NEWS


  • Hallo Zusammen,

    hatte heute über Nacht einen kleinen Absturz. habe auch recht schnell gefunden, dass ioBroker nicht mehr starten Konnte, da kein Platz mehr auf der Platte.

    Dachte dann in erster linie an meine Backups, vom BackItUp Adapter. Leider war dies nicht der Schlüssel zum erfolg. Also wollte ich die logfiles ansehen.

    Hier ist mir aufgefallen, dass seit dem ersten Tag die Logfiles vorhanden sind, und dass sie immer Größer wurden. Das von 09.01.2020 war heute morgen um 11 18 Gb Groß.

    Damit kann natürlich auch kein Notepad oder sonstwas anfangen.

    Nun ist die frage, ob man denn die Möglichkeit hat, alte Logs zu löschen und auch die Log-file größe einzustellen.

    grüße

    Daniel


  • @freak1051
    Bei mir auf dem Produktiv-System sind nur 10 Logfiles vorhanden, die jeweils 3 Einträge haben:

    2020-01-08 01:01:36.621  - info: host.rpihm Delete log file iobroker.2020-01-01.log
    2020-01-08 06:01:47.924  - info: host.rpihm Update repository "default" under "http://download.iobroker.net/sources-dist.json"
    2020-01-08 18:01:47.915  - info: host.rpihm Update repository "default" under "http://download.iobroker.net/sources-dist.json"
    

    Alle Instanzen - außer Javascript - sind auf Log-Stufe "Warn" gestellt.

    In meiner Testumgebung habe ich auch alle Logfiles seit 30.10.2019. js-controller 2.1 scheint alte Logfiles nicht mehr zu löschen ?

  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @freak1051 sagte in ioBroker Logfiles:

    Das von 09.01.2020 war heute morgen um 11 18 Gb Groß.

    Das ist extrem heftig.
    Ich habe zwar auch alles auf Info stehen und in diversen Skripten noch unnötige consoloe.log eingebaut. Trotzdem habe ich "nur" zwischen 1,2 und1,6 MB große Logdateien

    Natürlich sind da auch Adapter drin die unnötigerweise viel in extrem kurzen Zeiten loggen.
    Die Idee von @paul53 die loglevel herunterzusetzen ist daher sinnvoll - auch wenn dann bei einem crash ggf. "Vorläufer" eines warn oder das Abarbeiten des selben nicht mehr geloggt wird.

  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @paul53 sagte in ioBroker Logfiles:

    In meiner Testumgebung habe ich auch alle Logfiles seit 30.10.2019. js-controller 2.x scheint alte Logfiles nicht mehr zu löschen ?

    Kann ich bestätigen!
    So ist es auch auf meiner Installation mit controller v2

    Da ich dort auch viel teste und zur Fehlersuche viele console.log einsetze sind dort tatsächlich auch logs mit bis zu 300MB pro Tag


  • Der js-controller 2.1.x hat einen Bug der dafür sorgt das die Logfiles leider nicht gelöscht werden ... Die 2.2 hat den Fix dazu. Es gibt die 2.2.7 aktuell im Latest und die Tage wird es noch eine 2.2.8 geben und dann ist hoffentlich alles bereit die 2.2 ins Stable zu geben.

    Was geht denn in deinem Log ab das du Gigabyte hast? Ist da irgendwas auf Debug und müllt alles zu?

  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @freak1051 sagte in ioBroker Logfiles:

    habe auch recht schnell gefunden, dass ioBroker nicht mehr starten Konnte, da kein Platz mehr auf der Platte.

    ...
    Das von 09.01.2020 war heute morgen um 11 18 Gb Groß.

    Damit kann natürlich auch kein Notepad oder sonstwas anfangen.

    Um ein so großes logfile zu eratellen muss -wie @apollon77 schon schrieb- irgendetwas das log erheblich zumüllen.
    Das muss in einem so hohen Tempo passieren, dass sich alleine dadurch der ioBroker verschlucken könnte


  • Was mich wundert:

    Ich mach eigentlich immer nachts um 2 ein Backup. Das hat er auch heute nacht gemacht. Und Der Nuc wurde dann mega laut... vom lüfter her. Kam mir scho entwas komsich vor. Als ich dann ne stunde Später ins Bett ging haben die Sonoffs komisch geblinkt. Kannte diesen Status nur nicht, da ich die noch nicht lang habe. bin dann aber heute nach um 3 nicht mehr aufm iobroker gekommen. war mir dann aber auch zu dumm.

