ioBroker Forum


Nutzungsbedingungen |Datenschutzrichtlinie
Cloud |Dokumentation
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 09:20

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 14:26 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2016, 22:12
Beiträge: 776
Wohnort: Herzogenrath
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
MrLee hat geschrieben:
blauholsten hat geschrieben:
Hi,

für alle die es zwischenzeitlich mal testen wollen, bzw. bis es über den Adapter geht, hier ein kleines Skript.


Moin!

Danke das Du das geteilt hast! Sehr coole und flexible Lösung ohne viel Aufwand.

Hatte in der zwishchenzeit auch schonmal mit GH gespielt und habe einen etwas anderen Ansatz der Auswertung gewählt da ich mir die Befehle (Gerätenamen) nicht merken kann. Allerdings ist meiner vieeeeel Aufwändiger.

1. IFTTT einrichten
2. applet welches auf "schalte" reagiert und dann den nachfolgenden String an iob durchreicht ("Wohnzimmer Deckenlampe an")
3. Blockly ind IOB welcher den String bei Änderung durchparsed
- wenn String enthält "Decke" dann wenn string enthält "an" dann Gerät an, sonst aus ; sonst wenn String enthält "sofa".....

Nachteil:
Für jedes Gerät muß der wenn wenn Block kopiert & angepasst werden

Vorteil:
Die meisten Geräte haben einen recht eindeutigen Namensteil sodas wann bei dem Sprachkommando recht flexibel ist. Es geht "Schalte Licht am Sofa an" Genauso wie "Schalte Sofalicht an" als auch schalte die Sofa-Lampe an".

Ausserdem jann man einfach verschiedene Fuktionen für aus und an verwenden (Beispiel Fernseher an schaltet Harmony, Fernseher aus nur den Kodi...rest geht eh alleine)

Macht auf jeden Fall Spaß.
Verzögerung durch IFTTT ist ehrlich gesagt minimal bis nicht vorhanden und die Erkennung echt gut...also einen Adapter brauche ich tatsächlich aktuell nicht mehr :-)

bis denne
Mr.Lee

P.S.: vor allem kann ich nach obigem Rezept sehr elegant den Kodi steuern (Applet "Kodi $") und dann nur stop, start, pause, ton aus.


Kannst du dazu mal ein komplettes Einrichtungsbeispiel posten?

Also was alles nötig ist um. z.B. eine Lampe zu steuern oder so.

Geht damit auch "Ok Google, fahre Rolladen Wohnzimmer hoch"?

Da versagt Alexa in Verbindung mit HA-Bridge zur Zeit bei mir weshalb die Dame wieder nach Hause fährt.

Bitte für das Alexa Problem nicht auf iobroker cloud verweisen. Ich will meine Haussteuerung nicht einer externen Cloud überlassen.

Danke und Gruß

Mirko

_________________
Iobroker auf OMV NAS, i5 16GB 120GB SSD System und 2x4TB als Speicher. IoBroker Pi3 mit RS485/USB Modbus, USB-Lesekopf mit Smartmeter Adapter. 2x Ipad, 1x Medion Tab als Display. Smarthome: Homematic, HUE ....zum probieren eine "Alexa"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 14:28 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2016, 22:12
Beiträge: 776
Wohnort: Herzogenrath
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
blauholsten hat geschrieben:
Hi,

für alle die es zwischenzeitlich mal testen wollen, bzw. bis es über den Adapter geht, hier ein kleines Skript.

