NEWS


  • BBTown

    Netzwerk.JPG

    Kann ich einfach gefahrlos einen anderen Adapter wählen und ok klicken, ohne das ich den Zugriff auf die VM verliere? Sorry für die Anfängerfrage 😕


  • Röstkartoffel

    Kann ich einfach gefahrlos einen anderen Adapter wählen

    ja klar, Du musst es ja nicht speichern 😉


  • BBTown
    Bin ein kleiner Schisser und habe eben mal einen Clone erstellt.
    Dort alle Adapter einzeln nacheinander ausgewählt und ok gedrückt. Leider sieht es danach immer noch gleich aus (Bis auf den Adapternamen natürlich).


  • Röstkartoffel
    dann werde ich erst helfen können, wenn ich das zu Hause nachstellen kann.


  • BBTown
    Danke. Das ist spitze.

    Ich mache gerade HomeOffice, da geht es etwas einfacher.
    Lese mir gerade deine Super-Beschreibung im Beitrag "Proxmox-Frage: Wie regelt Ihr das Backup vom Host?" durch. 👍


  • Röstkartoffel
    ich bin dämlich .... die Einstellung die ich die ganze Zeit gesucht habe, die ist zwar bei Containern vorhanden, aber nicht bei VM`s 🤦‍♂️

    Folgendermaßen habe ich bei mir die feste IP in der VM eingetragen

    in der Konsole folgendes eingeben:

    nano /etc/network/interfaces
    

    dort sollte eine Zeile stehen die in etwa so ausschaut:

    iface ens18 inet dhcp
    

    wobei "ens18" bei dir anders lauten kann

    als erstes kommentierst Du diese Zeile aus in dem Du ein "# " am Anfang der Zeile stellst

    unterhalb dieser Zeile kommt nun folgendes als Angabe der festen IP für deine Umgebung rein

    iface ens18 inet static
       address 192.168.178.48
       netmask 255.255.255.0
       gateway 192.168.178.1
    

    auch hier ist ggf. anstelle von "ens18" bei dir eine andere Bezeichnung für das Netzwerkinterface.

    Anschließend nano schließen und die Änderungen speichern mit:
    "[strg]+x" danach "J" danach "Eingabetaste/Return"

    und zu guter letzt

    reboot
    

  • BBTown
    Ich werde das morgen mal so eintragen (ens18 ist auch bei meiner Installation so), bin aber der Meinung, genauso habe ich das schon mal gemacht und dann das oben gezeigte Bild mit dem drehenden Kreis gehabt.

    volker@ioBroker:~$ sudo ip a
    1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
        link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
        inet 127.0.0.1/8 scope host lo
           valid_lft forever preferred_lft forever
        inet6 ::1/128 scope host
           valid_lft forever preferred_lft forever
    2: ens18: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
        link/ether ce:88:ef:ad:50:ee brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
        inet 192.168.178.62/24 brd 192.168.178.255 scope global dynamic ens18
           valid_lft 49001sec preferred_lft 49001sec
        inet6 fe80::cc88:efff:fead:50ee/64 scope link
           valid_lft forever preferred_lft forever
    
    

    Fehlt in meiner Proxmox VM vielleicht irgendetwas, was zu der Vergabe einer statischen festen IP noch nötig ist?


  • Röstkartoffel
    hier wird aber als IP am Ende die 62 und nicht die 48 angezeigt
    Ist das ggf. die vom DHCP vergeben IP? (scope global dynamic ens18)

    Was sagt denn bei dir nano /etc/network/interfaces ?
    (oder alternativ cat /etc/network/interfaces wenn Du den Inhalt von interfaces nur sehen, aber nicht bearbeiten willst)


  • BBTown sagte in Hardware gewechselt, IP anpassen nicht möglich:

    der Ausdruck war aktuell, ohne Änderung an der "/etc/network/interfaces", daher die 62 und nicht die 48.

    cat /etc/network/interfaces

    # This file describes the network interfaces available on your system
    # and how to activate them. For more information, see interfaces(5).
    
    source /etc/network/interfaces.d/*
    
    # The loopback network interface
    auto lo
    iface lo inet loopback
    
    # The primary network interface
    allow-hotplug ens18
    iface ens18 inet dhcp
    
    
  • Most Active

    Röstkartoffel BBTown
    Ich lasse mir immer die IP adresse von der Fritte geben und wenn ich eine schon zugewiesene IP anders vergeben will mache ich das so:

    • Haken bei Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen welche zu dem "alten" Gerät gehört entfernen.