    Fakt ist: Von 3.00 Uhr bis 11.Uhr 18 GB log file, obwohl der Broker eigentlich aus war.
    Gestern 7 GB

    Habe aber mittlerweile ein Tool gefunden, wo man so große Textdateien auslesen kann.

    Wenn man halt in nem Blockly-Script dumm Programmiert... 🙂

    aber generell. wie stelle ich die Logs auf "warning"? Und wie lass ich "alte" logs automatisiert löschen?


  • Ja was war denn der Grund? Was war im log dein? Also hat ein Scriptfehler die Massen logs verursacht?

    Logfiles werden mit der 2.2 vom js-Controller wieder sauber gelöscht.

  • Forum Testing Most Active Global Moderator Administrators

    @freak1051 sagte in ioBroker Logfiles:

    wie stelle ich die Logs auf "warning"?

    Lies hier
    https://www.iobroker.net/#de/documentation/admin/instances.md?derseiteninhalt
    Punkt 12


  • Naja Fehler fixen wäre denke besser als Logfile auf Warning stellen, oder ?!


  • @apollon77

    In der Theorie ja, in der Praxis muss das morgen dran kommen weil keine Zeit 🙂

    Habe auf Status Changed in nem Blockly gehört. Habe den Denon-Adapter genommen und wollte die kanal-Umschaltung via Alexa machen.
    Wenn der Denen läuft ist alles prima, da wird der Status des Kanals nicht häufig aktualisiert, bei ausgeschaltetem Gerät allerdings im Sekundentakt, und mehr. Da aber das Gerät aus war, konnte er ja nichts umstellen, also gabs ne Info. (übrigens: 132 Mio. Zeilen Logfile in rund 10 stunden 🙂 )

    Skript ist erst mal Deaktivert. Werd ich etwas anders lösen müssen. Ist aber auch kein Act, nur etwas aufwändiger.

    Dennoch hab ich z.B. den dasWetter adapter, der Aufgrund der hohen Zahl an Datenpunkten immer wieder als Info Loggt. Oder der Ping Adapter. Die kann mal alle auf Warning setzten.

    Vielen dank für die Info


  • Moin,
    ich habe das Problem auch.
    Allerdings nicht im Ansatz eine Idee was da passiert.
    Habe nun das Sichern der History.0 Daten in Backitup abgeschaltet. Mal sehen was nun passiert.

    Anmerkung 2020-01-10 092835.jpg

    P.S. ioBroker reisst es natürlich in den ewigen Digitalhimmel. ssh offensichtlich nicht.


  • @Blechsoldat Ja was steht denn im Logfile drin?


  • @apollon77 sagte:

    Logfiles werden mit der 2.2 vom js-Controller wieder sauber gelöscht.

    Stimmt.



  • @Blechsoldat Du hast das Log aber schon auch gelesen oder ?!

    ENOSPC: no space left on device, write

    ... Platte/SD Karte voll?


  • @apollon77 SD 16gb. Aber wie geschrieben, ICH weiss nicht warum.
    LG


  • @Blechsoldat naja da musst du jetzt schauen.

    Ein „df“ gibt die nen Überblick. Wieviel Platz wo ist. Vllt nach der Installation des os auf sd vergessen Das filesystem zu erweitern? Oder voll? Dann hilft ein „du -hs /*“ zu sehen wo der Platz weg ist.


  • @apollon77

    Kannst du mir mal noch sagen, wie ich den js-Controller aktualisiere?


  • @apollon77
    Nicht das wir aneinander vorbei reden. Die SD ist VOLL. 16 (GB). Darum "stürzt" ioBroker ab.
    Nur warum die SD "vollläuft" kann ich als Noob nicht sagen.
    Eine "Erweiterung" der SD karte ist unter Buster auf dem RP 4 nicht mehr notwendig. Das geht Automatisch.

    Ich vermute die History Daten. Nur warum das "Nachts" passiert. Keine Ahnung.
    Geändert zu gestern:
    ble : aus
    openwathermap : aus
    daswetter.com : aus
    fronius. aus
    ping: aus
    backitup -> history sichern : aus

    Sicherung ist Durchgelaufen, ca. 1.8 Mb Groß.

    Anmerkung 2020-01-11 092720.jpg

Suggested Topics

1.1k
Online

38.3k
Users

43.7k
Topics

611.3k
Posts