Spoiler: Show hidden text
Code:
const cloud = "cloud.0.services.ifttt"; //ID des sevices eintragen
const sayit = ""; //ID der Sayit Instanz oder ähnliches eintragen

/********************Kann beliebig erweitert werden******************/
const names = [
                {ifttt: "", //Hier die beliebigen Suchwörter eintragen ... können mehrere sein
               dp: "", //ID des Geräts eintragen
             value: true, //Auf was das Gerät geschalten werden soll falls von IFTTT kein Wert übermittelt wird
              response: ''}, //Was gesprochen werden soll
          
                {ifttt: "",
               dp: "",
             value: false,
           response: ''}
              ];
     

function search(searchWord){
    try{
        let temp = names.findIndex((obj) => {
            let reg = new RegExp('\\b'+searchWord.geraet+'\\b', 'i');
            return reg.test(obj.ifttt)});
        log('<span style=color:#3ADF00>'+ searchWord.geraet + '</span>');
        if(names[temp].response){setState(sayit, names[temp].response);}
        if(searchWord.wert){setState(names[temp].dp, searchWord.wert);}
        else{setState(names[temp].dp, names[temp].value);}       
    }
    catch(e){
        log('<span style=color:#3ADF00>GOOGLE HOME: '+ searchWord.geraet + ' nicht vorhanden!!!</span>', true);
    }
}


on({id:cloud,change:"any"}, obj => {
    try{
        let json = JSON.parse(obj.state.val);
        search(json);
    }
    catch(e){
        log(e, 'error');
    }});

(Und bitte nicht meckern, bin Anfänger......)

wichtig ist, das die Antwort von IFTTT (Body) wie folgt aussieht... Beispiel->(gerät ist MUSS, wert optional)
Code:
{"geraet": "{{TextField}}", "wert": "{{NumberField}}"}
! Sonst müsste man es im Skript ändern.
Eigentlich reicht dann ein Applet in IFTT aus.

Eine tolle Anleitung zur Einrichtung von IFTTT gibts hier.

https://github.com/ioBroker/ioBroker.cloud/blob/master/doc/ifttt.md

#

Sehe ich das Richtig das hierfür eine iobroker cloud Anbindung benötigt wird?

Danke und Gruß

Mirko

_________________
Iobroker auf OMV NAS, i5 16GB 120GB SSD System und 2x4TB als Speicher. IoBroker Pi3 mit RS485/USB Modbus, USB-Lesekopf mit Smartmeter Adapter. 2x Ipad, 1x Medion Tab als Display. Smarthome: Homematic, HUE ....zum probieren eine "Alexa"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 14:36 
Offline
professional

Registriert: 11.02.2015, 11:21
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
De facto brauchst Du sowohl IoBroker cloud als auch ifttt.... Und die Daten landen bei Google :-)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 15:31 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2016, 22:12
Beiträge: 776
Wohnort: Herzogenrath
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Ich brauche beides?

Immer?

Gibt also keine Konstellation ohne Cloud wenn ich dich richtig verstehe.

_________________
Iobroker auf OMV NAS, i5 16GB 120GB SSD System und 2x4TB als Speicher. IoBroker Pi3 mit RS485/USB Modbus, USB-Lesekopf mit Smartmeter Adapter. 2x Ipad, 1x Medion Tab als Display. Smarthome: Homematic, HUE ....zum probieren eine "Alexa"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 15:54 
Offline
starter
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2017, 19:51
Beiträge: 38
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Hallo,

GH und Alexa funktionieren nur als Cloudlösung.

Tschau
Uwe

_________________
[ioBroker auf QNAP]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 16:10 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2016, 22:12
Beiträge: 776
Wohnort: Herzogenrath
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Hm,

naja. Zumindest für Alexa gibt es mit HA-Bridge eine alternative.

Mirko

_________________
Iobroker auf OMV NAS, i5 16GB 120GB SSD System und 2x4TB als Speicher. IoBroker Pi3 mit RS485/USB Modbus, USB-Lesekopf mit Smartmeter Adapter. 2x Ipad, 1x Medion Tab als Display. Smarthome: Homematic, HUE ....zum probieren eine "Alexa"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 21:09 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2015, 11:49
Beiträge: 561
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
wendy2702 hat geschrieben:
Sehe ich das Richtig das hierfür eine iobroker cloud Anbindung benötigt wird?

