[Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Fragen zu Konfiguration und Bedienung von Adaptern
Antworten
Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

[Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 09.07.2018, 10:12

Hallo habe eine frage zu dem Adapter
Eines vorweg bin immer noch ein Neuling und kenne mich kaum aus.
Habe den Broadlink RM Plus und wollte eine Fernbedienung(Funk 433 mit einer Taste) benutzen um Datenpunkte (Licht) zu schalten.
Den Broadlink habe ich eingebunden; Anlernen scheint zu funktionieren bekomme nach dem Anlernen unter dem Ordner "L" einen wert
Aber dann weis ich nicht wie weiter. Bekomme keine veränderung an den State und auch am Durchlesen hier im Forum versteh ich leider nicht viel mehr.
Was muss ich noch machen?
Zuletzt geändert von Siegfried am 10.07.2018, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 10.07.2018, 13:13

Keiner eine Idee ob und wie ich die Fernbedienung für Zenen nutzen kann? :(

dfoerster
Beiträge: 3
Registriert: 10.07.2018, 11:55

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von dfoerster » 10.07.2018, 20:00

Im Ordner L wird dann quasi der Button erzeugt den du auf der Fernbedienung gedrückt hast. Du musst also einmal on und einmal off anlernen. Um den Button dann mit einem Script zu drücken baust du dir einen Dummy Schalter (leeres Script) und ein Script z.B. mit folgendem Inhalt:
Unbenannt.JPG
Bei "steuere" nimmst du deinen unter L erzeugten Button. Alle anderen Werte zeigen auf den Dummy Schalter. Durch den Befehle "steuere ... mit wahr wird der Button quasi gedrückt. Einmal drücken an, nochmal drücken schaltet aus.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 10.07.2018, 22:48

Hallo Danke für die Antwort.
Der Button unter L hab ich ja schon erzeugt.
button.PNG
Ich habe nur eine Taste. Verstehe ich das mit dem off anlernen und wie der Dummy-Schalter sein sollte. Dachte das ist das selbe wie bei meinen (Amazon)Dash-Buttons; da ändert sich der State bei jedem Drücken
Vieleicht könnte mir mit einem Bild klarer werden was ich da Anlegen muss.
Danke
sg

sn3j86
starter
Beiträge: 20
Registriert: 20.05.2018, 19:08

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von sn3j86 » 11.07.2018, 20:46

Lege mal von Hand ein neues Objekt an, dass dann im Broadlink Verzeichnis (oder wo anders) liegt. In deinem Bild könntest du das zum Beispiel unter die SendCode Taste packen. Dann nimmst du den Blocky Code vom Bild darüber und sagst dann

Falls Objekt -> "dein Dummy" wurde geändert

falls Wert von Objekt ID "Dein Dummy" = wahr
mache / steuere Taste1 mit wahr
sonst falls Wert von Objekt ID "Dein Dummy" = unwahr
mache / steuere Taste1 mit wahr


Packst du das dann nun als Gerät in Alexa, spricht diese das Ojbekt Dummy an. Dabei heißt einschalten = wahr und ausschalten = unwahr
Da du nur eine Taste für an und aus hast muss die Aktion die gleiche sein, also mache / steuere Taste1 mit wahr.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 00:30

Damit steuere ich ja die Taste ..aber ich möchte mit der Taste eine Szene/oder Lampe schalten.
Einmal drücken alle Licher aus oder sowas.
Ohne Alexa

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 09:10

Hy,
zuerst mußt du mit dem LearnRF Button die Fernbedienungscode für Lampe ein und Lampe aus anlegen.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 09:17

Ich mochte ja eine Lampen Gruppe damit Steuern die zB. Z-wave sein.
Die Idee bzw mein Wunsch dass ich beim Druck auf meine Fernbedienung im Bild
fernbedienung.PNG
fernbedienung.PNG (123.23 KiB) 56 mal betrachtet
beim verlassen der Wohnung eine bestimmte Zene aktiviere.
Aber ich hab sonst im moment nichts als die Fernbedienung und den Broadlink in RF433.
Der Broadlink sollte in dem Moment doch nur das Signal empfangen können und mir eine Statusänderung in Iobroker senden.

Hoffte ich kann den so beutzen wie den Dash-Button. bei dem sehe ich wenn ich ihn Drücke einen Datenpunkt der sich ändert in Iobroker und kann mittels Blockly Szenen aktivieren bzw schalten.

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 09:32

Wenn du deine Fernbedienung drückst muß das ja im IOB ausgewertet werden.
Das wird nicht gehen da der Broadlink kein Empfänger ist.

Jan1
professional
Beiträge: 224
Registriert: 08.01.2018, 16:50

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Jan1 » 12.07.2018, 09:38

Der Broadlink ist doch ne Bridge und somit Sender und Empfänger, oder ist das beim 2er anders?

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 09:40

OK Dachte er wäre Sender/Empfänger
Dann wird das was ich mir dachte so nicht gehen.
Das ist schade.
Gibt es einen Empfänger der das machen könnte?

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 09:51

Empfänger gibt es viele.
Empfänger für IOB kenne ich nicht.
Dazu kommt das du den FB Code auswerten mußt.
Auf der Frequenz nicht ganz ohne.
Du weißt auch nicht ob deine FB einen Rollcode sendet.

Zu Empfänger, klar muß der BL auch empfangen können sonst könnte man kein Code anlernen.
Aber eben nicht dauerhaft sondern nur auf einen Befehl hin.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 09:59

Nein er Sendet keinen Rollcode
und er läst sich ja auch im Broadlink anlernen.
Deshalb muss der Broadlink ja im Prinzip empfangen können.
Wenn ich das über einen Datenpunkt in iobroker sehen könnte wäre alles was ich brauchen würde.

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 10:03

Der BL empfängt ja nur wenn du den Learn Button klickst , und nicht dauerhaft.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 10:07

Ok
Das leuchtet mir ein.
Er würde allso auch nicht die Statusänderung eine Potenziellen Lampe erkennen wenn die Irgendwie anders geschalten werden würde?

Hab mal wohl wieder zuschnell was gekauft :-(

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 10:10

Kaufe dir einen Dot dazu.
Dann kannst du per Sprachbefehl deine Beleuchtung schalten.
So mache ich das.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 10:32

Das bringt mir in diesem Fall leider nicht viel.
Suche dann mal einen RF433 Empfänger.
RFLink ist mir Hardwaremässig zu kompliziert auch wenn es vieleicht das machen könnte was ich mir vorgestellt habe.
Sonst werde ich es bleiben lassen und mich mit Zig-Bee versuchen :-)

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 10:49

Den Empfäger bekommst du für 5 Euro.
Leider mußt du das Auswerteprogramm selber schreiben was aber sehr komplex ist.
Ohne Statemachine geht das nicht.

Siegfried
starter
Beiträge: 22
Registriert: 20.02.2018, 15:52

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Siegfried » 12.07.2018, 10:52

Bin leider weder Programierer noch Elektrotechniker
Es gibt wohl leider keine fertige Lösung .-(

Benutzeravatar
Ralla66
professional
Beiträge: 234
Registriert: 16.01.2018, 08:31

Re: [Frage] Broadlink2 mit 433-Fernbedienung

Beitrag von Ralla66 » 12.07.2018, 11:12

Für deine FB gibt es ja ein Empfänger mit Relay.
Den geschalteten Strom des Relay auf einen GPIO des Rapsi legen.
Dann sollte das gehen. :mrgreen:

Antworten