Adapter: Worx Landroid

Wie man einen Adapter entwickelt, oder wie man debuggen kann.
ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 09.02.2017, 00:49

Hallo Leute,


ich benutze schon seit 3 Wochen ioBroker und bin echt begeistert! Ich bin jetzt auch endlich soweit mit mein ersten Adapter anzufangen. Hab mich für was ganz einfaches entschieden, denn ich muss ja erstmal in die Materie reinkommen... diesbezüglich wäre ich sehr dankbar, wenn ich Feedback über meine Programmierung bekommen würde. Ist das so ok? Habe ich was falsch gemacht? Kann ich was besser machen? usw...

Ich bin zwar noch lange nicht fertig, aber hier ist mein Code...

https://github.com/ldittmar81/ioBroker.landroid

Zu Glück habe ich bis zum Frühling Zeit alles fertig zu machen, denn die meistern Rasenmäher sind noch im Winterschlaf. ;) Zur Zeit tut mein Adapter einfach nur ein paar Daten auslesen. Es kommen noch ein paar Daten dazu und dann noch die Möglichkeit es zu steuren.

Na dann... Wenn Fragen/Wünschen usw.. sein sollten, einfach her damit!


Grüße,
ldittmar

P.S.: Es handelt sich hier um eine ALPHA-Version

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 6148
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von apollon77 » 09.02.2017, 08:43

Hey,

welcome bei den Entwicklern :-)

Du hast die Basisfiles auch für das automatisierte testing schon dabei. AM besten noch bei travis-ci und appveyor.com mit deinem Github-Account anmelden ... dann wird bei jedem Commit automatisch getestet und du weisst das alles tut - oder bekommst ne Info wenn was kaputtgegangen ist :-)

Ingo F
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 09.02.2017, 09:32

Hi Ingo,

danke. Ich werde mich mal dort anmelden und es dann in der README.md einbauen. Tests sind immer sehr wichtig. Wie oft ändert man eine Kleinigkeit und denkt "Ach... das wird schon passen. Es war nur eine mini Änderung..." und genau dann kracht alles zusammen. :o :roll:

Grüße,
ldittmar

Benutzeravatar
apollon77
guru
Beiträge: 6148
Registriert: 10.04.2015, 12:27

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von apollon77 » 09.02.2017, 14:14

Korrekt, vor allem auch das node-Problem der verschiedenen Libraries, OS und so. Man sieht vor allem wo man was beachten muss obwohl man es gar nicht als System nutzt ...
How-to:
* Debug-Log für einen Adapter/Instanz einschalten? -> Instanzen -> Expertenomodus -> Spalte Loglevel

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 12.02.2017, 14:33

Ich habe den Adapter mit einem WG796E getestet und durch Zufall habe ich noch ein paar Spezifikationen für den WG797e.1 gefunden und eingearbeitet. Diese konnte ich aber leider nicht testen. Wenn also jemand es testen könnte wäre super... werde aber wahrscheinlich bis zum Frühling warten müssen. Als nächstes werde ich das mi dem Start/Stop einbauen und als Version 0.1.0 (Beta) veröffentlichen.

Grüße,
ldittmar

coyote
professional
Beiträge: 400
Registriert: 28.06.2015, 00:04

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von coyote » 12.02.2017, 20:58

Klasse, dass für den Worx schon ein Adapter vorhanden bzw in der Mache ist. Liebäugele schon länger mit dem Worx und werde mir wohl dieses Jahr einen gönnen. Bist du zufrieden mit dem Teil?

Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 12.02.2017, 23:50

Hi coyote,

ich habe mich nur damals für den Worx entschieden, weil er der einzige Mäher mit WLAN war. Ich bin finde es super. Mein Rasen hat immer eine gleichmäßige höhe und Blätter die runtergefallen sind, verschwinden auf wundersame weise. Er macht hat das, wofür ich ihn auch gekauft habe ;) Ich kenne viele die verschiedene Mäher haben und alle sind begeistert. Ich persönlich denke dass egal was du dir holst, es wird das machen, wofür es gekauft wurde. Der Landroid hat natürlich ein Vorteil: Ich habe ein Adapter dafür geschrieben! :lol:

Grüße,
ldittmar

Benutzeravatar
andyb
professional
Beiträge: 537
Registriert: 27.10.2016, 19:03
Wohnort: BW

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von andyb » 04.06.2017, 16:05

Geht der Adapter auch mit den neuen Modellen?
Ich will mir einen zulegen.
F: Kann ich den Mäher in meine Hausautomation integrieren?
A: Die "alten" WiFi Modelle lassen sich noch direkt ansprechen, für diese gibt es bei diverser Software Plugins (zB. openhab). Bei den neuen wurde das Konzept geändert, alles läuft über MQTT und zentrale Server - dafür gibt es im Moment noch keine Lösung. Allerdings soll es in Zukunft eine API geben (die aber auch übers Internet läuft, ähnlich wie netatmo) und eventuell irgendwann mal sogar die Möglichkeit das ohne Internet zu machen. Die "alten" Modelle werden bald auf die neue App (und damit die neue Schnittstelle) portiert, dann werden die bestehenden Plugins aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr funktionieren.

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 05.06.2017, 22:29

andyb hat geschrieben:Geht der Adapter auch mit den neuen Modellen?
Ich will mir einen zulegen.
Hi Andy,

die neuen Landroid S sind wirklich cool und die Kantenmähfunktion finde ich echt super. Leider wurde auch die ganze Software neu geschrieben, so dass man nicht mehr so einfach an die Daten kommt. Der Worx Adapter arbeitet also leider nur mit Landroid M und L. Sobald ich raus kriege wie der neue kommuniziert, kann ich vielleicht den Adapter erweitern.

Grüße,
ldittmar

Benutzeravatar
andyb
professional
Beiträge: 537
Registriert: 27.10.2016, 19:03
Wohnort: BW

Re: RE: Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von andyb » 06.06.2017, 06:19

Danke. Das war die Antwort wo ich nicht hören wollte
Wobei ja laut Roboforum die anderen Modelle per Update kurzfristig auch umgestellt werden sollen.
Ich werd vermutlich dennoch meinen alten Robomow gegen einen der neuen S Modelle tauschen, wir können ja dann vielleicht mal etwas experimentieren

Benutzeravatar
Meistertr
professional
Beiträge: 986
Registriert: 28.12.2016, 10:25

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von Meistertr » 06.06.2017, 06:31

Will mir auch einen zulegen und dabei natürlich auch unterstützen..

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Benutzeravatar
andyb
professional
Beiträge: 537
Registriert: 27.10.2016, 19:03
Wohnort: BW

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von andyb » 06.06.2017, 08:06

Naja, irgendwas werden wir (mehr ihr, ich bin etwas Anfänger) schon hinkriegen.
Es gibt ein Trello von den Entwicklern.
https://trello.com/b/LmSkhFAL/landroid-s
Dort gibt es auch schon den Punkt:
https://trello.com/c/Z3Mfa02n/3-create- ... le-openhab

Benutzeravatar
lobomau
guru
Beiträge: 1175
Registriert: 24.03.2016, 10:45

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von lobomau » 23.06.2017, 07:10

Hat jemand was über den kleinsten gehört, den worx SO 500i? Den wollte ich mir bestellen.
Hab nur kleine Rasenfläche und seitliches Andocken ist ok bei mir.

