[Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Fragen zum Skripten mit ioBroker.javascript
peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 09.03.2018, 20:27

paul.honka hat geschrieben:Hallo,
quorle schreibt
Zu 2.
Bei dir fehlen die Objekte für die zwei verschiedenen Backup Typen ich denke deswegen kannst du da auch nichts einstellen.
Du musst das Script einmal händisch durchlaufen lassen dabei bekommst du lauter Warnings das ist aber normal.
Im Script Zeile 111 das "//BackupStellen();" auskommentieren und einmal durchlaufen lassen.
Du verdrehst da ein bisschen was!
Das "Backup stellen" machst du im Javascript nicht im Shell.

Spoiler öffnen da findest du das Javascript und auch das Backup stellen.
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 09.03.2018, 20:28

quorle hat geschrieben:
Ich kann aber leider keine Schalter oder eine Auswahl in der Zeitvorgabe betätigen/auswählen.

Das mit der Serverfreigabe checke ich gerade noch durch
Besteht die Möglichkeit dass du den Z-Index falsch hast und du auf Grund eines darüber liegenden Objektes das nicht "anclicken" kannst?

Alternativ kannst du auch diese View mal exportieren und hier einstellen dann schau ich mir das mal an.
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

paul.honka
starter
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2015, 11:55

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von paul.honka » 10.03.2018, 05:32

Hallo,
Da habe ich wohl die Scripts verwechselt. Teste es dann heute mal.
Der Name des Javascripts ist egal, oder?
Beste Grüße paul

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 10.03.2018, 08:13

paul.honka hat geschrieben:Hallo,
Da habe ich wohl die Scripts verwechselt. Teste es dann heute mal.
Der Name des Javascripts ist egal, oder?
Beste Grüße paul
Ja ist egal
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

quorle
professional
Beiträge: 106
Registriert: 18.01.2018, 07:23

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von quorle » 10.03.2018, 10:39

peoples hat geschrieben:
paul.honka hat geschrieben:Hallo,
quorle schreibt
Zu 2.
Bei dir fehlen die Objekte für die zwei verschiedenen Backup Typen ich denke deswegen kannst du da auch nichts einstellen.
Du musst das Script einmal händisch durchlaufen lassen dabei bekommst du lauter Warnings das ist aber normal.
Im Script Zeile 111 das "//BackupStellen();" auskommentieren und einmal durchlaufen lassen.
Du verdrehst da ein bisschen was!
Das "Backup stellen" machst du im Javascript nicht im Shell.

Spoiler öffnen da findest du das Javascript und auch das Backup stellen.
Also das habe ich jetzt erledigt und die datenpunkte sind nun gesetzt. Aktuell sieht es so aus:
Spoiler: Show hidden text
neu.png
neu.png (93.08 KiB) 334 mal betrachtet

Und hier einmal mein VIEW, in dem habe ich so eigentlich nichts geändert:
VIEW.txt
(120.44 KiB) 18-mal heruntergeladen

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 10.03.2018, 10:51

So wie ich vermutet habe, der Z-Index der Schalter ist niedriger als der von der Box deswegen kannst du das nicht anklicken
view.txt
(120.48 KiB) 15-mal heruntergeladen
So sollte es gehen


Hast du dich mal mit den Grundfunktionen des Vis-Editors mal genauer auseinander gesetzt ist am Anfang alles bisschen viel. Dort gibt es die Möglichkeit den z-index (die Ebene) von Objekten einzustellen.
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

quorle
professional
Beiträge: 106
Registriert: 18.01.2018, 07:23

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von quorle » 10.03.2018, 11:02

peoples hat geschrieben:So wie ich vermutet habe, der Z-Index der Schalter ist niedriger als der von der Box deswegen kannst du das nicht anklicken

view.txt
So sollte es gehen


Hast du dich mal mit den Grundfunktionen des Vis-Editors mal genauer auseinander gesetzt ist am Anfang alles bisschen viel. Dort gibt es die Möglichkeit den z-index (die Ebene) von Objekten einzustellen.
Also ich muss ehrlich zugeben, ich hab zwar eine relativ einfache Visualisierung auf die Beine gestellt, aber sie funktioniert. Klar gibt es viel schönere und vielleicht auch bessere. Aber ich saß da dran glaub ich schon einige Tage :lol:
Mit den Grundfunktionen hab ich mich noch nicht beschäftigt, sorry. Ich werde mal kucken, ob ich es hinbekomme.

