[gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Fragen zur Installation von ioBroker auf unterschiedlichen Plattformen.
a200
professional
Beiträge: 381
Registriert: 29.10.2016, 18:17

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von a200 » 14.09.2018, 09:58

Voraussetzung:
cc2530, cc2530, cc2530+RF Geräte/Sticks die mit spezieller ZNP-Firmware geflasht sind. Wie es geht, findest du hier: https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/w ... ng-started. Alternativ hibt es hier freundliche Leute, die einen CC debugger besitzen und dir gerne helfen. Ich habe für 15,- € einen bereits geflashten Stick hier im Forum gekauft.

Jetzt geht es los! Erstmal kannst du testen ob dein Stick von der QNAP erkannt wird:

Code: Alles auswählen

[~] # dmesg | grep ACM0
[~] # 
Wenn da was von USB und von ttyACM0 steht, dann ist gut. Als nächstes prüfen wir ob das Device lesbar ist

Code: Alles auswählen

[~] # ls -la /dev/ttyACM0
/bin/ls: cannot access /dev/ttyACM0: No such file or directory
Im Normalfall bekommst du die Meldung "no such file or directory". Das ist auch in Ordnung so. Um das passende Kernelmodul zu laden musst du jetzt folgendes eingeben:

Code: Alles auswählen

[~] # insmod /usr/local/modules/cdc-acm.ko
[~] #
jetzt kannst du wieder prüfen mit:

Code: Alles auswählen

[~] # ls -la /dev/ttyACM0
crw------- 1 admin administrators 166, 0 2018-09-15 10:48 /dev/ttyACM0
[~] #
Dein Device sollte jetzt gefunden werden.

Falls nicht:
1.

Code: Alles auswählen

[~] # insmod /usr/local/modules/usbserial.ko
insmod: can't insert '/usr/local/modules/usbserial.ko': File exists
[~] # 
Aber eigentlich, wie man oben sieht, sollte usbserial geladen sein.
2. Stick raus und wieder rein. - Testen

Vorsicht:
Damit bleibt das Modul aber nur bis zum nächsten Restart vorhanden. Du musst aber bei jedem Neustart der QNAP das Modul laden. Wie man die QNAP dazu bringt, das Modul beim Start immer zu lagen ist hier: https://forum.qnapclub.de/thread/38035- ... tallieren/ ganz gut beschrieben.

Dann in Docker den Container stoppen und in die erweiterte Konfiguration gehen, Unterpunkt: "devices".
  • Die Option "Run containers in privileged mode" einschalten
  • Auf Add klicken und das Device "ACM USB Modems (166)" auswählen und Read und Write aktivieren. (Voreinstellung)
    ACM0.jpg
  • Speichern, Container starten und in der Console des Container prüfen ob das Gerät auch verfügbar ist:

    Code: Alles auswählen

    root@cff19fe49091:/opt/iobroker# ls -la /dev/ttyACM0                                                                                           
    crw------- 1 root root 166, 0 Sep 15 10:56 /dev/ttyACM0                                                                                        
    root@cff19fe49091:/opt/iobroker#
Danach im ZigBee Adapter von IoBroker als COM port name/dev/ttyACM0 eintragen.
iob.jpg
Als Test kann man in dem ZigBee-Adapter die LED vom Stick ein- und ausschalten lassen.

Weitere Fragen kann ich erst am Abend beantworten, wenn ich Zugriff auf meine QNAP habe. Alle oben stehende Informationen sind aus dem Gedächtnis und müssen nicht 100% stimmen! :roll:

Falls das Jemand verifizieren könnte, würde ich mich freuen.
Zuletzt geändert von a200 am 15.09.2018, 10:07, insgesamt 6-mal geändert.

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 14.09.2018, 10:10

Ich hab den Stick ja noch nicht .. aber danke schonmal!

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 14.09.2018, 10:56

Hab noch eine Frage .. meine Platten gehen in den Sleep-Mode wenn sie nicht genutzt werden .. also Zugriffe auf Netzfreigaben dauern zunächst ein wenig. hat das Auswirkungen auf den ioBroker-Zugriff?

a200
professional
Beiträge: 381
Registriert: 29.10.2016, 18:17

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von a200 » 14.09.2018, 10:59

daniello hat geschrieben:
14.09.2018, 10:56
Hab noch eine Frage .. meine Platten gehen in den Sleep-Mode wenn sie nicht genutzt werden .. also Zugriffe auf Netzfreigaben dauern zunächst ein wenig. hat das Auswirkungen auf den ioBroker-Zugriff?
Ich vermute, dass die Platten nicht in Sleep-Modus gehen werden, solange IoBroker was zu tun hat. Allerdings ist das nur meine Vermutung. Vielleicht können das Personen beantworten, die schon länger IoBroker auf der QNAP laufen lassen.

weimaraner
professional
Beiträge: 221
Registriert: 16.01.2017, 16:56
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von weimaraner » 14.09.2018, 11:44

Da schließe ich mich gleich mit einer ähnlichen Frage an. Um die Platten nicht ständig laufen zu lassen (falls iobroker es eben nicht in den sleep Modus läßt) wollte ich iobroker auf einer SSD am NAS laufen lassen, welche per USB verbunden ist. SSD ist dran und wird auch erkannt. Allerdings kann ich bei der Installation des docker Containers die Zielverzeichnisse nicht auf die SSD durchleiten, da mir in der Konfigaration der Freigaben unter "share" die SSD nicht mit angezeigt wird, sondern nur alle Verzeichnisse der HDD.
Muß ich die angeschlossene SSD noch irgendwie/irgendwo vorher einbinden?
Grüße Andreas

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 4046
Registriert: 07.01.2016, 23:42

[gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von Dutchman » 14.09.2018, 13:00

Eine USB device kan, jedenfalls unter Synology, keine shared Files hosten das geht nur auf den fest verbauten Platten.