    • Diese "alte" Gerät herunterfahren

    • Fritte neu starten und nach neustart unter Heimnetz - Netzwerk - Ungenutzte Verbindungen das "alte" Gerät löschen

    • Nun sollte es möglich sein dem "neuen" Gerät die IP Adresse des "alten" Gerätes zuweisen zu können

    Puuuh gar nicht so einfach zu beschreiben... Ich hoffe ihr versteht mich 😉
    In Proxmox habe ich jedenfalls noch nie eine IP geändert...


  • Röstkartoffel alles klar, also steht dein system nach wie vor auf DHCP

    iface ens18 inet dhcp
    

  • FredF sagte in Hardware gewechselt, IP anpassen nicht möglich:

    In Proxmox habe ich jedenfalls noch nie eine IP geändert...

    wenn ich mit meiner festen IP in der VM hiervon einen Klon mache (z.B. zum Testen).
    Dann brauche ich nur meine Produktiv-VM stoppen, den KLON starten und kann alles unter der gleichen IP weiterverwenden, es muss nichts angepasst werden. Weder meine History DB (InfluxDB) noch sonstige Adapter bei denen die IP hinterlegt ist .... usw.

    Das sehe ich als Vorteil die IP dort zu definieren und nicht in einem DHCP Server.

  • Most Active

    BBTown In dem Fall hast du natürlich absolut recht


  • Sehe ich genauso.
    Wenn es dann bei mir mit der festen IP auch funktionieren würde.
    Gerät in der Fritze löschen werde ich mal versuchen.


  • FredF
    Haken vom alten Gerät entfernt, Gerät war schon seit Sonntag stromlos, Friite neu gestartet, Gerät aus FB gelöscht, Zuweisung auf die neue 48er Adresse war trotzdem nicht möglich, da gleiche Fehlermeldung:

    Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Fehlerbeschreibung: Die IP-Adresse wird bereits von einem anderen Gerät verwendet!
    

    Fritte nochmals neu gestartet, identische Fehlermeldung.

    BBTown
    Haken bei Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen entfernt, damit kein DHCP.
    nano /etc/network/interfaces auf static und der 48er Adresse und die anderen Einträge geändert, reboot und dann wieder dieses Bild beim Starten von ioBroker unter der 48er Adresse:
    Fehler Static neu.JPG
    drehender Kreis, keine Anzeige der upzudatenden Adapter. Oben im Bild ist der Hostname "Rock64", so wie die alte Installation. Im dem Reiter Host aber steht "ioBroker"

    Dann die IP auf 192.168.178.248 in der " /etc/network/interfaces" geändert usw. und dann dieses Bild:

    Fehler Static mit 248.JPG
    Oben im Bild steht jetzt wieder der richtige Hostname "ioBroker".

    Das heißt für mich, entweder die Fritzbox auf Werkseinstellung zurück setzen und hoffen, das die alten Rock64 Einträge weg sind oder alle Wemos und NodeMCU neu flashen und die Sonoffs und alle VIS Einträge auf die neue IP einstellen 😬

    Oder gibt es noch eine Idee?


  • Röstkartoffel
    Hast Du einen Windows oder einen MAC Client?

    Ich würde mal ganz doof versuchen ob Du per "ping" die 192.168.178.48 erreichen kannst.
    Also ab die IP doch noch irgendwo benutzt wird.


  • BBTown
    Windows 10.

    Habe ich schon gemacht, mit dem Ergebniss: Zielhost nicht erreichbar

    In der Fritte wird auch keine vergebene 48 mehr angezeigt.


  • Röstkartoffel dann bin ich ersma raus 🙂
    ich habe alles auf UniFi umgestellt, deshalb kannte ich die Fritzbox Handhabung auch nicht mehr 😎

Suggested Topics

678
Online

34.7k
Users

40.8k
Topics

559.0k
Posts