quorle
professional
Beiträge: 106
Registriert: 18.01.2018, 07:23

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von quorle » 10.03.2018, 11:13

quorle hat geschrieben:
peoples hat geschrieben:So wie ich vermutet habe, der Z-Index der Schalter ist niedriger als der von der Box deswegen kannst du das nicht anklicken

view.txt
So sollte es gehen


Hast du dich mal mit den Grundfunktionen des Vis-Editors mal genauer auseinander gesetzt ist am Anfang alles bisschen viel. Dort gibt es die Möglichkeit den z-index (die Ebene) von Objekten einzustellen.
Also ich muss ehrlich zugeben, ich hab zwar eine relativ einfache Visualisierung auf die Beine gestellt, aber sie funktioniert. Klar gibt es viel schönere und vielleicht auch bessere. Aber ich saß da dran glaub ich schon einige Tage :lol:
Mit den Grundfunktionen hab ich mich noch nicht beschäftigt, sorry. Ich werde mal kucken, ob ich es hinbekomme.
Ich zitiere mich jetzt einmal selbst: :lol:

Der Z-Index gibt die Höhe überhalb der Arbeitsfläche ( was Z-Index 0 ist ) an. Somit kann man in mehrere Ebenen arbeiten und auch Dinge, ich nenne es einmal "verstecken".
Ich habe nun den Z-Index aller Checkboxen und Drop-Down-Boxen auf "4" gestellt und siehe da, man kann sie bedienen. 8-) Man lernt doch nie aus.

Ich danke schon einmal allen hier im Forum, die wirklich immer super unterstützen. :)

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 10.03.2018, 11:22

Na super,

habe gerade einen Screenshot gemacht um dir zu zeigen was ich meine :lol: was sich somit erledigt hat.
Du hättest auch meinen View Export nehmen können dort hatte ich das für dich schon geändert

Nur nebenbei ich sitze an meiner View immer wieder denke alles in allem sind es bestimmt Monate und es ist auch mit Sicherheit nicht die beste. :mrgreen:
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

paul.honka
starter
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2015, 11:55

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von paul.honka » 11.03.2018, 10:24

Hallo,
gibt es nicht auch ne Möglichkeit über lftp die alten Backups auf dem FTP Server nach X Tagen zulöschen?
Könnte man ja noch in das Script einbauen, oder? Variablen sind ja alle von Server vorhanden.
Beste Grüsse paul

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 11.03.2018, 10:47

Ja die Daten sind alle vorhanden.
Da ich persönlich das automatische löschen der "letzten Rückfallebene" für wenig sinnvoll halte habe ich das nicht eingepflegt. Du könntest aber in der Backup.sh die Werte abgreifen und dafür nutzen.
Zu bedenken ist hier aber dass falls sich doch der Fehlerteufel eingeschlichen hat, im dümmsten Fall weder auf io noch dem ftp ein verwertbares Backup vorhanden ist.
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

Benutzeravatar
Kueppert
professional
Beiträge: 492
Registriert: 13.05.2017, 15:18
Wohnort: NRW

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von Kueppert » 12.03.2018, 12:57

Hi,
ist hier jemandem nach dem Update vom js-controller auf 1.2.7 bzw. 1.3.0 (ich habe 1.2.7 noch drauf) aufgefallen, dass der Upload auf den Synology-NAS nicht mehr funktioniert??
Ich hatte in der Zwischenzeit mal ein Backup einspielen müssen (DANKE für das Skript hier) weil das Update schief gegangen war. Jetzt funktioniert wieder alles...nur der frp-Upload nicht mehr.
sudo apt-get install lftp hab ich auch schon gemacht. Der Befehl gibt zurück, dass bereits alles auf dem neusten Stand ist...

PS: An der Synology hat sich rein garnix verändert...