Und sonst? Wie läuft es mit der Adapter-Entwicklung?
Host: brix 3150 mit Proxmox
- VM Ubuntu 18.04 (ioB mit vis, hue, ical, ping, telegram, tankerkoenig, DWD, radar.0, Landroid S...)
- VM für mysql
- 2 Container: pihole, unifi-controller
Slave: pi3 (rflink, radar.1, rpi)
pi1 (picam mit motioneye)

Benutzeravatar
Meistertr
professional
Beiträge: 986
Registriert: 28.12.2016, 10:25

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von Meistertr » 23.06.2017, 07:19

Leider gibt es in Sachen API für die neuen s Modelle noch keine Neuigkeiten. Es ist wohl geplant, jedoch wollen sie erst die sw und die App komplett fertig habe....

Gesendet von meinem Handy

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 23.06.2017, 07:56

lobomau hat geschrieben:Hat jemand was über den kleinsten gehört, den worx SO 500i? Den wollte ich mir bestellen.
Hab nur kleine Rasenfläche und seitliches Andocken ist ok bei mir.

Und sonst? Wie läuft es mit der Adapter-Entwicklung?
Den Landroid-S finde ich auch super! Ich ärgere mich immer wieder dass die Kanten nie richtig geschnitten werden und die seitliche Ladestation ist auch genial.. auch wenn es z.Z. kein Adapter dafür gibt, würde ich es jedem empfehlen. Ein Adapter kommt dann früher oder später ;)

Grüße,
ldittmar

Benutzeravatar
Meistertr
professional
Beiträge: 986
Registriert: 28.12.2016, 10:25

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von Meistertr » 23.06.2017, 08:18

Sehe ich auch so. Habe den s jetzt seit einer Woche und bin begeistert

Gesendet von meinem Handy

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 23.06.2017, 08:40

Meistertr hat geschrieben:Sehe ich auch so. Habe den s jetzt seit einer Woche und bin begeistert

Gesendet von meinem Handy
Cool... Mein l ist leider erst zwei Jahre alt. Da macht meine Frau kein Wechsel mel :lol: - aber du könntest mal hin und wieder mal schauen ob es was neues bezüglich API gibt und hier posten, damit ggf. ein Adapter entwickelt werden kann ;-)

Grüße,
ldittmar

Benutzeravatar
Meistertr
professional
Beiträge: 986
Registriert: 28.12.2016, 10:25

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von Meistertr » 23.06.2017, 09:00

Nicht nur hin und wieder. Nahezu täglich. Versuche es auch auf anderen Wegen. Bis lang nur noch kein Erfolg gehabt

Gesendet von meinem Handy

Benutzeravatar
lobomau
guru
Beiträge: 1175
Registriert: 24.03.2016, 10:45

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von lobomau » 05.07.2017, 21:54

Mein WR102SI dreht nun auch seit 2 Wochen erfolgreich seine Runden :)
Hab das Folgende nur kurz überflogen. Aber klingt doch schon recht vielversprechend, oder?
https://github.com/mjiderhamn/worx-land ... id-mqtt.md
Host: brix 3150 mit Proxmox
- VM Ubuntu 18.04 (ioB mit vis, hue, ical, ping, telegram, tankerkoenig, DWD, radar.0, Landroid S...)
- VM für mysql
- 2 Container: pihole, unifi-controller
Slave: pi3 (rflink, radar.1, rpi)
pi1 (picam mit motioneye)

ldittmar
professional
Beiträge: 344
Registriert: 13.04.2015, 10:37

Re: Neuer Adapter: Worx Landroid

Beitrag von ldittmar » 05.07.2017, 22:17

lobomau hat geschrieben:Mein WR102SI dreht nun auch seit 2 Wochen erfolgreich seine Runden :)
Hab das Folgende nur kurz überflogen. Aber klingt doch schon recht vielversprechend, oder?
https://github.com/mjiderhamn/worx-land ... id-mqtt.md
Das klingt nicht nur vielversprechend... das ist GENAU DAS was man zur Entwicklung braucht. Leider bin ich zur Zeit komplett Land unter. :( Wenn ich mal Luft habe, kann ich es mir genauer anschauen und umsetzen. Vor September wird aber nichts werden. :(

Grüße,
Ldittmar

Antworten