Danke und Gruß

Mirko

MrLee hat geschrieben:
De facto brauchst Du sowohl IoBroker cloud als auch ifttt.... Und die Daten landen bei Google :-)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

uweklatt hat geschrieben:
Hallo,

GH und Alexa funktionieren nur als Cloudlösung.

Tschau
Uwe


Das würde ich so nicht unterschreiben....

eigentlich braucht man noch nicht mal IFTTT, wenn ich das richtig verstanden habe, kann man über Google Actions auch Webhooks versenden.
Wenn man jetzt noch die Möglichkeit hat, Webhooks in IoBroker zu empfangen, brauch man weder noch! Ich kenne mich da aber zu wenig aus, aber vielleicht geht da was über den simpleAPI Adapter.
Vielleicht kann einer der Spezis hier was zu sagen.

Für mich persönlich hat die IoBroker Cloud Lösung aber auch einige Vorteile, z.B. das man alles recht gut grafisch und plug and play dargestellt bekommt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 21:17 
Offline
starter
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2017, 19:51
Beiträge: 38
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Hallo,

wie funktionieren GH oder Alexa denn ohne Anbindung an die jeweilige Herstellercloud?
Die Spracherkennung, und um die geht es ja letztendlich, läuft doch ausschliesslich auf den Herstellerservern (=Cloud).

Tschau
Uwe

_________________
[ioBroker auf QNAP]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 21:26 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2015, 11:49
Beiträge: 561
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
uweklatt hat geschrieben:
Hallo,

wie funktionieren GH oder Alexa denn ohne Anbindung an die jeweilige Herstellercloud?

Uwe

Was anderes hat auch kein anderer geschrieben, oder? Es ging um den IOBroker Cloud Adapter.....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 21:27 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2016, 22:12
Beiträge: 776
Wohnort: Herzogenrath
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Mich stört die Spracherkennung auf den Amazon oder Google Servern nicht.

Tue mich aber schwer damit meine Haussteuerung noch einem mir unbekannten Server anzuvertrauen.

Egal wer den betreibt!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

_________________
Iobroker auf OMV NAS, i5 16GB 120GB SSD System und 2x4TB als Speicher. IoBroker Pi3 mit RS485/USB Modbus, USB-Lesekopf mit Smartmeter Adapter. 2x Ipad, 1x Medion Tab als Display. Smarthome: Homematic, HUE ....zum probieren eine "Alexa"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 21:38 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2016, 22:12
Beiträge: 776
Wohnort: Herzogenrath
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
blauholsten hat geschrieben:
uweklatt hat geschrieben:
Hallo,

wie funktionieren GH oder Alexa denn ohne Anbindung an die jeweilige Herstellercloud?

Uwe

Was anderes hat auch kein anderer geschrieben, oder? Es ging um den IOBroker Cloud Adapter.....


Stimmt.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

_________________
Iobroker auf OMV NAS, i5 16GB 120GB SSD System und 2x4TB als Speicher. IoBroker Pi3 mit RS485/USB Modbus, USB-Lesekopf mit Smartmeter Adapter. 2x Ipad, 1x Medion Tab als Display. Smarthome: Homematic, HUE ....zum probieren eine "Alexa"


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 22:11 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 22:56
Beiträge: 9
Hat sich bedankt: 6 Mal
ich habs noch nicht im detail gelesen, aber sollten wir die anleitung nicht sticky machen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 08:30 
Offline
professional

Registriert: 11.02.2015, 11:21
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
wendy2702 hat geschrieben:
Bitte für das Alexa Problem nicht auf iobroker cloud verweisen. Ich will meine Haussteuerung nicht einer externen Cloud überlassen.


Moin! Vielleicht mal kurz generell zu Alexa/Google Home und dem Clud Thema.

Systembedingt geht es nie ohne eine Cloud. Das heißt nicht,man verlagert die Haussteuerung in die Cloud, aber sicher das die Haussteuerung BiDirektional über das Internet Kommunizieren kann/muß. Bidirektional NICHT von innen wird ne Verbindung aufgebaut und beantwortet sonder IMMER von aussen erreichbar.