Ergo: 1 SSD in den NAS, Volumen erstellen und eine Mappe darauf einzig mögliche Lösung

Was für einen Nas hast du ?
Mi dem e-data Port ist dies wohl möglich

Sent from my iPhone using Tapatalk

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 14.09.2018, 13:07

Blöd .. am TS-451 gibt es keinen SATA-Anschluss .. wenn alle 4 Slots voll sind bleibt nur USB-3 .. hatte mich nämlich grad genau mit dem gleichen Thema beschäftigt :-(

Benutzeravatar
Dutchman
guru
Beiträge: 4046
Registriert: 07.01.2016, 23:42

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von Dutchman » 14.09.2018, 17:48

daniello hat geschrieben:Blöd .. am TS-451 gibt es keinen SATA-Anschluss .. wenn alle 4 Slots voll sind bleibt nur USB-3 .. hatte mich nämlich grad genau mit dem gleichen Thema beschäftigt :-(
Wie gesagt ich habe keine Ahnung wie qnap damit umgeht aber Synology ist per USB unmöglich.

(Was auch logisch ist wen man die NAS Architektur berücksichtigt)


Sent from my iPhone using Tapatalk

weimaraner
professional
Beiträge: 221
Registriert: 16.01.2017, 16:56
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von weimaraner » 14.09.2018, 19:24

Ich werde einfach mal den qnap support anschreiben...
Ich berichte.
Grüße Andreas

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 16.09.2018, 15:21

@a200

Nochmals vielen Dank für Deine Anleitung. Es hat bei mir und einem anderen Kollegen etwas Probleme mit dem Autostart gegeben (sieht man im verlinkten Thread) .. aber nun bin ich beim Docker. Kollege sagt es funktioniert trotz der Fehlermeldungen .. aber ich wollte zumindest nochmal drauf hinweisen, dass es welche gibt:

https://pastebin.com/JrFuTYiZ

So schön sauber wie bei Deinem Check ist das Ergebnis also leider nicht.
Falls Du noch eine Idee hast .. immer gern :-)

a200
professional
Beiträge: 381
Registriert: 29.10.2016, 18:17

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von a200 » 16.09.2018, 15:56

@daniello

hi. die Meldungen, die du gepostet hast, sind im docker. Hat die NAS-Seite alles fehlerfrei gemacht? Kannst du auf der QNAP auf das ttyACM0 zugreifen? Ist dort das Device vorhanden? Fall ja, hast du den privileged-Mode in Docker eingeschaltet?

Falls das alles nicht hilft, dann wiederhole bitte die Anleitung Schritt für Schritt und schreib mal die Ausgabe in eine Datei, die du dann zur Verfügung stellt. Wie gesagt. immer die NAS von der Docker-Seite unterscheiden.

Viel Erfolg.

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 16.09.2018, 16:48

gnap kann auf ttyACM0 zugreifen .. und autorun klappt auch .. priveledged ist eingestellt .. nur .. aktuell kann ich auf die GUI nicht zugreifen. Wenn die Fehler im Docker ignorierbar sind (sollen sie ja sein) .. wäre ich eigentlich fertig *grmpfh*

a200
professional
Beiträge: 381
Registriert: 29.10.2016, 18:17

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von a200 » 16.09.2018, 16:51

ich habe die TS-451 und damit klappt es ohne Fehler. Strange... Welche QNAP hast du? Ist die FW der QNAP einigermaßen aktuell?

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 16.09.2018, 16:58

haben gleiches NAS und auch gleiche FW, wenn ich davon ausgehen darf, dass Du die Updates mit machst.

Hatte noch ein Backup .. jetzt geht alles .. auch USB wird im Terminal gefunden .. jetzt muss ich wieder node und npm updaten .. dann sollte alles gehen.

daniello
professional
Beiträge: 241
Registriert: 05.12.2017, 18:35

Re: [gelöst] Installation iobroker auf QNAP 251+ in docker

Beitrag von daniello » 16.09.2018, 18:08

weiß einer was die höchste node.js version für den zigbee adapter ist?

Ich bin zwar der Meinung auf dem PI ging die neueste (gecheckt .. ist so) .. aber auf dem Qnap gibt's Zickereien.

https://pastebin.com/VJcdm5RC

Aktuell:
Node.js: v8.12.0
NPM: 4.6.1

Update: Adapter deinstalliert und neu installiert .. funktioniert jetzt .. schnell backup machen ;-)

Antworten