nicht vorhanden. Ich vermute mal, dass er grade ausverkauft ist. Im Zweifel macht es aber absolut Sinn, dass du per Aliexpress mal Steven Zhao von Xulung (= Hersteller) anschreibst, der kann dir sicher mehr sagen und ist ein netter Kontakt.

Leider will er noch nicht wirklich mit Infos rausrücken, ob und wann ein OPi 3 kommt.

Viele Grüße
Alex
Ahh super Danke, das ist mir wohl durch die Lappen gegangen. Gleich bestellt.
knopers1 hat geschrieben:Die Orange Pi Plus 2 tut es auch.. Das Betriebsystem kannst Du auf USB Datenträger verschieben, mache ich seit Jahren so und hatte noch kein Ausfall wegen Datenträgerproblem.
Beim RPI geht es natürlich auch...Die Orange hat aber 2Gb Ram, was wiederum vom Vorteil ist.
Ja ich hab vor ne ssd an den Raspberry ranzuhängen zumindest bis ich den Orangepi soweit habe.
Die Ram sind der primäre Grund. Die 1 GB vom Raspi sind schon sehr knapp bemessen.
Der 2te Grund ist, dass ich ein wenig Angst vor evtl. Datenverlust habe. Mir sind schon (teilweise teure) SD-Karten durchgeraucht.

Muss schon sagen, dass mir ioBroker bisher sehr gut gefällt.

MFG
Matthias

klassisch
professional
Beiträge: 654
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von klassisch » 11.01.2018, 18:41

Am letzten oder vorletzten WE gabs den OPi plus 2e noch bei Banggood für ca. 45 EUR. Jetzt steht er auf "restocking".
Offensichtlich gefragt.
Wer seine SD schonen möchte, kann die History Daten auf einen USB-Stick oder kleine SSD auslagern und die logs auf "Warning" stellen.

RappiRN
professional
Beiträge: 890
Registriert: 22.02.2017, 16:31
Wohnort: Rathenow

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von RappiRN » 13.01.2018, 23:52

So, der OPi ist da (nach 14 Tagen), dann werde ich mal loslegen mit Rainers Image! :D

Enrico

klassisch
professional
Beiträge: 654
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von klassisch » 14.01.2018, 09:45

Sobald der OPi läuft, mit

Code: Alles auswählen

sudo nand-sata-install
auf den eMMC, nach ca. 15 min ist das erledigt. Dann runterfahren, SD-Karte raus und wieder hochfahren.
Erst danach updaten/upgraden. Das geht auf der eMMC schneller als auf der SD.

RappiRN
professional
Beiträge: 890
Registriert: 22.02.2017, 16:31
Wohnort: Rathenow

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von RappiRN » 14.01.2018, 10:22

Danke für den Hinweis. :D

Enrico

RappiRN
professional
Beiträge: 890
Registriert: 22.02.2017, 16:31
Wohnort: Rathenow

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von RappiRN » 14.01.2018, 23:34

So, der OPi läuft erstmal! :D
Dank Rainers Image und dem Hinweis von klassisch war der OPi recht schnell online. Dann mal ein Restore meines aktuellen Systems eingespielt und dann ging der Autostart nicht! :(
Nach vielem Lesen in diesem Thread, habe ich mir nochmal die /etc/init.d/iobroker.sh angesehen und habe da gesehen, dass hinter "IOBROKERUSER" "iobroker", ich dachte mir probierst mal "root" aus und es ging! :D
Kann mir einer erklären, wozu die Datei und dieser Eintrag gut sind?

Die nächsten Tage muss dann mein Multihost auf den OPi umgestellt und noch ein paar IP-Adressen angepasst werden. Bin gespannt!

Enrico

Benutzeravatar
steed
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2017, 01:06
Wohnort: ostwestfälischeprovinzmetropole

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von steed » 15.01.2018, 00:48

Moin,
nach der (persönlichen) Banggood Rekordzeit von 8 Tagen ist mein OPi+2e vorgestern mit DHL bei mir eingetrudelt ohne irgendwelche Sonderausgaben... ;)
Versorgungskabel fest angelötet da die Buchse wirklich nicht der Hit ist. Läuft mit Trafo 5V 2,2A geschmeidig.
Das fertige Image auf die Karte gespielt, Systemkonfig eingestellt und dann alles auf den Flashspeicher verschoben. Updates aufgespielt, Backup reingefahren und alles läuft.
Den RFLink habe ich huckepack obendrauf geklebt. Der NanoCUL liegt etwas abseits.

Bin ich sehr zufrieden mit. Danke für den Tip. :mrgreen:

Grüsse: Dirk

http://forum.iobroker.net/download/file ... w&id=20270
Dateianhänge
OPi_2.jpg
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
OPi+2e, RFLink, NanoCUL, Funksteckdosen, Sonoffmodule, Aussensensor, Heizungsthermostate... tbc

klassisch
professional
Beiträge: 654
Registriert: 27.11.2014, 19:12

Re: Orange Pi Plus 2e

Beitrag von klassisch » 15.01.2018, 03:37

Klasse, dass es bei Euch geklappt hat und vielen Dank für die Rückmeldung!

Antworten