Danke und Grüße, Thorsten
Hardware: Raspberry Pi2 (als CCU) + Pi3 mit Jessy (ioBroker) + Intel NUC,Proxmox -> Debian 9 in VM
Ausstattung: Philips Hue, Synology 415+, RaZberry, FIBARO Motion Sensor & Wall Plug, HM Door Sensor & Messdose, div. Xiaomi-Sensoren

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 12.03.2018, 13:55

Hast du mal versucht die backup.sh via Putty auf zu rufen bzw. mit deinen Daten zu befüttern um zu sehen ob das Javascript oder die backup.sh der Grund für den Fehler ist?

Sollte das ein generelles Problem sein, könnte ich für die neue Version von lftp auf einen sshpass scp umswitchen. Werde mal versuchten ob das so ohne Weiteres funktioniert, dann hätte sich das erledigt.
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

Benutzeravatar
Kueppert
professional
Beiträge: 492
Registriert: 13.05.2017, 15:18
Wohnort: NRW

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von Kueppert » 12.03.2018, 17:27

peoples hat geschrieben:Hast du mal versucht die backup.sh via Putty auf zu rufen bzw. mit deinen Daten zu befüttern um zu sehen ob das Javascript oder die backup.sh der Grund für den Fehler ist?

Sollte das ein generelles Problem sein, könnte ich für die neue Version von lftp auf einen sshpass scp umswitchen. Werde mal versuchten ob das so ohne Weiteres funktioniert, dann hätte sich das erledigt.
Äääähhhh, ja...ne...keine Ahnung :D
Sag mal, was ich wo mit welchem Befehl machen soll. Bin leider bisher nur User, lern aber gern dazu...oder nen link dahin, wo ggf. das steht was du meinst. Ich weiß leider nicht mal wie ich in der Konsole (die kenne ich wohl, root bin ich auch) ein Skript ausführt...
Datei editieren geht. Hab MC und WinSCP drauf...

Danke dir und Grüße, Thorsten

PS: Hab folgende Versionen auf dem kleinen Pi3, falls es hierbei von Interesse ist:

JS-Constroller 1.3.0 (gerade frisch drauf)
NPM v5.7.1
Node v6.13.1
Hardware: Raspberry Pi2 (als CCU) + Pi3 mit Jessy (ioBroker) + Intel NUC,Proxmox -> Debian 9 in VM
Ausstattung: Philips Hue, Synology 415+, RaZberry, FIBARO Motion Sensor & Wall Plug, HM Door Sensor & Messdose, div. Xiaomi-Sensoren

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 12.03.2018, 22:47

Kueppert hat geschrieben: Sag mal, was ich wo mit welchem Befehl machen soll.
Node v6.13.1
Via Putty oder Ähnlichem auf deinen Raspberry einloggen und dann ins IoBroker /opt/iobroker/ Verzeichnis wechseln und
dann: bash backup.sh "minimal|||IP_deiner_Synology|Dein_Sicherungs_Verzeichnis|Benutzername_Synology|Passwort_Synology"
konsole.JPG
konsole.JPG (54.79 KiB) 236 mal betrachtet
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

Benutzeravatar
Kueppert
professional
Beiträge: 492
Registriert: 13.05.2017, 15:18
Wohnort: NRW

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von Kueppert » 13.03.2018, 06:26

peoples hat geschrieben:
Kueppert hat geschrieben: Sag mal, was ich wo mit welchem Befehl machen soll.
Node v6.13.1
Via Putty oder Ähnlichem auf deinen Raspberry einloggen und dann ins IoBroker /opt/iobroker/ Verzeichnis wechseln und
dann: bash backup.sh "minimal|||IP_deiner_Synology|Dein_Sicherungs_Verzeichnis|Benutzername_Synology|Passwort_Synology"

konsole.JPG
Hi,
super danke dir. Also das minimale Backup mit der Kommando-Zeile funktioniert bei mir. Die Daten werden auf die Synology kopiert. Habe exakt die Daten genommen, die ich auch im Skript stehen habe...ist das jetzt gut oder schlecht? ^^
Ich nutze die Version 1.0.1 von deinem Skript. Habe da auch seit dem das läuft nichts mehr dran verändert...

