NEWS


  • Hallo,

    habe kürzlich einen AQARA OPPLE 6fach Taster via Phoscon Stick und Deconz-Adapter eingebunden. Es besteht die Möglichkeit, jede der 6 Tasten auf langen Klick und Release, Einfachklick, Doppel- und dreifachen Klick abzufragen. Das sind sehr viele Möglichkeiten, die man kaum im Kopf behalten kann.

    Um den Code übersichtlicher zu halten, habe ich mich entschieden, nur den Datenpunkt "buttonpressed" zu überwachen. Er wird vom Deconz-Adapter mit einer 4stelligen Zahl, bestehend aus Tastennummer und Code für die Art des Klicks beschrieben. Dieser Code ist die Basis für die Zuordnung in einem Objekt "taster6fach" (Wohnzimmer 6fach Taster).

    Mir ist aufgefallen, dass das Javascript viel besser lesbar ist, wenn ich den auszuführenden Code direkt in das Objekt (hier unter "Aktion") schreibe. IF-Abfragen und die Switch()-Funktion sind da nicht so übersichtlich.

    Der 6fach Taster soll im Wohnzimmer einige Szenen steuern (via scene-Adapter) und die SONOS Lautstärke hoch- / runtertasten (Funktion am Anfang des Skripts). Die Funktion "tv_szene()" prüft, ob es hell ist und schaltet dann den TV ohne weiteres Ambientlicht ein. Das kann der Szenenadapter (noch) nicht.

    Weiterhin wird jede Aktion geloggt und über eine globale Funktion ("tvtext()") auf dem LGTV angezeigt.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Pix

Suggested Topics

2.2k
Online

34.9k
Users

40.9k
Topics

561.3k
Posts