In dem Aktuellen Beispielen hier ist die Kommunikation:
GH/Alexa->(ab hier iNet) Google/Amazon->ifttt->[öffentliche schnittstelle der Haussteuerung]->(ab hier lokal)->Haussteurung->Aktor

Natürlich benötigt man für iftt nicht zwingend den Cloud-Adapter...Reverse Proxy, eigener Webserver in einer DMZ mit Firewall zur Hausteuerung...alles (m.E. nach) möglich. (Bitte nicht Portweiterleitung oder gar exposed host).

Am Ende ist die Diskussion aber m.E. nach akademisch...
- ich habe eh 2 Clouddienste involviert...wie also ohne cloud?
- ich muß die Infos von Google/ifttt/Amazon in mein LAN bekommen...ob nun Bluefox mehr unfug bei iobroker.cloud macht oder ich bei meinem ReverseProxy/webserver) kann sich jeder selber bewerten.

Alos: wer seine Haussteuerung (verständlicherweise) nicht mit dem iNet verbinden möchte kann/darf/möchte sollte Alexa und GHome nicht verwenden....

Wer nur iobroker.cloud nicht möchte braucht einen eigenen extern erreichbaren Webserver und muß sich mit ifttt und der Firewall WebServer->Haussteuerung (lokales LAN) mehr auseinadersetzen.

Hoffe das hat beim verdeutlichen geholfen :-)
bis denne
Mr.Lee

P.S.: nicht falsch verstehen...ich finde die ständige Bewertung bez. Sicherheit seeeehr wichtig...sonst wirds aus gewohnheit leichtfertig.
Ich sehe aber momentan ganz andere Risiken:

- kompromitierung Google/Amazon-Konto...nicht nur einkaufen...sondern Haus steuern
- der Spaß geht per Google Assistent von meinem Handy...Daten sind vershclüsselt...aber der Dieb kann mit meinem Haus reden....
- spekulativ da noch nicht mit beschäftigt: man-in-the-middle-attack auf den Rückweg ins Haus
- wie sicher ifttt (alles umsonst und nen paar StartUp Jungs...nur Ketzerei)

Und vor allem die wichtigste Frage wie das Haus lokal abgesichert ist bez. Netzwerkzugriff:
- erreichbare Netzwerkdose ausserhalb der Hausschale? (nicht wenige leute haben LAN aussen zugänglich)
- wie sicher ist das WLAN?
- Wer bohrt noch einen Zugriff in die Firewall (China-Kamera, geräte mit upnp, Staubsauger, Kaffeemaschine, HUe)(fragt euch mal wieso diese Geräte von aussen erreichbar sind ohne das Ihr ne Firewall-Regel erstellt habt?!)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 08:39 
Offline
professional

Registriert: 11.02.2015, 11:21
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
blauholsten hat geschrieben:
eigentlich braucht man noch nicht mal IFTTT, wenn ich das richtig verstanden habe, kann man über Google Actions auch Webhooks versenden.
Wenn man jetzt noch die Möglichkeit hat, Webhooks in IoBroker zu empfangen, brauch man weder noch! Ich kenne mich da aber zu wenig aus, aber vielleicht geht da was über den simpleAPI Adapter.
Vielleicht kann einer der Spezis hier was zu sagen.


Moin!

Also Spezi bin ich nicht...denke aber:

Dann muß die simple-api ja extern erreichbar sein, also min. dyndns und ein Routing auf iobroker, also min. ReverseProxy oder gar echte dmz...ist ehrlich gesagt aufwändig.

Nur die simpleapi extern erreichbar zu machen halte ich für riskant.