VG Thorsten

Screen vo JS-Instanz:
Spoiler: Show hidden text
JS-Instanz.PNG
JS-Instanz.PNG (18.91 KiB) 212 mal betrachtet
Hardware: Raspberry Pi2 (als CCU) + Pi3 mit Jessy (ioBroker) + Intel NUC,Proxmox -> Debian 9 in VM
Ausstattung: Philips Hue, Synology 415+, RaZberry, FIBARO Motion Sensor & Wall Plug, HM Door Sensor & Messdose, div. Xiaomi-Sensoren

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 13.03.2018, 17:32

Ob das gut oder schlecht ist kann man so nicht sagen, es zeigt nur dass das Shell-script funktioniert. Nun müssen wir rausfinden ob das Javascript das Shell richtig aufruft.

Dazu könntest du in der ersten Zeile der function backup_erstellen folgende Zeile einfügen:

Code: Alles auswählen

log('bash_script+ "'+typ+'|'+name+'|'+zeit+'|'+host+'|'+pfad+'|'+user+'|'+passwd+'"');
So solltest du im System-Log die beim Shell-Script Aufruf mitgelieferten Daten sehen. Die müsste man mit denen vergleichen die Du eingegeben hast als du das Backup via Konsole aufgerufen hast. Dann noch die Zeit über Vis einstellen und warten bis das Backup startet (oder eben nicht)
backup.JPG
backup.JPG (34.18 KiB) 202 mal betrachtet
Ohne die beiden vorangestellten //

Gib mal Bescheid ob die Daten identisch waren.
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

Benutzeravatar
Kueppert
professional
Beiträge: 492
Registriert: 13.05.2017, 15:18
Wohnort: NRW

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von Kueppert » 13.03.2018, 20:41

So,
musste das etwas anonymisieren :)

erst folgende Ausgabe:
Spoiler: Show hidden text
Backup_JS.PNG
Backup_JS.PNG (16.92 KiB) 184 mal betrachtet
dann folgende Folge-Ausgabe im LOG:

Code: Alles auswählen

script.js.common.Backup_ioBroker: exec: komplett||14|MEINE_IP_IST_KORREKT|/NetBackup/|admin|MEIN_PW_WAR_AUCH_KORREKT --- Es wurde ein Komplettes
 Backup gestartet --- --- Backup Erstellt --- --- Alte Backups entfernen --- --- Backup-File FTP-Upload ---
Das wars...äähhh...Jetzt liegt die Backup auf meiner Synology O.o

Liegt es evtl. daran, dass ich das Bash-Skript in der Konsole ausgeführt habe?? Hab auch zwischenzeitlich einfach deinen 1.0.2-Code drüber kopiert. Jetzt kann ich leider nicht weiter reproduzieren, warum es aktuell läuft :-S
Hardware: Raspberry Pi2 (als CCU) + Pi3 mit Jessy (ioBroker) + Intel NUC,Proxmox -> Debian 9 in VM
Ausstattung: Philips Hue, Synology 415+, RaZberry, FIBARO Motion Sensor & Wall Plug, HM Door Sensor & Messdose, div. Xiaomi-Sensoren

peoples
professional
Beiträge: 407
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von peoples » 13.03.2018, 20:57

Ist ja nicht so schlimm,

wichtig ist, dass es wieder läuft!
Gruß
Steffen

Bitte keine Fragen zu Beiträgen via PN.
http://www.gidf.de

eXTreMe
professional
Beiträge: 113
Registriert: 07.05.2017, 18:08

Re: [Vorlage] Script für automatisches Backup steuerbar durch VIS

Beitrag von eXTreMe » 13.03.2018, 22:26

Ich habe ein seltsames Problem mit dem Backup-Script: Es wird nicht automatisch zu den eingestellten Zeiten ausgeführt (egal ob minimal oder komplett).
Der Datenpunkt Auto_Backup steht aber auf true.
Wenn ich jedoch jetzt manuell die Zeit auf die nächste Minute über den Datenpunkt stelle dann wird das Backup erstellt.
Ich weiss daher nicht wie ich so am besten "debuggen" soll.

In der Vergangenheit hatte ich auch schonmal seltsame Fehler mit dem Script durch veraltete Javascript Adapter Versionen (minimal backup funktionierte damals aber komplettbackup nicht), bin aber jetzt auf der recht aktuellen Version 3.6.4.
Hat jemand die gleiche Javascript Adapter Version und keine Probleme mit dem Auto-Backup ?

Vorab Danke für die Hilfe!

Antworten