Aber ja:
-man kann locker 1 cloud-dients einsparen (ifttt)
-man kann einen externen Zugang tauschen (iobroker.clou gegenwas eigenes)

wenn ich mal Zeit hab schau ich mir das mal an...gerade wegen authetifiszierung...wobai ich dann ja Google hard User/pass für meine ReverseProxy-auth geben müsste .....

bis denne
Mr.Lee


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 08:47 
Offline
professional
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2015, 11:49
Beiträge: 561
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
MrLee hat geschrieben:
blauholsten hat geschrieben:
eigentlich braucht man noch nicht mal IFTTT, wenn ich das richtig verstanden habe, kann man über Google Actions auch Webhooks versenden.
Wenn man jetzt noch die Möglichkeit hat, Webhooks in IoBroker zu empfangen, brauch man weder noch! Ich kenne mich da aber zu wenig aus, aber vielleicht geht da was über den simpleAPI Adapter.
Vielleicht kann einer der Spezis hier was zu sagen.


Moin!

Also Spezi bin ich nicht...denke aber:

Dann muß die simple-api ja extern erreichbar sein, also min. dyndns und ein Routing auf iobroker, also min. ReverseProxy oder gar echte dmz...ist ehrlich gesagt aufwändig.

Nur die simpleapi extern erreichbar zu machen halte ich für riskant.

Aber ja:
-man kann locker 1 cloud-dients einsparen (ifttt)
-man kann einen externen Zugang tauschen (iobroker.clou gegenwas eigenes)

wenn ich mal Zeit hab schau ich mir das mal an...gerade wegen authetifiszierung...wobai ich dann ja Google hard User/pass für meine ReverseProxy-auth geben müsste .....

bis denne
Mr.Lee

Danke für die Erklärung! Wie bereits erwähnt, kenne ich mich damit nicht aus....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 08:50 
Offline
professional

Registriert: 11.02.2015, 11:21
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
:D ich auch nicht :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 09:44 
Offline
professional

Registriert: 11.02.2015, 11:21
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
wendy2702 hat geschrieben:
Kannst du dazu mal ein komplettes Einrichtungsbeispiel posten?


Moin!

habs oben mal ergänzt

bis denne
Mr.Lee


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 12:49 
Offline

Registriert: 06.11.2017, 22:56
Beiträge: 9
Hat sich bedankt: 6 Mal
Hi,

jetzt muss ich hier aber auch nochmal eine blöde Frage stellen. Momentan hab ich weder einen GoogleHome hier noch ioBroker installiert. Also bitte seht es mir nach ;-)

IFTTT macht stand heute GoogleHome wesentlich flexibler. Die OnPremise Alternative wäre ioBroker (was aber ja out of the box heute nicht geht).

Daher benutzt die Lösung bzw. das Script weiter oben ioBroker als Man in the Middle zwischen GoogleHome und IFTTT, richtig?
Hab ich denn dadurch irgendwelche weiteren Vorteile? Ich kann ja auch einfach nur GoogleHome und IFTTT ohne ioBroker nutzen.
Anders gefragt, gibt es evtl. Dienste, die IFTTT nicht unterstützt, ioBroker hingegen schon? Das wäre ja dann ein Vorteil.

Gruß

Stefan


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Google Home/Assistant
BeitragVerfasst: 15.11.2017, 18:16 
Offline
professional

Registriert: 11.02.2015, 11:21
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
StefanH. hat geschrieben:
gibt es evtl. Dienste, die IFTTT nicht unterstützt, ioBroker hingegen schon? D


Da ich die Frage nicht ganz verstehe...ja...alles was nur in meinem Lan erreichbar ist...und somit über iobroker...wüßte nicht wie ifttt sonst meine lokale funkinstallation ansprechen sollte...

Wenn alle deine Hauststeurungskomponenten eh in der cloud sind (hue, harmony hub...whatever) dann ...wofür iobroker?

In der Summe macht iobroker ne ganze Menge...aber das würde hier den Rahmen sprengen..Kontext ist eher iobroker an GH anzubinden...nicht an eine bestehende cloud-lösung iobroker :-)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de